17 Gleichungen, die die Welt veränderten

Einer der Meister des Mathematikschreibens Ian Stewart schrieb ungefähr 17 Gleichungen, von denen er glaubt, dass sie die Welt verändert haben. In seinem Buch Auf der Suche nach dem Unbekannten: 17 Gleichungen, die die Welt veränderten, erörtert er jede Gleichung auf engagierte und praktische Weise und gibt eine Reihe von Illustrationen darüber, wie diese Gleichungen unser Leben haben und beeinflussen.

Kaufen Sie das Buch.

Satz des Pythagoras

Der Satz von Pythagoras hat uns geholfen, bessere Karten zu erstellen. Wir verwenden diesen Satz, um den kürzesten Abstand zu finden. Der Satz des Pythagoras ist eine nützliche Technik für Architektur-, Holzbearbeitungs- oder andere physikalische Bauprojekte.

• Logarithmen

Logarithmen halfen uns, mühsame Berechnungen durchzuführen, bevor es Taschenrechner gab. Sie sind besonders deutlich in der Wissenschaft und Messung. Wenn wir über winzige und gigantische Dinge sprechen, verwenden wir immer Logarithmen wie: Unsere Lichtempfindlichkeit, Erdbebenstärke, Geräuschpegel in Dezibel, Geld für den Säuregehalt (pH), das mit einem festen Zinssatz wächst, Bakterien, die in einer Petrischale wachsen, radioaktiver Zerfall.

•Infinitesimalrechnung

Abhilfe schafft die Abkehr von Mystik und Alchemie zur rationalen Wissenschaft. Kalkül taucht in der modernen Wissenschaft und Technologie überall auf, ob wir den Anstieg des Börsenkurses modellieren oder genau bestimmen, wann eine Weltraumrakete in die Erdumlaufbahn gelangen wird. Und schuf im Grunde die moderne Welt. Calculus hat eine unglaubliche Macht über die physikalischen Welten, indem er Systeme modelliert und steuert. Es ist die Sprache von Medizinern, Wissenschaftlern, Ingenieuren, Statistikern, Physikern und Wirtschaftswissenschaftlern. Wenn sich eine Größe oder ein System ändert, können wir mithilfe der mathematischen Modellierung des Kalküls einen Systemfonds analysieren, um eine optimale Lösung zu finden und die Zukunft vorherzusagen.

• Newtons Gravitationsgesetz

Hat uns geholfen, die Bewegung der Sterne und Planeten zu verstehen. Es ist eigentlich ein Schlüssel, um die göttliche Kraft, den Impuls und viele andere Gesetze zu verstehen.

•Komplexe Zahlen

Die Quadratwurzel von minus 1 wurde von Menschen erfunden, um Gleichungen zu lösen. Der größte Teil unserer modernen Technologie hängt von ihnen ab. i² war eine großartige Entdeckung und hatte viel mit der Entwicklung der Quantenmechanik zu tun. Viele Leute hassten das. Es kamen Ideen auf, die sich als sehr wichtig herausstellten.

• Eulers Formel für Polyeder

Hilft uns, Raketen durch den Weltraum zu schicken und die DNA-Replikation zu verstehen. Die Euler-Formel ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Suche nach Lösungen für Netzwerkinformationen. Eulers Erfindung ist eine neue Art, über Formen und Raum nachzudenken. Es stellt auch eine klare Verbindung zwischen der Geometrie und der Knotenstruktur einer DNA her.

•Normalverteilung

Verändert, wie wir medizinische Studien verstehen und wie wir spielen. Es veränderte auch fast alle psychologischen und pädagogischen Anwendungen unserer modernen Welt. Statistiker und Wissenschaftler verwenden die Normalverteilung, um Lesefähigkeit, Arbeitszufriedenheit, Umfragen, IQ-Werte, Blutdruck, Messfehler usw. zu messen.

• Wellengleichung

Es sagt uns, woraus die Erde besteht und hilft uns, Öl leichter zu finden. Es spielt eine wesentliche Rolle in Elektromagnetismus, Optik, Fluiddynamik und Wärmeübertragung. Es hilft uns, die zukünftigen dynamischen Eigenschaften wie Energie und Impuls vorherzusagen.

•Fourier-Transformation

Sie sehen diesen Beitrag dank dieser Algorithmen, da das Internet, WLAN, Smartphones, Computer, Router und fast alle anderen Computer Fourier-Transformations-Algorithmen verwenden. Fourier-Transformationen sind bei der Signalverarbeitung wichtig. Wir können jetzt Tausende von Informationen zu einem winzigen Dongle komprimieren.

• Navier-Stokes-Gleichung

Die Navier-Stokes-Gleichungen sind für die reine Wissenschaft und Mathematik von Bedeutung. Die Gleichung repräsentiert die maßgebenden Gleichungen eines Modells der Fluidströmung. Die Gleichung sagt uns auch, dass all die schnellen Dinge im Leben noch schneller gehen können.

• Maxwellsche Gleichungen

Alle modernen drahtlosen Kommunikationen, wie wir sie heute kennen, weil Maxwells Gleichungen die mathematische Zusammenfassung des Elektromagnetismus sind. Die Gleichungen zeigen die Beziehung zwischen Elektromagnetismus.

• Zweiter Hauptsatz der Thermodynamik

Es hat buchstäblich die industrielle Revolution vorangetrieben und uns effiziente Stromerzeuger beschert. Es repräsentiert auch die Beziehungen zwischen Wärme und Energie. Zum Beispiel wird erklärt, was mit unserer Tasse Tee passiert, wenn wir sie 5 Minuten lang nicht trinken.

•Relativität

Das Relativitätstheorem ist sehr wichtig, weil es bisher fast alle offenen Fragen beantwortet hat. Es veränderte die Art, wie wir Zeit, Raum und Schwerkraft sehen. Es ist alles für Schwarze Löcher, Urknall, Atomkraft, aber auch GPS auf unseren Handys.

• Schrödinger-Gleichung

Dieser Satz veränderte das Gebiet der Quantenphysik. Es war möglich, an Quanten zu arbeiten und zu berechnen, was als nächstes passieren würde. Es ist auch für moderne Computerchips und Laser und Katzen unverzichtbar.

• Informationstheorie

Informationstheorie bedeutet das gesamte Internet. Es modelliert buchstäblich den Mensch-Maschine-Kommunikationsprozess. Diese Theorie ist jetzt wichtiger als die Kommunikation selbst.

•Chaostheorie

Das Wetter besser vorhersagen. Es ist die Schuld des Schmetterlings, mit den Flügeln zu schlagen. Die Gleichung sagt auch die Wachstumsrate der Schmetterlingspopulation voraus.

• Black-Scholes-Gleichung

Das massive Wachstum und die Gewinne des Finanzsektors in den 2000er Jahren und die Finanzkrise von 2008–2009.