Ein Gedächtnis namens Empire

„Ein Imperium mit dem Namen" Erinnerung "bringt Action und Intrige perfekt in Einklang mit Fragen des Imperiums und der Identität. Rund um die brillante Weltraumoper, ich liebe es absolut. ”- Ann Leckie, Autorin von Ancillary Justice

Botschafter Mahit Dzmare kommt im Zentrum des Teixcalaanli-Imperiums mit mehreren Systemen an, um zu erfahren, dass ihr Vorgänger, der vorherige Botschafter ihrer kleinen, aber sehr unabhängigen Bergwerksstation, gestorben ist. Aber niemand wird zugeben, dass sein Tod kein Unfall war - oder dass Mahit in einer Zeit politischer Instabilität in den höchsten Rängen des kaiserlichen Hofes als nächstes sterben könnte.

Jetzt muss Mahit herausfinden, wer hinter dem Mord steckt, sich retten und ihre Station vor der unaufhörlichen Expansion von Teixcalaan retten - während er durch eine allzu verführerische außerirdische Kultur navigiert, sich mit ihren eigenen Intrigen beschäftigt und ein tödliches technisches Geheimnis verbirgt das könnte das Ende ihrer Station und ihrer Lebensweise bedeuten - oder sie vor der Vernichtung retten.

Arkady Martines A Memory Called Empire ist ein faszinierender Weltraum-Debütroman, ein interstellares Mystery-Abenteuer.

„Die aufregendste Fahrt aller Zeiten. Dieses Buch hat alles, was ich liebe. “- Charlie Jane Anders, Autor von All the Birds in the Sky

Auf Verlangen des Herausgebers wird dieser Titel ohne Anwendung der DRM (Digital Rights Management Software) verkauft

Lesen Sie mehr >> https://cair.pro/amce