Foto von dungthuyvunguyen bei Pixabay

Trinken wir zu viel grünen Tee?

Ich trinke es fast jeden Tag und frage mich, ob es zu viel ist.

Grüner Tee soll Ihrer Gesundheit sehr zuträglich sein.

Das sage ich mir jeden Morgen, wenn ich grünen Tee trinke. Ich trinke seit Jahren fast täglich grünen Tee und fand es immer eine ideale Möglichkeit, einen Schuss Koffein zu trinken, bevor ich morgens mit meiner Arbeit beginne.

Ich habe Kaffee immer gehasst. Als ich jünger war, sagte mir meine Mutter, dass Kaffee ein Geschmack ist, den man mit zunehmendem Alter bekommt. Während dies definitiv bei Bier und Wein passierte, passierte dies bei Kaffee nicht wirklich. Gelegentlich habe ich eine Latte oder so, aber es war nie wirklich mein Ding. Es gibt mir Bauchschmerzen, Kopfschmerzen. Und ich mag den Geschmack nicht wirklich.

Ich war also ein Typ mit grünem Tee, obwohl ich in letzter Zeit meine tägliche Einnahme auf zwei winzige Tassen beschränke. Als ich jünger war, trank ich den ganzen Morgen über viel grünen Tee, drei oder mehr große Tassen, und als ich das tat, wurde mir oft unwohl. Manchmal tun mir Kopf und Bauch weh (was meiner Meinung nach etwas mit dem Koffein zu tun hat), aber in letzter Zeit war dies nicht der Fall, wenn ich eine kleine Menge zu mir nehme.

Normalerweise trinke ich jeden Morgen gleich nach dem Frühstück einen kleinen grünen Tee. Warum sollte ich das nicht tun? Vielen Websites zufolge hat grüner Tee endlose gesundheitliche Vorteile, wie die folgenden:

Grüner Tee kann die Gehirnfunktion verbessern
Grüner Tee erhöht die Fettverbrennung
Antioxidantien in grünem Tee können das Krebsrisiko senken
Grüner Tee kann Ihr Gehirn im Alter schützen
Grüner Tee kann Bakterien töten
Grüner Tee kann Ihnen helfen, länger zu leben

Ich meine, Scheiße. Wie können Sie möglicherweise solche Statistiken lesen und nicht glauben, dass ein wenig grüner Tee jeden Tag nichts Gutes ist?

Nun, wie bei allem im Leben müssen Sie grünen Tee in Maßen trinken.

Wenn Sie täglich fünf Tassen grünen Tee trinken, haben Sie möglicherweise eine bessere Chance, länger zu leben, Ihr Gehirn zu schützen und Krebs vorzubeugen. Ein Überbordgehen kann jedoch auch zu irritierenden Nebenwirkungen führen.

Wie ich schon sagte, jeden Tag, wenn ich zu viel grünen Tee trinke, habe ich Kopf- und Bauchschmerzen. Magenprobleme sind für viele, viele Menschen die häufigste Nebenwirkung von grünem Tee. Ich fühle mich einfach nicht gut und frage mich, ob es sich überhaupt gelohnt hat, den Tee zu trinken.

Andere Nebenwirkungen von zu viel grünem Tee?

Schlafstörungen
Eisenmangel
Erbrechen
Schwindel
Leber erkrankung
Unregelmäßiger Herzschlag
Knochen Gesundheit
Risiken für die Schwangerschaft

Scheiße. Das ist genug, um dich ziemlich zu erschrecken.

Dies sind weitere Gründe, warum Sie beim Grüntee das Gute mit dem Schlechten vergleichen müssen. Ich bin der Meinung, dass die gesundheitlichen Vorteile die Nebenwirkungen überwiegen, aber wie bei jedem Essen oder Trinken, das Sie täglich zu sich nehmen, sollten Sie sich der Vor- und Nachteile bewusst sein. Sie sollten sich bewusst sein, dass grüner Tee nicht perfekt ist.

Aber was mich in letzter Zeit wirklich erschreckt hat, war die Entdeckung der Studie, die besagt, dass zu viel heiße Flüssigkeit zu Kehlkopfkrebs führen kann!

Bis vor kurzem habe ich meinen grünen Tee immer sehr, sehr heiß getrunken. Ich nahm an, dass die Hitze tatsächlich zu den gesundheitlichen Vorteilen beitrug. Es dauert eine Weile, bis der Tee erstens abgekühlt ist, und zweitens frage ich mich, ob der flache Geschmack von grünem Tee, wenn er kälter ist, die Auswirkungen der potenziellen gesundheitlichen Vorteile mindert.

Aber seit ich im März in einem Bericht gelesen habe, dass das Trinken von Tee mit extrem hohen Temperaturen das Risiko für Speiseröhrenkrebs erhöht, habe ich etwa zehn Minuten länger gewartet, bis der Tee abgekühlt ist.

Eine Studie ergab, dass der Konsum von 700 Millilitern sehr heißem Tee pro Tag das Krebsrisiko um 90 Prozent erhöht, verglichen mit der gleichen Menge an kaltem oder lauwarmem Tee.

Scheiße. Ich schätze, es ist besser, es jetzt zu wissen, als später.

Im Gegensatz zu früher, als ich morgens drei oder vier große Tassen grünen Tee bei einer superheißen Temperatur trank, trinke ich heute morgens eine, vielleicht zwei kleine Tassen grünen Tee bei lauwarmer Temperatur.

Wenn Sie wie ich Grüntee trinken, sollten Sie auf jeden Fall darüber nachdenken, wie viel, wie oft und bei welcher Temperatur Sie Ihren Tee konsumieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie die beste Wahl treffen, um ein möglichst gesundes Leben zu führen!

-

Brian Rowe ist Autor, Lehrer, Buch-Fanatiker und Filmfanatiker. Er erhielt seinen Magister in kreativem Schreiben und seinen Magister in Englisch von der University of Nevada, Reno, und seinen BA in Filmproduktion von der Loyola Marymount University in Los Angeles. Er schreibt spannende Romane für junge Erwachsene und Mittelklasse und wird von Kortney Price von der Corvisiero Agency vertreten. Sie können mehr von seiner Arbeit auf seiner Website brianrowebooks.com lesen.