23-jährige VC-Wetten zur Verlängerung der Gesundheitsspanne

Laura Deming, Aussteigerin des MIT, ist auf der Suche nach Krankheitsursachen und Mechanismen, um diese zu beseitigen.

Illustration von Meryl Rowin

Altern ist ein Problem, von dem Silicon Valley glaubt, dass es es lösen kann. Doch bevor Google Calico ins Leben rief, das 1,5 Milliarden US-Dollar teure Unternehmen, um den Tod zu betrügen, und Craig Venter und Peter Diamandis sich zusammenschlossen, um Human Longevity Inc. zu gründen, gab es die 17-jährige Laura Deming.

2012 verließ sie das MIT mit einem Thiel-Stipendium, zog nach Kalifornien und sammelte 4 Millionen US-Dollar für ihren ersten Risikokapitalfonds, inspiriert von ihrer Arbeit mit einer Mentorin, Cynthia Kenyon, die sich mit Lebensverlängerung und Altern befasst.

Obwohl Demings Longevity Fund viel weniger Geld zu investieren hat als andere VC-Unternehmen, umfasst ihr Portfolio jetzt hochkarätige Unternehmen wie Unity Biotechnology, die 151 Millionen US-Dollar gesammelt haben, um Therapien zu entwickeln, die den Körper von „seneszenten“ Zellen befreien, die mit Krankheiten von in Verbindung stehen Altern und Precision BioSciences, das mithilfe der Genombearbeitung das Immunsystem eines Patienten nutzt, um neue Krebstherapien zu entwickeln.

Letzte Woche kündigte die 23-jährige Deming ihren zweiten Fonds mit einem Gesamtvolumen von 22 Millionen US-Dollar an. Sie plant, in acht bis zehn Unternehmen im Frühstadium zu investieren, die sich auf die Erhöhung der „Gesundheitsspanne“ des Menschen konzentrieren - die Jahre, in denen wir relativ frei von Krankheiten leben. Ich rief sie für weitere Details an.

Herzlichen Glückwunsch zum Fonds. Was sind für Sie derzeit die aufregendsten Bereiche der Forschung und Entwicklung im Gesundheitsbereich?

Das ist immer die schwierigste Frage. Es ist wirklich nicht so sehr die Gegend, sondern die Gegend plus die Chance - wenn wir einen unglaublichen Unternehmer sehen. An einem Tag werde ich mir vielleicht zwei bis fünf Unternehmen ansehen. Sie werden alle unterschiedliche Geschichten haben. Einige werden sagen: "Oh, wir streben nach einem bestimmten Gen", andere werden eine Art Plattformtechnologie haben. Manchmal treffe ich jemanden, der meine Meinung über etwas ändert oder mir von einem faszinierenden neuen Gebiet der Wissenschaft erzählt, von dem ich vorher nichts gewusst hatte. Es ist anders als bei technischen Investitionen, bei denen man sagen könnte: "Ich interessiere mich wirklich für VR." Wenn wir sagen würden, dass „wir an diesen fünf genetischen Pfaden interessiert sind“, wäre das etwas zu spezifisch.

Wann hat ein Unternehmer Ihre Meinung geändert?

Wahrscheinlich überzeugen mich Unternehmer jeden Tag davon, dass die Biologie in irgendeiner Weise vorhersehbar ist. Meine größte Tendenz ist, dass Menschen zu komplex sind, um Dinge gut vorherzusagen, und die meisten unserer Beobachtungen werden nicht übersetzt oder verallgemeinert.

Die Rate von Krankheiten wie Alzheimer und bestimmten Krebsarten steigt, wenn Menschen länger leben. Welche Krankheiten bieten Ihrer Meinung nach derzeit die größte Chance, sie zu bekämpfen?

Was uns als Fonds von anderen unterscheidet, ist, dass ich verwirrt bin, wenn Sie „Krankheit“ sagen, was der Begriff im Kern wirklich bedeutet. Vieles, was wir eine Krankheit nennen, könnte so etwas wie eine idiopathische Lungenfibrose sein, bei der wir im Titel der Krankheit buchstäblich nicht wissen, was dies verursacht. Es ist eine Reihe von Symptomen. In unserem Fonds dreht sich alles um Ursachen und Mechanismen.

Kannst du ein Beispiel geben?

Ein gutes Beispiel war die Immuntherapie. Es war eher ein Mechanismus als eine Krankheit zu verfolgen, aber das hat dem Bereich der Onkologie in den letzten Jahren diesen enormen Boom beschert. Wir sind an Dingen interessiert, die das widerspiegeln, wo Sie einen Mechanismus haben, der die Aufregung antreibt, und Sie können Wege finden, das Konzept auf wirklich wirkungsvolle Weise anzuwenden.

„Wenn ein Investitionsbereich langfristig ist, ist die Jugend von Vorteil.“

Wie sehen Sie den technologischen Ansatz des Unternehmens in Bezug auf Alterungstherapien? Es gibt viel Versprechen und Hype in Bereichen wie Gen-Editing oder Stammzelltherapie.

Wenn Sie mit den Fingern schnippen und sofort alle Gene im menschlichen Körper bearbeiten könnten, wäre das großartig. Was jedoch oft verwirrt wird, ist, dass [die Bearbeitung] Teil eines Technologie-Stacks sein kann.

Mit RNAi zum Beispiel dachten viele Leute, dass dies die nächste große Sache sein würde. Sie können dieses unglaubliche Recherchetool haben, aber es löst nur einen Teil des Problems. Das, was wir besser verstehen wollen, ist zwischen einem wirklich aufregenden präklinischen Ergebnis und einer wirklich wirksamen Therapie beim Menschen: Was ist der gesamte Stapel an Technologien, die dafür benötigt werden? Zwanzig Jahre später könnten die Dinge, die den Start von RNAi verhinderten, [entwickelt] worden sein. Vielleicht ist es eine aufregende Zeit, zurück zu gehen und zu versuchen, zu investieren.

Wie ist es, ein sehr junger VC zu sein?

Wenn ein Investitionsbereich langfristig ist, ist per Definition die Jugend von Vorteil. Die Zeit ist auf Ihrer Seite, um über Jahrzehnte hinweg Fragen zu stellen. Die Negative sind natürlich zu vielfältig, um sie zu zählen. Wenn etwas per Definition sehr schwierig ist, selbst wenn man theoretisch darüber nachdenkt, bringt ein Start ohne soziales oder finanzielles Kapital definitiv einen durch den Ringer.

Diese Geschichte wurde am 10. September aktualisiert, um den Umfang der Investition von Google in Calico zu korrigieren.