Blockchain für die Schaffung von Wissen: Grünes Licht für großartige Köpfe

Viele Wissenschaftler und Erfinder haben bereits einen herausragenden Beitrag zur Entwicklung der Wissenschaft geleistet. Leider wurden nicht alle ihre Verdienste gewürdigt und bezahlt. Im Laufe der Geschichte hatten große Köpfe Mühe, Geld für ihren Lebensunterhalt zu verdienen, während sie gleichzeitig forschten und die Menschheit voranbrachten. Der mangelnde Zugang zu den Ergebnissen der Kollegen hat den Forschungsfortschritt ebenfalls gebremst. Infolgedessen haben viele Bereiche prominente Forscher verloren und ihren wertvollen Beitrag zur menschlichen Entwicklung geleistet.

DEIP, eine dezentrale Forschungsplattform, wurde geschaffen, um zukünftige Verluste in der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu verhindern. Ziel des Projekts ist es, eine offene Plattform für den Austausch von wissenschaftlichen Arbeiten bereitzustellen und einen angemessenen Beitrag zur Wissensschaffung zu leisten. Wissenschaftler, die mit der DEIP zusammenarbeiten, können sich auf ihre Forschung konzentrieren, ohne die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zu ziehen oder Sponsoren für die Finanzierung zu begeistern. Die Plattform bietet finanzielle und Reputationsanreize für Autoren und stärkt die offene Kommunikation zwischen Kollegen.

Wie funktioniert es?

DEIP ist eine blockchain-basierte Forschungsplattform. Durch die interne Kryptowährung kann die Plattform unabhängig von externem Finanzdruck betrieben werden. Forscher, die an DEIP arbeiten, erhalten automatisch Einnahmen aus ihren Forschungstätigkeiten nach Experteneinschätzung.

Die Expertenbewertung erfolgt anhand von Expertise-Tokens, die den Kompetenzgrad jedes Mitglieds der Plattform darstellen. Die Verteilung solcher Token wird durch die dezentrale Bewertung innerhalb der Plattform gesteuert. Innerhalb einer Reihe von Disziplinen werden verschiedene Token zugeordnet. Jeder DEIP-Benutzer, der über Expertentoken einer bestimmten Disziplin verfügt, kann für die Forschung in diesem Bereich stimmen.

Kurz gesagt, es werden permanent interne Kryptowährungen (DEIP-Token) und Expertise-Token ausgegeben. Beide Token werden auf der Grundlage ihres Forschungsrankings unter Wissenschaftlern verteilt. Dieses Ranking basiert auf der Anzahl der Stimmen, die ein Forscher für verschiedene Projekte abgibt. Jeder Wähler hat auch seinen eigenen Status, der von der Anzahl seiner Expertise-Jetons abhängt. Expertise-Token verfallen nicht: Wenn Experten für Forschung stimmen, schreiben sie dieser einen bestimmten Wert zu. Der Wert hängt von der Menge an Expertentoken ab, die ein Experte besitzt.

Mit anderen Worten, je mehr Expertentoken ein Experte besitzt, desto wertvoller ist seine Stimme. Im Gegenzug erhält der Wissenschaftler, dessen Projekt von einem Experten bewertet wurde, automatisch Einkünfte in interner Kryptowährung.

Was sind die Vorteile?

Erstens garantiert DEIP jedem freien Zugang zu allen Informationen auf der Plattform. Es ermöglicht Wissenschaftlern, sich mit den Erfahrungen ihrer Kollegen vertraut zu machen und die von ihnen veröffentlichten Arbeiten zu überprüfen. Wissenschaftler, die das DEIP nutzen, können ihre Forschungsergebnisse kostenlos veröffentlichen.

Zweitens stellen die Blockchain-Protokolle sicher, dass keine zentrale Budgetverwaltung vorhanden ist. Das Protokoll bietet wirtschaftliche und seriöse Anreize, um die Arbeit auf professioneller Ebene zu unterstützen. Dem Protokoll zufolge wird wertvolle Forschung fair belohnt, während die Subjektivität der Fondsverteilung ausgeschlossen wird.

Schließlich wird die Forschung nach einem Peer-to-Peer-Prinzip durchgeführt. Es garantiert die Abwesenheit von Einschränkungen, die normalerweise einem klassischen hierarchischen System zugeschrieben werden. Die Forschungen könnten entweder alleine oder zusammen mit gleichgesinnten Kollegen arbeiten, die ebenfalls auf der Plattform anwesend sind.

Aufgrund des Fachwissens der Ingenieure und Designer ist DEIP sehr intuitiv und einfach zu bedienen. Alles, was Sie tun müssen, ist sich auf der Plattform zu registrieren und an Forschungsprojekten zu arbeiten und / oder für wertvolle zu stimmen. Sogar ein angehender Wissenschaftler kann bereits in der Anfangsphase seiner Forschung finanzielle Unterstützung erhalten. Darüber hinaus hat die Ankündigung von Forschungsarbeiten das Potenzial, zukünftige Belohnungen anzuziehen. Stimmen die DEIP-Experten für eine Early-Bird-Idee, erhält der Forscher sofort eine Finanzierung.

Ziel von DEIP ist es, Menschen zu ermutigen, einen Beitrag zur Wissenschaft zu leisten und Forschern bei der Finanzierung ihrer Ideen zu helfen. Wir bemühen uns, die Welt zu einem Ort zu verändern, an dem Forscher nur Wissen und Inspiration benötigen, um die Realität zum Besseren zu gestalten und zu verändern, ohne sich um die Finanzierung zu kümmern.

Folge uns

Website | Blog | Twitter | Facebook | Linkedin | Telegramm | Forum

Haben Sie noch Fragen? info@deip.world