Das erste Bild von Black Hole: Spatenstich | 10. April

Stellen Sie sich ein Schwarzes Loch vor

Wir können kein direktes Bild des Schwarzen Lochs aufnehmen, da das Licht der Anziehungskraft nicht entgehen kann, aber wir können das Bild des Schattens des Schwarzen Lochs aufnehmen. Daher fingen die Wissenschaftler das Licht ein, das aus dem Gas kommt, das mit unglaublicher Geschwindigkeit um es herumwirbelt. Dieses wirbelnde Gas erzeugt eine Scheibe, die als Akkretionsscheibe bekannt ist. Akkretionsscheiben sind sehr energiegeladene Umgebungen mit starken Magnetfeldern, die das Gas aufheizen, während es sich in das Schwarze Loch wendet. Dieses heiße, angeregte Gas sendet Licht aus, bevor es in den Ereignishorizont fällt. Dieses Licht wird vom Teleskop eingefangen, das von den Wissenschaftlern bearbeitet wird, um den Schatten des Schwarzen Lochs zu sehen.

Was ist ein Event Horizon Teleskop?

Event Horizon Telescope ist ein virtuelles Teleskop in Erdgröße, das aus einer Reihe von Teleskopen besteht. Es wurde versucht, das Schwarze Loch Schütze A * darzustellen, das sich im Zentrum unserer Milchstraße befindet. Grüne Symbole kennzeichnen aktuelle Standorte, lila Symbole kennzeichnen zukünftige Standorte und blaue Symbole kennzeichnen historische Standorte.

Ereignishorizont und Akkretionsdiskette

Das Schwarze Loch wird von einer gut definierten Kante begrenzt, die als "Ereignishorizont" bezeichnet wird und in der nichts zu sehen und zu entkommen ist (die Fluchtgeschwindigkeit aus dem Ereignishorizont übersteigt die Lichtgeschwindigkeit). Event Horizon ist eine Einbahnstraße und verhält sich wie „Point of No Return“.

Akkretionsscheiben (auch Quasare genannt) sind helle, dicke Gase / Stoffe, die ein Schwarzes Loch umgeben, das sich mit sehr hoher Geschwindigkeit bewegt und kontinuierlich in das Schwarze Loch fällt.

Aus der Sicht eines entfernten Beobachters scheint sich ein in ein Schwarzes Loch fallendes Objekt zu verlangsamen und zu verblassen und nähert sich dem Ereignishorizont, erreicht diesen jedoch nie ganz. Schließlich wird es kurz vor Erreichen des Ereignishorizonts so dunkel, dass es nicht mehr sichtbar ist (alles aufgrund des Zeitdilatationseffekts).

Was zu erwarten ist?

Das erste Bild des Schwarzen Lochs wäre sehr wichtig, um Dinge wie

  • Relativitätstheorie in der Nähe von Black Hole
  • Stellare Leichen
  • Jets aus dem Schwarzen Loch