Einzelheiten zur Durchflußzytometrie der Antikörperfärbung

Das Durchflusszytometriesystem ist eine Innovation, die dazu verwendet wird, die physikalischen Eigenschaften und die Eigenschaften des Zusammenbackens von Partikeln in einer Flüssigkeit zu analysieren, wenn diese durch mindestens einen Laser geht. Zellteile werden fluoreszierend benannt und danach vom Laser mit Energie versorgt, um Licht mit verschiedenen Wellenlängen abzuleiten.

Es kann geschätzt werden, dass die Fluoreszenz verschiedene Eigenschaften einzelner Partikel bestimmt, bei denen es sich typischerweise um Zellen handelt. Bis zu einer riesigen Anzahl von Partikeln kann jede Sekunde untersucht werden, während sie den Flüssigkeitsstrom durchlaufen. Beispiele für die Eigenschaften, von denen angenommen wird, dass sie die relative Granularität, Größe und Fluoreszenzstärke des Moleküls ebenso wie seine innere Vielschichtigkeit berücksichtigen. Ein optisch-elektronisches Kopplungsgerüst wird verwendet, um aufzuzeichnen, wie das Molekül Fluoreszenz überträgt und auftretendes Licht vom Laser abführt.

Das grundlegende Cytometer-Instrument besteht aus drei Grundgerüsten. Dies sind die Fluidik, die Optik und die Geräte. Die Motivation hinter dem Fluidikgerüst besteht darin, die Partikel in einem Flüssigkeitsstoß zur Lasersäule zu transportieren, wo sie einer Kreuzuntersuchung unterzogen werden. Jede Zelle oder Molekül mit einer Größe von 0,2 bis 150 & mgr; m kann untersucht werden. Wenn die Zellen aus gesundem Gewebe stammen, müssen sie aufgelöst werden, bevor sie abgebaut werden können. Obwohl in der Regel Zellen von Lebewesen, Pflanzen, mikroskopisch kleinen Organismen, Hefe oder grünem Wachstum geschätzt werden, können ebenfalls verschiedene Partikel, beispielsweise Chromosomen oder Kerne, analysiert werden. Ein paar Teilchen, zum Beispiel grünes Meerwasserwachstum, sind normalerweise fluoreszierend, jedoch im großen und ganzen; Fluoreszenznamen sind erforderlich, um Segmente des Moleküls zu markieren. Der Bereich des Flüssigkeitsstroms, der die Partikel enthält, wird als Beispielzentrum bezeichnet.

Das optische Gerüst besteht aus Lasern, die die im Strom vorhandenen Partikel während des Durchlaufens erhellen und Licht vom Laser ableiten. Alle fluoreszenzkonjugierten Atome, die sich auf dem Molekül befinden, erzeugen eine Fluoreszenz, die durch vorsichtig angeordnete Brennpunkte identifiziert wird. Im großen und ganzen wird das von bis zu mindestens sechs Fluoreszenz zerstreute Licht für zwei verschiedene Punkte aufgelöst. Optische Kanäle und Stabteiler lenken an diesem Punkt die Lichtfahnen zu den signifikanten Indikatoren, die elektronische Zeichen in Bezug auf die auf sie einfallenden Zeichen ausstrahlen. Die Informationen könnten dann bei jedem Molekül oder bei jeder Gelegenheit gesammelt werden, und die Qualitäten dieser Gelegenheiten oder Partikel werden abhängig von ihren fluoreszierenden und lichtstreuenden Eigenschaften aufgelöst.

Subpopulationsanalyse

Bei der unwahrscheinlichen Möglichkeit, dass die Stromzytometrie verwendet wird, um über verschiedene Zellpopulationen nachzudenken, werden an diesem Punkt die Subpopulationen innerhalb kürzester Zeit analysiert. Neben der Tatsache, dass es viel schneller als andere Entscheidungen ist, sind auch die Informationen, die es erzeugt, eindeutig. Die Untersuchung bezieht sich auf den Kontrast der roten Blutkörperchen und der grünen Zellen und kann durch die Angabe von leuchtend grünen und mattgrünen Zellen erheblich weiter gehen.

Spots, die Alternativen nicht bieten

Die Verwendung von Stream-Cytometrie, um einen Blick auf normale Zellpopulationen zu werfen, hat den Vorteil, dass ständig Unstimmigkeiten auftreten. Es entfernt zusätzlich noch Treibgut und Jetsam oder tote Zellen und gibt dabei die letzten Informationen ab. Diese Präzisionsdimension übertrifft die Herausforderung.

Um mehr über das Verfahren zur Antikörper-Färbung mit Durchflusszytometrie zu erfahren, wenden Sie sich noch heute an Boster Antibody- und ELISA-Master. Besuchen Sie die Website, um mehr über sie zu erfahren. Hier ist ihre Website https://www.facs-analysis.com/.