Ein Leitfaden für Astronomen für Anfänger zu den Freuden der städtischen Planetenjagd

Foto von Greg Rakozy auf Unsplash

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um Planeten zu sehen.

Sie können sowohl Venus als auch Jupiter ziemlich leicht sehen. Manchmal auch Mars und Saturn.

Am einfachsten zu erkennen ist die Venus. Sie werden es wahrscheinlich als den ersten Stern erkennen, der erscheint. Die Venus ist unser nächster Planet und das dritthellste Objekt am Himmel - natürlich nach Sonne und Mond. Wenn es also am frühen Abend ist und Sie einen besonders hellen Stern alleine sehen, ist es wahrscheinlich überhaupt kein Stern.

Du siehst wahrscheinlich Venus an.

Wie kann man einen Planeten von einem Stern unterscheiden?

Nun, Planeten funkeln nicht. Sie leuchten nur kontinuierlich. Sobald Sie diesen Trick kennen, sehen Sie ständig Planeten. Auch in Städten.

Ich lebe in der Innenstadt von Ottawa - eine langweilige Stadt, ja, aber immer noch mit ziemlich vielen Straßenlaternen. Dennoch habe ich Mars, Jupiter, Venus und - glaube ich - Saturn gesehen. (Ich bin mir über Saturn nicht sicher. Ich bin zu sehr ein Astronomie-Neuling, um es zu nennen.)

Sie sehen sie auch in lebendigeren Städten. Letzten Monat ging ich nach Washington und sah Jupiter über ihrem Denkmal.

Sie können es auf diesem Bild nicht sehen - und meine Frau hat eine ziemlich verschwommene Aufnahme gemacht - aber es war da, das verspreche ich. Wenn Sie bald in Washington sind, werden Sie es wahrscheinlich auch sehen.

Das größte Problem für mich sind Gebäude.

Ich möchte ein Teleskop bekommen. Aber wir übersehen Wohnungen auf der anderen Straßenseite, und ich möchte nicht, dass sie mich für pervers halten. Vor ein paar Wochen habe ich ein Paar gegenüber gesehen, das Sex hatte. Es fiel mir schwer aufzuhören zu schauen, was mich noch selbstbewusster machte.

Wir haben auch viele große, hohe Gebäude im Osten, so dass Sie lange aufbleiben müssen, damit sich einige der Planeten in Sichtweite drehen.

Im Moment ist der Mars am sichtbarsten. Das liegt daran, dass sich unsere Planeten besonders nahe beieinander befinden und nur 54.000.000 km zwischen uns liegen - Geben oder Nehmen. Trotzdem muss ich um 4 Uhr morgens wach sein, um zu sehen, wie der Mars in den Westen kommt.

Hier ist ein kurzes Video von mir auf der Suche:

Wie kann man einen Planeten von einem anderen unterscheiden?

Ich benutze nur das Internet. Ich tippe "Planetenpositionen Ottawa" in Google und sehe, wo sie sich zu welcher bestimmten Zeit befinden.

Eine andere Möglichkeit, sie voneinander zu unterscheiden, ist die Helligkeit. Die Venus ist, wie gesagt, ungewöhnlich hell. Es ist wirklich nicht zu verwechseln mit einem anderen Planeten.

Eine andere Möglichkeit, sie voneinander zu unterscheiden, ist die Farbe.

Mars ist mein Lieblingsplanet, weil er rot ist. Das mag kindisch klingen, aber es hat etwas Magisches. Ein Gefühl der Vollendung oder Verbindung, wenn Sie ein entferntes Objekt am Himmel erkennen und sehen, dass es die Farbe hat, die es haben soll.

Als ich vor ungefähr 6 Monaten anfing, in die Astronomie einzusteigen, begann ich mit einer Planisphäre. Es ist diese Karte des Himmels, hergestellt aus zwei Papprädern. Sie drehen das obere Rad auf die Tageszeit und ein Fenster zeigt eine Karte des Himmels zu dieser bestimmten Zeit.

Der erste Stern, den ich entdeckte, war Rigel.

Sie sollten keine großen Probleme haben, dies zu sehen - besonders im Winter. Es markiert Orions rechten Fuß und ist der hellste Stern der Konstellation. Sie sollten sehen, dass es ein schwaches Blau flackert.

Rigel ist 864 Lichtjahre entfernt. Denk darüber nach. Licht kann sich in einer Sekunde siebenmal um die Erde bewegen. Dennoch dauert es Licht 864 Jahre, um uns von Rigel aus zu erreichen. Dies bedeutet natürlich, dass Sie nicht nur über eine große Entfernung schauen. Sie schauen auch in die Vergangenheit. Der Rigel, den Sie sehen, war tatsächlich der Rigel im Jahr 1154.

Ist es nicht erstaunlich, sich das vorzustellen? Denken Sie nur an all die Generationen, die lebten und starben, an all diese Könige und Königinnen und Revolutionen, an all diese Kriege, die mit Pfeil und Bogen, Schwertern und Schilden bis hin zu Waffen, Panzern und Bomben geführt wurden.

… Alles geschah, während Rigels Licht auf dich zukam.

Ist das nicht verrückt?

Willst du nicht nachschlagen?