5 Geschenke, die Tiere einander geben

#EcoList der Dinge, die wir lieben

Es ist die Ferienzeit, eine traditionelle Zeit des Schenkens. Wussten Sie, dass viele andere Tiere auch Geschenke im rituellen Austausch geben? Hier sind einige Geschenke, die Tiere geben.

1. Nichts sagt „Ich liebe dich“ so wie Speichel

Die Skorpionfliege ist ein beeindruckendes Mini-Biest mit kräftigen, schnabelartigen Kiefern und einem hinteren Segment, das wie ein Skorpionstachel aussieht, aber tatsächlich Genitalien ist. Die männliche Skorpionfliege bietet ihren Freunden ein Hochzeitsgeschenk für einen Ball mit proteinreichem Speichel. (Ein Hochzeitsgeschenk ist eines, das im Rahmen einer Paarungsverhandlung präsentiert wird.) Bevor Sie dieses Geschenk verschenken, sollten Sie wissen, dass dies nicht irgendein Speichelball ist, sondern ein gigantischer Speichelball, der bis zu 10 Prozent entspricht das Körpergewicht der Fliege. Die weibliche Skorpionfliege frisst, wenn sie zufrieden ist, den Speichelball.

Von Brooke Barker, Autorin des Bestsellers Sad Animal Facts. Finden Sie weitere tierische Fakten und kaufen Sie das Buch bei sadanimalfacts.com.

2. Ich habe es und alles als Geschenk verpackt

Männchen der Art Paratrechalea ornata, eine Spinne aus Südamerika, wickeln Beute in Seide und tragen diese Pakete, die sie hoch im Mund halten, als Opfergaben für Weibchen in der Nähe. Leider betrügen einige dieser Spinnen-Junggesellen ihre Liebsten, indem sie Geschenke mit geringem Wert und niedrigem Nährstoffgehalt (wie bereits verzehrte Beute oder Vegetation) unter der Geschenkverpackung verstecken. Douchebaggery kennt keine Artengrenzen.

3. Ich habe diese ermordet. Mögen Sie?

Der große graue Würger ist ein Singvogel. Klingt nach einer angenehmen Art von Tier, aber dieser Vogel besitzt die Persönlichkeit eines Cormac McCarthy-Bösewichts, der die grausige Angewohnheit zeigt, seine Beute auf Dornen oder Stacheldraht aufzuspießen. Nach dem Aufspießen seiner Beute - große Insekten, Frösche, Kröten, Fische, Eidechsen, Mäuse, Wühlmäuse, Hähne, Fledermäuse und sogar andere Vögel - reißt der Würger mundgerechte Stücke ab, um sie zu essen.

Die Sammlung von Kebab-Kadavern eines Würger wird als „Speisekammer“ bezeichnet. Während der Paarungszeit platzieren männliche Würger ihre Vorratskammern an auffälligen Stellen, an denen sie von potenziellen Partnern gesehen und bewundert werden können. Dies ist ein Geschenk, das die Jagdkraft des Gebers bezeugt.

PS Google "Shrike Larder" nicht, es sei denn, Sie sind in einer Saw-Stimmung.

4. Es ist glänzend für dich

Im Jahr 2015 wurde eine Nachricht über eine besondere Beziehung zwischen Krähen und einem Kind aus Seattle viral. Die achtjährige Gabi Mann fütterte wilde Krähen und stellte täglich Lebensmittel auf Tabletts und Futterhäuschen in ihrem Garten ab. Die Krähen gaben Gabi als Gegenleistung Geschenke und legten ihre Opfergaben auf die leeren Tabletts. Die meisten Geschenke der Krähen waren kleine, glänzende Gegenstände: Glasstücke, Knöpfe, Ohrringe, Perlen, Büroklammern und Metallteile. Laut John Marzluff, Professor für Wildtierwissenschaften an der University of Washington, wurde Gabis Beziehung zu den Krähen, obwohl ungewöhnlich, bereits zuvor beobachtet. In einem Interview mit Katy Sewell für die BBC sagte er: "Ich habe eine Menge Dinge gesehen, die Krähen Menschen gebracht haben."

5. Eigentlich kein Geschenk. Nicht sicher, ob Sie einen verdienen.

Viele von uns haben sich von einer Haustierkatze ein totes oder fast totes Tier bringen lassen, das wir möglicherweise als Geschenk erhalten haben. Aber Katzenverhaltensforscher sagen uns, dass diese Angebote überhaupt keine Geschenke sind, sondern Lektionen. Anscheinend bringt Ihre Katze Ihnen Beute, weil bemerkt wird, dass Sie nicht jagen, und besorgt über Ihren Mangel an dieser kritischen Fähigkeit ist und versucht, Ihnen beizubringen, wie es gemacht wird. Also los mit dem Programm! Du enttäuschst deine Katze.

Treibgut ist eine Liste von Dingen, die wir für cool halten. Senden Sie uns Ihre Ideen an flotsam@biologicaldiversity.org.