Akupunktur funktioniert immer noch nicht

Nadeln sind kein wirksames Heilmittel für einen schmerzhaften Rücken

Akupunktur hat alles, was eine Scheinmedizin braucht, um erfolgreich zu sein. Es hat das wunderbare Geheimnis des Fernen Ostens, es gibt es schon seit Tausenden von Jahren, und es ist schwierig, strenge Versuche damit durchzuführen, weil man Menschen nicht blind machen kann, wenn Nadeln in ihre Haut eindringen.

Im Bild: ow

Es gibt nicht viele Beweise dafür, dass Akupunktur etwas anderes als eine teure Zeitverschwendung ist. Große, gut durchgeführte Studien sind rar, und die Studien, die dazu neigen, durchgeführt zu werden, sind von so schlechter methodischer Qualität (dh sie saugen), dass es praktisch unmöglich ist, überhaupt etwas daraus zu schließen.

Dies ist keine Überraschung, denn es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass Akupunktur überhaupt etwas bewirken kann. Das Einstechen von Nadeln in die Haut war vielleicht schon seit Tausenden von Jahren eine Behandlung, aber auch die Feuertherapie, die genau so klingt und genau so effektiv ist, wie Sie es sich vorstellen können, um Krankheiten zu heilen.

Im Bild: keine Medizin

Warum wurde so viel darüber geschrien, dass Akupunktur zur Behandlung von Schmerzen in Notaufnahmen eingesetzt wird?

Unsinn studieren

Die Schlagzeilen basieren alle auf einer glänzenden neuen Studie, die in einer Reihe australischer Krankenhäuser durchgeführt wurde. Die Forscher nahmen 500 Personen in Notaufnahmen, die über Rückenschmerzen, Migräne oder Verstauchung des Sprunggelenks klagten, und teilten sie in drei Gruppen ein: Akupunktur, Akupunktur + Schmerzmittel oder einfach nur Schmerzmittel. Nach einer Stunde überprüften sie, ob die Schmerzen bei den Menschen signifikant zurückgegangen waren, und wenn nicht, erhielten die Menschen eine Rettungstherapie, die im Grunde nur mehr Behandlung ist.

Dies war eine Art von Forschung, die als Nicht-Minderwertigkeitsstudie bezeichnet wurde. Grundsätzlich wissen Sie, dass eine Behandlung funktioniert, und versuchen zu beweisen, dass eine andere Behandlung nicht schlechter ist als sie. In diesem Fall überprüften die Forscher, ob Akupunktur Schmerzen sowie traditionelle First-Line-Medikamente wie Paracetamol und Ibuprofen lindern.

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob die Studie ein voller Erfolg war, besonders wenn Sie das vom Hauptautor verfasste Stück The Conversation lesen. Die Studie ergab, dass die Akupunktur bei Verstauchungen und Knöchelschmerzen nicht schlechter abschnitt als die herkömmliche Therapie, bei Migräne jedoch schlechter.

Trotzdem ist 2 von 3 nicht schlecht, besonders wenn Sie das medizinische Äquivalent der neuen Kleidung des Kaisers testen.

„Bitte komm rein und nimm Platz. Nein, ich trage keine Hose. “

Und 80% aller Patienten gaben an, mit der Behandlung zufrieden zu sein! Das muss bedeuten, dass es effektiv ist, oder?

Leider für alle, die Magie lieben, nicht ganz.

Geheimnisvolles Nadeln

Das erste, worüber praktisch niemand berichtete, war, dass dieses Papier nicht so sehr bewies, dass Akupunktur funktionierte, als dass keine der Behandlungen für diese Arten von Schmerzen bei ED wirksam war.

Um die Autoren zu zitieren:

Keine der verwendeten Therapiestrategien lieferte innerhalb einer Stunde nach der Präsentation eine optimale Analgesie.

Nur etwa ein Siebtel der Menschen, die zur Schmerzlinderung in die ED kamen, hatten nach einer Stunde tatsächlich eine klinisch signifikante Verringerung ihrer Schmerzen. Das ist wirklich kein hoher Anteil.

Was die meisten Menschen auch verpassten, war, dass Patienten Akupunktur zumindest anfangs nicht so sehr mochten. Nach einer Stunde gaben Patienten in der Gruppe nur für Akupunktur mit einer um ~ 10% höheren Wahrscheinlichkeit an, dass sie diese Behandlung nicht erneut versuchen würden. Erst bei der 2-tägigen Nachuntersuchung wurde sie für alle Gruppen auf 80% ausgeglichen.

Eine andere Sache, die niemand bemerkte, war, dass Akupunkturpatienten signifikant mehr Rettungstherapie erhielten. Fast doppelt so viel. In absoluten Zahlen etwa 10% mehr in jeder Phase des Versuchs.

Im Bild: Akupunkturpatienten

Hier müssen wir über Blendung sprechen. Es ist ein bekanntes Phänomen in der medizinischen Forschung, dass Patienten und Ärzte, die wissen, wer welche Intervention hat, die Ergebnisse verzerren. Wenn ich weiß, welche Behandlungen ich Ihnen gebe, werde ich die Ergebnisse unbewusst zugunsten der von mir bevorzugten Behandlung beeinflussen, und wenn Sie die Behandlung erhalten, werden Sie wahrscheinlich dasselbe tun, wenn Sie der Meinung sind, dass sie funktionieren sollte. Dadurch sehen Behandlungen effektiver aus als sie sind, was ein Problem darstellt.

Dies macht es wirklich schwierig, Akupunktur zu studieren, da es grundsätzlich unmöglich ist, Menschen für die Tatsache zu blenden, dass sie Akupunktur geben oder erhalten, was bedeutet, dass jeder, der gestochen wurde, wusste, in welchem ​​Arm der Studie sie sich befanden. Und das ist wichtig, weil es leicht vorstellbar ist, dass wenn ein netter Forscher, der gerade 20 Minuten mit dem Nadeln verbracht hat, Sie fragt, ob Sie weniger Schmerzen haben, Sie vielleicht Ja sagen, weil Sie sich schlecht fühlen oder weil Sie wissen, dass Sie es sein sollten und vielleicht ein wenig wer sind weiß?

Aber selbst wenn Sie sagen, dass Sie weniger Schmerzen haben, gibt es einen objektiven Weg, um festzustellen, ob Sie es tatsächlich sind. Wenn Sie nach mehr Schmerzbehandlung fragen, sind Sie wahrscheinlich immer noch in einer ziemlichen Qual. Die Tatsache, dass Menschen mit Akupunktur doppelt so häufig mehr Schmerzbehandlung benötigten, zeigt, dass Akupunktur bei der Schmerzbehandlung mit ziemlicher Sicherheit signifikant weniger nützlich war.

Akupunktur klingt jetzt nicht so rosig, oder?

Es wird schlimmer.

Akupunktur war mit ziemlicher Sicherheit bei der Schmerzbehandlung deutlich weniger nützlich

Minderwertige Behandlungen

Hier kommen wir zum wirklich klebrigen Teil der Gleichung. Sie sehen, die Behandlung akuter Schmerzen ist nicht einfach. Insbesondere akute Rückenschmerzen werden mit Medikamenten nicht sehr gut behandelt - Paracetamol war früher die primäre Erstbehandlung, bis eine kürzlich durchgeführte Studie seine Nützlichkeit in Frage stellte. Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen werden ebenfalls verwendet, und obwohl sie wirksam sind, helfen sie nur wenig.

Fazit: Wenn es um akute Rückenschmerzen geht, sind Medikamente keine so gute Behandlung. Die gleichen Medikamente, denen Akupunktur angeblich nicht unterlegen ist.

Nicht-Minderwertigkeit ist nur dann gut, wenn Sie so gut sind wie etwas, das funktioniert.

Wie Kätzchen. Seien Sie Kätzchen nicht unterlegen

Die Akupunktur war also nicht nur wohl schlimmer, weil die Akupunkturpatienten mehr Rettungsbehandlungen benötigten, sondern das, was schlimmer war, als auch nicht einmal eine großartige Behandlung!

Medien Malarky

Und hier sind wir wieder bei der gleichen alten Geschichte. Eine Studie mit uninteressanten und unbedeutenden Ergebnissen, die als neue große Geschichte vorgeführt wird, weil die Leute nicht die Mühe haben, über eine Pressemitteilung hinaus tatsächlich zu lesen.

Traurig, dass.

Akupunktur funktioniert nicht besser als Placebo. Dies wurde immer wieder in Studien aus aller Welt gezeigt. Es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass es funktionieren sollte, und wenn Sie es mit zuverlässigen Beweisen testen, funktioniert es nicht.

Die neuen, erstaunlichen Beweise beweisen nichts weiter als, dass Akupunktur wahrscheinlich schlechter ist als unsere derzeitigen mittelmäßigen Behandlungen für akute Schmerzen. Es gibt sicherlich keinen Grund zu der Annahme, dass es neben der traditionellen Schmerztherapie in einer Notaufnahme eingesetzt werden sollte.

Macht es eine gute Geschichte? Nicht wirklich.

Aber es ist das, was die Beweise vermuten lassen.