Bravo! Dies kann peinlich sein, denn es gibt eine Menge Leute, die denken, dass dieser Schwall Wasserlassen ist.

Vorweg hatte ich nicht immer dieses Problem / Geschenk. Mit meinem Ex-Mann habe ich nur ein paar Mal "ausgewiesen" und es war nicht viel. Vielleicht eine Unze? Erst als ich mich wieder mit Dates beschäftigte und meinen derzeitigen Freund traf, tauchte dieses Phänomen kraftvoll wieder auf. Ich spreche von „alles durchsaugen, sofort Wäsche waschen“ - eine Art Tsunami. Meine Theorie ist, dass er mein "Puzzleteil" ist: irgendwie passen unsere Anatomien einfach nur FIT. So wird die richtige Stelle getroffen und der Damm platzt, mangels einer besseren Analogie.

Beim ersten Mal war er sich nicht sicher, was er denken sollte, es überraschte mich und ich war sehr besorgt: Ich schwöre bei Gott, ich habe Sie nicht einfach anpinkeln !!

Als Ergebnis führte ich mein eigenes Experiment durch: die letzten beiden Male mein S0. und ich hatte sex, ich habe vorher dafür gesorgt, dass ich pinkeln muss. (Ich mache das sowieso immer, es ist besser für deine Blase.) Trotzdem wurden reichlich Flüssigkeitsmengen abgegeben und es roch nie nach Urin.

Danke, Joe, dass du Licht in diese Situation gebracht hast. Als Frau kann es ein bizarres Thema sein, mit einem Liebhaber zu diskutieren, insbesondere mit einem, der immer noch den Konflikt "Ist es Urin oder nicht?"

* Hinweis Ich verwende das Wort "Spritzen" nicht. Ich denke es hat eine negative Konnotation und ich besitze mein Hang-Up über dessen Nutzung.