Hawking strahlt für immer aus

Eine viel zu kurze Zeitgeschichte, die auf der Erde mit einem großen Wissenschaftler geteilt wurde.

Mehrere meiner Klassenkameraden mit Dr. Hawking bei einem der jährlichen Bankette von Caltech

Gestern hätte ich Ihnen gesagt, dass ich komplizierte Gedanken über Dr. Stephen Hawking habe, einen Mann, für den ich das Abendessen gekocht habe, und einen Mann, von dem ich mir ziemlich sicher bin, dass ich überhaupt keinen Eindruck gemacht habe.

Er war ein Stern, der so hell war, dass wir kleinen Planeten nur reflektieren konnten, was er ausstrahlte. Meine komplizierten Gedanken, die mir jetzt klar werden, dass er vergangen ist, waren die von jemandem, der in die Sonne schaut und entdeckt, dass sie genau wie der Rest von uns aus Materie besteht.

Dr. Hawking besuchte uns fast jedes Jahr, wenn ich dort war, bei Caltech. In wechselnden Jahren hielt er einen öffentlichen Vortrag und in den Nebenjahren einen Vortrag nur für Studenten. Bei den Vorlesungen nahm er Fragen auf.

Machen Sie sich bitte klar, wie bemerkenswert Stephen Hawking war, um eine Frage zu beantworten. Stellen Sie sich vor, Sie schreiben einen Blog-Beitrag mit 500 Wörtern mit Ihrer Nase oder Ihrem Kinn. Als ich ihn traf, benutzte Dr. Hawking einen Wangenmuskel, um seinen Sprachcomputer zu steuern. Ein Muskel. Gelegentlich platzte er beim Kauen das Wort „Ja“ heraus. Wörter und Buchstaben rollten über den Bildschirm und er konnte den Muskel zusammenziehen, um gebräuchliche Wörter auszuwählen oder ein Wörterbuch unter diesem Buchstaben zu öffnen, den zweiten Buchstaben auszuwählen, um die Liste einzugrenzen, und so weiter. Stellen Sie sich den Zeitaufwand vor.

Nachdem Sie sich vorgestellt haben, wie es ist, eine einfache Frage mit diesem System zu beantworten, können Sie sich vorstellen, die Fragen einer Gruppe berechtigter, viel zu kluger Teenager zu beantworten, die sich alle vorstellen, der nächste große Wissenschaftler zu sein… und Sie selbst so ein Wissenschaftler. Jede Frage, die er beantwortete - im Voraus eingereicht und per Lotterie ausgewählt, sonst hätte er mehr Fragen als das Universum Sterne hat - war ein Geschenk.

Seine Antworten enthüllten Dinge über ihn, die seine Bücher und Auftritte in der Popkultur niemals konnten. Er sprach mit uns über ein Leben in der Wissenschaft. Er verspottete Gott - etwas, das ich etwas krass fand, aber ohne seinen ikonoklastischen Witz wäre er nicht Stephen Hawking. Er erzählte uns, warum er trotz seiner Tendenz, mit Fußgängern zusammenzustoßen, während er auf dem Campus herumfuhr, seinem Gefolge keinen freien Weg vor sich hatte:

Ich bekomme zehn Punkte für einen Studenten, fünfzehn für einen Studenten, dreißig für einen Professor und einhundert für den Präsidenten des Instituts.

Dr. Hawkings Sinn für Humor war kein Scherz. Die Leute waren nicht nur höflich, als sie sagten, er sei komisch. Durch seine elektronische Stimme war er in der Lage, den britischen Witz über alles hinaus zu heben, was er zuvor gewesen war.

Er äußerte auch die Hoffnung, dass wir ihn übertreffen würden. Dies ist das Berührendste, an das ich mich bei Dr. Hawking erinnern kann. Anstatt seine Größe anzunehmen - wie wir es so gerne zulassen würden -, nahm er seine Annahme zur Kenntnis, dass diejenigen, die die Fragen lösten, die ihn verblüfften, durchaus im Publikum von Studenten sein könnten. Wenn es irgendetwas gibt, das ich von meinem kurzen Kontakt mit ihm wegnehmen werde, dann ist es so, dass er große Hoffnung für die zukünftigen Wissenschaftler der Menschheit hatte.

Sein jährlicher Besuch brachte den glänzenden Moment für eine der beliebtesten Klassen von Caltech mit sich. Nein, keine Physik. "Kochgrundlagen." Cooking Basics war ein dreistündiger wöchentlicher Kurs, in dem Studenten auf der einfachsten Ebene das Kochen wie Restaurantköche lernten. Es ist ein brillantes Konzept, auch weil es ausgebildete Küchenassistenten zur Verfügung stellt, die bei der Herstellung von Gourmetgerichten für Fundraising-Abendessen helfen. Das ist auch der Grund, warum ich für Dr. Hawking kochen durfte.

Wie der größte Teil der britischen Universitätskultur liebte Dr. Hawking die indische Küche, und mit Hilfe von Caltechs Speisesaalküche konnten wir ihn zu einem Bankett machen. Er teilte es mit uns, dem Kochkurs und einigen ausgewählten Professoren. Ich hätte mich gefreut, nur sein Abendessen zu machen. Er bestand darauf, dass wir mit ihm essen, und gab uns jeweils eine Kopie von A Short History of Time.

Es war ein faszinierendes Essen. Dr. Hawking, ledig und zu dieser Zeit 65 Jahre alt, brachte ein wunderschönes junges Date mit, das später unter den Studenten jede Menge Spekulationen hervorrief. Dr. Kip Thorne, ein Caltech-Professor und einer der engen Freunde von Dr. Hawking, bestätigte später mit einem Augenzwinkern, dass Stephen nicht zuließ, dass sich seine Lähmung auf alle Aspekte seines Lebens erstreckte.

Es war möglich, Dr. Hawking als einen kleinen Rechen zu sehen, wenn Sie es sich erlauben. Er hatte oft schöne junge Frauen um sich, und mehr als einige seiner berühmten Wetten über offene Fragen in der Physik wurden mit einer Ausgabe des Playboy-Magazins oder ähnlichem belohnt. Nehmen Sie, was Sie wollen, über den Jungenclub in Physik, aber ich teile dies nicht, um Dr. Hawking zu schmälern oder seine öffentliche Person zu trüben. Ich teile es, weil es etwas Bemerkenswertes beweist: Er war in der Tat ein Mensch.

Alles an Dr. Hawking war menschlich; Seine Triumphe des Intellekts, der Kommunikation und des Willens waren alle Triumphe des menschlichen Geistes. Sein Dating-Leben war ein Triumph. Sein Auftritt bei The Simpsons war der ultimative Triumph der Nerd-Kultur. All dies wurde von einem Mann getan, der einen Großteil seines Lebens auf einem Stuhl verbrachte und sich unerbittlich weigerte, von einem Körper besiegt zu werden, der ihn unbedingt töten wollte.

Es hat endlich. Aber er rang damit und verbrauchte 54 Jahre lang all seine Muskeln, um uns zu lehren und zu inspirieren. Um uns zum Lachen zu bringen. Um uns zu wundern.

Sein Körper hat versagt, aber in diesen Prinzipien lebt er für immer und scheint.