Ein sterbender Junge bekommt eine neue, gen-korrigierte Haut

Ärzte nahmen seine Stammzellen, korrigierten eine fehlerhafte Mutation in ihnen und ersetzten damit 80 Prozent seiner Haut.

Foto: Universität Modena und Reggio Emilia

Im Alter von 7 Jahren hatte Hassan bereits mehr als seinen gerechten Anteil an Schwierigkeiten gesehen. Eine Woche nach seiner Geburt in Syrien erschien eine Blase auf seinem Rücken. Die Ärzte dort diagnostizierten bei ihm eine genetische…