Könnten medizinische Verfahren Alzheimer übertragen?

Ein mit der degenerativen Erkrankung assoziiertes Protein wurde vor Jahrzehnten in kontaminierten Wachstumshormonen an acht Patienten weitergegeben

Amyloid-Beta-Peptid. Illustration: Juan Gaertner / Getty Images

Von Karen Weintraub

Die Samen der Alzheimer-Krankheit könnten zusammen mit dem menschlichen Wachstumshormon auf acht britische Patienten übertragen worden sein, die jahrzehntelang behandelt wurden.