50.000 Zellantennen und Ihre Gesundheit

Ein kalifornisches Gesetz steht kurz vor der Verabschiedung, das die Strahlenbelastung erheblich erhöhen wird

I. Die Bühne bereiten

Im kalifornischen Gesetzgeber steht eine Gesetzesvorlage zur Abstimmung, mit der geschätzte 50.000 Mobilfunkantennen im gesamten Bundesstaat installiert werden können, von Gebäudespitzen über Lichtmasten bis hin zu Orten in der Nähe Ihres Hauses. Es ist bereits in Boston passiert und steht kurz vor der Westküste.

Viele Menschen sind darüber verärgert, einschließlich eines Aktivisten, dessen Ehemann an Hirnkrebs leidet, aber die Gesetzesvorlage geht immer noch langsam aber sicher durch die Genehmigungsgatter, um in das Gesetz aufgenommen zu werden.

Der Grund, warum sie verärgert sind, ist, dass dadurch die Funkstrahlung in diesen Städten erhöht wird. Und die Wahrheit ist, dass wir noch nicht wissen, welche Schäden, wenn überhaupt, unsere Gesundheit schädigen könnten. Was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass es eine biologische Reaktion gibt und einige Menschen dafür empfindlicher sind als andere. So wie manche Menschen schneller in der Sonne brennen als andere.

Dies ist ein komplexes Problem, da wir einerseits Highspeed-Internet für unterwegs wünschen, andererseits aber auch sicherstellen möchten, dass wir uns dabei nicht selbst Schaden zufügen.

Daher teilen wir die folgende Geschichte darüber, wie wir auf dieses Wissen gestoßen sind, welche Auswirkungen es auf unsere Biologie haben könnte, welche wirkliche Wissenschaft dahinter steckt und wie Sie Maßnahmen ergreifen können, wenn Sie dies wünschen.

II. Was passiert in Boston?

Einer meiner langjährigen Berufskollegen, August Brice, untersucht seit einem Jahrzehnt die Auswirkungen der Technologie auf unser Leben. Sie fordert die Menschen auf, das zu verfolgen, was sie Tech Wellness nennt. August Brice hat eine beträchtliche Menge an Energie aufgewendet, um sich auf das spezifische Problem der drahtlosen Strahlung zu konzentrieren, das manchmal als EMF bezeichnet wird.

In den letzten 25 Jahren ist die Menge an informationstragenden Radiowellen, denen wir in unserem täglichen Leben ausgesetzt sind, in die Höhe geschossen. Sie ist Inhaberin eines Unternehmens namens Safertech, dessen Mission es ist, „ein sichereres Leben in einer drahtlosen Welt zu ermöglichen“, indem sie das Bewusstsein schärft und Lösungen anbietet, mit denen Geist, Körper und Seele in unserer vernetzten Welt gedeihen können.

Als ich auf diese neue Gesetzgebung für drahtlose Antennen stieß, die kurz vor der Verabschiedung stand, war sie die erste Person, die ich kontaktierte, um mehr darüber zu erfahren, was los ist. Es stellte sich heraus, dass sie über das Wochenende in Boston war und ihre eigene Fallstudie über die Auswirkungen der in den letzten Jahren in der ganzen Stadt installierten Mobilfunkantennen durchgeführt hat.

Aber bevor wir erklären, was sie gefunden hat, hilft Ihnen ein bisschen Bildung dabei, das, was als nächstes kommt, in einen Zusammenhang zu bringen:

  • EMF: Es ist ein Akroynm für ein elektromagnetisches Feld. Es gibt Handmessgeräte, die Sie in der Nähe von Dingen wie einer Mikrowelle oder Ihrem WLAN-Router zu Hause halten können, um den Strahlungspegel zu sehen, der von verschiedenen Quellen ausgeht (siehe Bild / Link unten).
  • Standard-EMF-Pegel: In einer idealen Welt hätten Sie keine EMF-Signale und nichts davon wäre von Bedeutung. Aber das ist einfach nicht die Welt, in der wir leben. Aufgrund der umfangreichen Erfahrung von August Brice erhalten Sie in einer Außenumgebung ohne drahtlose Mobilfunkmasten einen Messwert von 0 bis 5 µW / m² (Mikrowatt pro Quadratmeter). Ein Mobiltelefon, das je nach Signalstärke gegen Ihren Kopf gehalten wird, kann zwischen 1.000 und 2.000 variieren, mit Tiefs in den Hunderten und Spitzen bis zu 13.000 oder höher.
Kalibrierter drahtloser EMF-Leser von SaferTech. Wenn Sie Ihr eigenes kaufen, lassen Sie es von einem Elektrotechniker genau kalibrieren.

Die Messwerte, die sie von ihrem EMF-Messgerät sah, entsprachen nicht ihren Erwartungen. Im Apple Store war es typisch für die meisten Bürogebäude, aber neben dem Tisch mit den iPads stiegen die Messwerte von 650 auf 1.000.

Als sie nach draußen ging, um die Umgebungspegel zu testen, und erwartete, dass sie nahe an den einzelnen Ziffern liegen würden, war sie ziemlich überrascht. Es war nicht einmal in der Nähe.

Die Lesung war 3.000. Draußen. Das ist das Dreifache des im Apple Store beobachteten Niveaus. An einigen Straßenecken lag der Messwert bei 7.000.

Der Grund dafür ist, dass an fast jeder Straßenecke drahtlose Antennen an Masten angebracht waren. Also hier ist das Problem. Tatsächlich sind Sie die ganze Zeit von drahtlosen Geräten umgeben. Sie merken es einfach nicht, weil Sie sie nicht in der Hand halten. Sie existieren stattdessen über deinem Kopf.

Ich habe ausführlich mit August Brice über ihre Erfahrungen im Bereich der drahtlosen Strahlung gesprochen. Sie fasste es ziemlich kurz zusammen:

Ich bin kein Wissenschaftler von Beruf, deshalb habe ich die besten wissenschaftlichen Köpfe auf diesem Gebiet gesucht - um meine Situation zu verstehen - meine Elektroempfindlichkeit, für mich selbst und um anderen zu helfen. Bei Safertech ist es wichtig sicherzustellen, dass die Informationen, die wir teilen, ausgewogen und durch Forschung belegt sind. Und weil HF-Strahlung (oder informationstragende Radiowellen) unsichtbar sind und Sie sie nicht sehen oder berühren können, ist es für mich eine Übung, ein EMF-Messgerät mitzunehmen, um den Menschen zu helfen, die Verbreitung dieser unsichtbaren Energie zu verstehen.
Ich erstelle Videos, die zeigen, wie Geräte HF-Energie emittieren, wie sich diese Energie bewegt, wie sie sich ändert und wie sie letztendlich vermieden werden kann. Ich suche glaubwürdige EMF-Lösungen für diejenigen, die betroffen sein könnten.
Eine drahtlose Antenne, die an Lichtmasten in Städten im ganzen Land installiert wird, um die Servicequalität von Mobiltelefonen zu geringeren Kosten als bei viel größeren Turmantennen zu verbessern. Die Stange oben ist in Los Angeles, Kalifornien. FOTO: celltowerphotos.com

August Brice recherchierte weiter, nachdem er die Auswirkungen dieser Installationen in Boston erlebt hatte, und fand diese Geschichte in den Mercury News, in der ein Gesetzentwurf beschrieben wurde, der kurz vor der Verabschiedung des kalifornischen Gesetzgebers steht und die Genehmigung von Handytürmen erleichtern würde. Sie projizieren 50.000 neue Mobilfunkantennen.

Mit diesem Anstieg der Strahlung wird es in Kalifornien mit Sicherheit ähnlich hohe EMF-Werte geben, wie sie in Boston festgestellt wurden. Auch dies hat möglicherweise keine Auswirkungen auf Sie, aber wir möchten, dass Sie besser darüber informiert sind, was in den Umgebungen geschieht, in denen Sie leben, arbeiten und spielen.

Ein paar Ressourcen, damit Sie klüger werden, was möglicherweise nach Kalifornien kommt:

  • PDF der genehmigten Installationsdetails für kleine Zellen
  • PDF-Lizenzvereinbarung zwischen Verizon Wireless und der Stadt Boston
  • Eine lokale Boston-Nachricht über das, was im Januar 2016 zurückkommen sollte

III. Die kalifornische Gesetzgebung

Was macht dieser kalifornische Senatsentwurf 649 eigentlich? Zum einen muss man mit dem geschriebenen Text auf dem Laufenden bleiben, da er in den letzten 5 Monaten bereits fünfmal geändert wurde. Nach meiner Lektüre sind zwei Hauptpunkte zu beachten:

  1. Diese Kommunikationsinfrastruktur existiert dort, wo Menschen sind, weil sie ein wichtiges lokales und nationales Problem ist.
  2. Anbieter kleiner Zellen müssen Genehmigungen einholen und die Regeln für Gesundheit, Sicherheit und Ästhetik einhalten.

Die Rechnung ist also mit Blick auf Fairness geschrieben, aber die Frage hier ist wirklich: Wie definieren wir Sicherheit? Der Gesetzentwurf enthält keine Definition, obwohl er einen kritischen Punkt in dieser Debatte darstellt.

Ellen Marks zum Beispiel ist die aktivistische Gründerin der California Alliance for Safer Technology, eine lautstarke Gegnerin von allem, was eine Erhöhung des Strahlungsniveaus ermöglicht. Sie hatte folgendes über den Status des kalifornischen Senatsgesetzes 649 zu sagen:

Die Vollmontage wird voraussichtlich Ende dieser Woche erfolgen. Dann zurück zum Senat, um nächste Woche zuzustimmen. Dann zum Gouverneur. Wir geben alles; stellte sogar einen hochpreisigen Lobbyisten ein (konnte Spenden sammeln, da die Leute darüber so wütend sind). Wenn die Leute die Mitglieder der Versammlung erreichen wollen, muss es so schnell wie möglich sein. Der Gouverneur ist wirklich wichtig.

Wenn Sie also nicht möchten, dass dies in Kalifornien geschieht, ist jetzt die Zeit zum Handeln gekommen. Rufen Sie den Gesetzgeber an. Aber wenn Sie damit einverstanden sind, bedeutet es wahrscheinlich, dass Sie sich zurücklehnen und nichts tun.

IV. Die Wissenschaft

Dr. George Carlo, ein Forscher auf dem Gebiet der Auswirkungen von Strahlung auf unsere Biologie, der Ende der 90er Jahre ein von der Handyindustrie finanziertes Forschungsprogramm im Wert von fast 30 Millionen US-Dollar leitete, ist seit etwa einem Jahrzehnt August Brices wissenschaftlicher Berater und Kollege. Er hat eine beträchtliche Menge an Forschung in diesem Bereich betrieben und könnte von einigen als einer der führenden Experten zu diesem Thema angesehen werden.

Wir haben mit ihm über diesen neuen kalifornischen Gesetzentwurf gesprochen und er hatte Folgendes über EMF zu sagen:

Der Aspekt der gesundheitlichen Auswirkungen ist kompliziert. Wissenschaftlich besteht kein Zweifel mehr, dass Radiowellen, die Informationen enthalten, bei fast allen Exponierten eine biologische Reaktion auslösen. Was jedoch nach dem Auslösen passiert, ist variabel.
Bei einigen Menschen verursacht die Auslösung schwächende biologische Kaskaden, die sich als EHS, andere Symptome und offene Krankheiten manifestieren. Einige Menschen werden nachteilig beeinflusst, wissen es aber nicht, weil sie häufige Symptome wie Kopfschmerzen, Angstzustände, Unwohlsein, Schwindel, Schlafstörungen, Gewichtszunahme und niedrige Energie mit anderen Dingen im Leben verwechseln und sie nicht miteinander verbinden zu drahtlosen Geräten und der Infrastruktur.
Wieder andere Menschen haben adaptive Reaktionen entwickelt, damit sie überhaupt nicht funktionell beeinträchtigt werden. Es ist wichtig, dass die Menschen informiert werden, damit sie herausfinden können, wo sie passen, und dann entsprechende Schritte unternehmen können.

Wir haben auch ein PDF mit 134 wissenschaftlichen Forschungsstudien zu den biologischen Auswirkungen von HF-Strahlung gefunden, in denen Sie besser informiert werden und Ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen können.

Natürlich haben Sie vielleicht erwartet, dass ein Teil dieser Forschung darauf abzielt, einen Zusammenhang zwischen Strahlungswerten und Krebs zu finden. Im Mai 2016 wurde eine Teilstudie vom US National Toxicology Program veröffentlicht, das Teil des US-Gesundheitsministeriums ist. Die Forschung zeigte, dass es einen Zusammenhang mit zwei Arten von Krebs gibt, was den Chief Medical Officer der American Cancer Society dazu veranlasste, festzustellen, dass die Ergebnisse „einen Paradigmenwechsel in unserem Verständnis von Strahlung und Krebsrisiko darstellen“.

Es gibt genauso viele Studien, die keinen Zusammenhang mit den negativen gesundheitlichen Auswirkungen dieser drahtlosen Strahlung zeigen. An diesem Punkt ist es also jedermanns Vermutung. Zum Beispiel sind wir uns noch nicht sicher, ob Sie bei der Einnahme von Kalziumkanalblockern einem höheren Risiko ausgesetzt sind, aber wir wissen, dass Forscher jetzt sagen, dass unsere Kalziumrezeptoren durch HF geschädigt werden. Anekdotisch könnte man einen Kalziumkanalblocker nehmen, um den Schaden zu stoppen - aber das ist natürlich keine gute Lösung, da Kalziumkanalblocker für verschiedene Herz-Kreislauf-Erkrankungen geeignet sind.

V. Was Sie heute tun können

Es ist sehr leicht. Bleiben Sie informiert, damit Sie nicht in Angst leben müssen. Sie können dies tun, indem Sie der Firma SaferTech von August Brice folgen. Ihre persönliche Leidenschaft treibt eine Website an, die alle Aspekte der möglichen Fallstricke von Technologien abdeckt. Es gibt Videos, Recherchen und Empfehlungen, die von erstklassigen Fachleuten geprüft wurden.

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sich für eine eigene Recherche bei Google entscheiden, da die meisten Informationen zu EMFs entweder aus Angst oder aus hochtechnischen Informationen stammen, die schwer zu verstehen sind. Aus diesem Grund hat August Brice die Website gestartet, um ein wissenschaftliches, seriöses und schwer verständliches Thema zu beleuchten, es jedoch aufzuschlüsseln und zugänglich zu machen.

Wenn Sie sich auf den Gesetzentwurf von Kalifornien auswirken möchten, wenden Sie sich an Ihren Vertreter und teilen Sie ihm mit, dass Sie dagegen sind (wenn Sie sich natürlich Sorgen über die möglichen negativen Auswirkungen auf die Gesundheit machen).

Wenn Sie nicht handeln, wird sich nie etwas ändern.

- Sean Everett

Wenn Ihnen diese Geschichte gefallen hat, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche und teilen Sie sie, damit andere sie finden können! Fühlen Sie sich frei, unten einen Kommentar zu hinterlassen.

Die Mission veröffentlicht Geschichten, Videos und Podcasts, die kluge Leute schlauer machen. Sie können sie hier abonnieren.