Human Microchipping: Ein unvoreingenommener Blick auf die Vor- und Nachteile

Menschlicher Mikrochip? Was ist das?

NBC ist eine von vielen, die kürzlich prognostiziert haben, dass ab 2017 alle Bürger Amerikas mit Mikrochips versehen werden, die in ihre Haut eingebettet sind. Dabei wird die Frage „Bin ich, wer ich bin?“ Mithilfe von Technologien effektiv beantwortet.

RFID-Mikrochips, die mit einem bereits kostengünstigen und verfügbaren Verfahren unter die Haut eingebettet sind, bieten eine digitale Schnittstelle zur realen Welt, die sich auf die Identität des Inhabers konzentriert: Ihren Personalausweis, Kreditkarteninformationen, Buspass, Bibliotheksausweis und viele andere Informationsquellen Derzeit in Ihrer Handtasche / Brieftasche kann stattdessen auf einem RFID-Chip unter der Haut aufbewahrt werden.

Als vollständige Offenlegung freue ich mich auf unsere Zukunft mit Mikrochips. Ich habe jedoch mein Bestes getan, um die Vor- und Nachteile (sowohl kurz- als auch langfristig) im Folgenden darzustellen.

Ein mit medizinischem Silikon umhüllter RFID-Mikrochip, der direkt unter die menschliche Haut injiziert werden kann.

Realistische (kurzfristige) Vorteile:

  • Identifizierung. Unsere Pässe haben bereits Mikrochips und Flughäfen, Bahnhöfe und Bushaltestellen, die vom Scannen Ihres Passes zum Scannen Ihres Arms übergehen, wären eine minimale Änderung der Infrastruktur. Gleiches gilt für Ihren Führerschein und Ihren Personalausweis: Die Polizei benötigt lediglich einen Chip-Scanner, und Sie können Ihre Brieftasche vollständig entsorgen (vorausgesetzt, Sie haben Ihre Kredit- / Debitkarten bereits durch NFC ersetzt).
  • Mitgliedschaften. Der Baja Beach Club war der erste Club, der VIP-Kunden Mikrochips anbot. Zu den Vorteilen gehört der einfache Zugriff auf Mitgliedschaftsfunktionen (keine Schlüsselkarte mehr erforderlich) sowie die ATM-Komponente, mit der Sie Lebensmittel- und Schnapsregisterkarten nachverfolgen und verwalten können. Auch praktisch für Arbeitsplätze, um zu kontrollieren, wer wo und wann sein kann - das Ersetzen der eigenen Schlüsselanhänger und Schlüsselkarten. Gleiches gilt für Bibliotheken, Fitnessstudios, Hotel- und Restaurantreservierungen, die Verwaltung von Prämienkarten und für alle anderen Bereiche, in denen Sie sich identifizieren, um Zutritt zu erhalten.
  • Keine Verwechslungen mehr. Unglücklicherweise werden jedes Jahr ungefähr 28.000 Babys in Krankenhäusern verwechselt, was letztendlich dazu führt, dass sie bei den falschen Eltern abreisen. Am anderen Ende des Spektrums verwechseln sich gelegentlich auch die Leichen in Bestattungsunternehmen, was zu sehr unangenehmen Situationen führt. Ein Chip, der bei der Geburt implantiert wurde, negiert vollständig die Unfähigkeit von weniger fähigen Personen, sich selbst zu identifizieren.
  • Sicherheit für Säuglinge und ältere Menschen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Älteste aus Erholungsheimen „fliehen“. Täglich werden in den USA mehr als 2.000 Kinder entführt (das sind über 800.000 entführte Kinder pro Jahr). Jährlich flüchten 1,6 bis 2,8 Millionen Jugendliche von zu Hause weg. Jederzeit in der Lage zu sein, jemanden zu verfolgen (das gibt Ihnen natürlich die Erlaubnis dazu!), Bedeutet für Millionen von Eltern und Betreuern im ganzen Land Seelenfrieden.
  • Kindesentführungen. Brasilianische Millionäre treiben ihre Kinder bereits dazu, Entführer zu vereiteln, und andere Nationen werden folgen. Die ersten 3 bis 4 Stunden sind im Falle einer Entführung am kritischsten, wobei fast 74% der Entführungen innerhalb dieses Zeitraums zu Mord führen. Eine Studie der Future Foundation zeigt, dass 75% der britischen Eltern ein Gerät kaufen würden, das die Position ihres Kindes festhält.
  • Gesundheits-Metadaten. Mit einem einfachen Scan können Sie Ihrem Arzt mitteilen, gegen was Sie allergisch sind, welche Antibiotika Ihnen in der Vergangenheit verschrieben wurden, welche Medikamente Sie derzeit einnehmen und eine Vielzahl weiterer Informationen, die berücksichtigt werden können, wenn Sie ärztliche Hilfe benötigen - Auch wenn Sie bewusstlos sind.
  • Diebstahlschutz. Die Verwendung des RFID-Chips in Ihrer Handfläche zum Bezahlen, Ausleihen von Büchern oder Öffnen von Türen unterscheidet sich nicht wesentlich von der Verwendung von RFID in einer Plastikkarte in Ihrer Brieftasche. Es gibt jedoch mindestens einen bemerkenswerten Unterschied: Sie können Ihre Brieftasche leicht verlieren oder stehlen. Teile Ihres Körpers sind viel schwerer zu stehlen. Außerdem ist es für Kriminelle viel schwieriger, Ihre Kartendaten heimlich zu scannen, wenn sie in Ihre Hand oder Ihren Arm eingebettet sind, als eine Brieftasche in Ihrer Vorder- oder Hintertasche.
  • Kriminelles Management. Gefängnisse sind keine sicheren Orte. Jeder weiss das. Das Mikrochiping von Kriminellen verhindert nicht nur Gefängnispausen, sondern verbessert auch das Sammeln von Informationen „von innen“. Wer hat letzte Nacht den Kampf in den Duschen begonnen? Spulen Sie einfach zurück und überprüfen Sie die GPS-Kreuzungen.
  • Strafverfolgung & Waffenkontrolle. Browning und Smith & Wesson haben bereits ein Implantat-Feuerwaffen-System eingeführt, bei dem Waffen in unmittelbarer Nähe des Eigentümers sein müssen, um zu feuern. Egal, ob Ihr Arsenal von zu Hause gestohlen wird oder eine Offizierswaffe in einem Kampf aus ihren Händen gerungen wird, niemand außer dem registrierten Besitzer kann sie feuern. Dies bedeutet auch, dass Ihre Kinder nicht versehentlich die Pistole abfeuern können, die sie in Ihrem Nachttisch gefunden haben. Dies bedeutet auch, dass an Tatorten keine „verlorenen Waffen“ mehr vorhanden sind: GPS-Messwerte in Waffenchips können immer anzeigen, wo, wann und von wem sie abgefeuert wurden.

Realistische (kurzfristige) Nachteile:

  • Unsicherheit. Wir wissen nicht, welche Auswirkungen Mikrochips langfristig auf den Körper haben werden. Wir kennen die gesellschaftlichen Auswirkungen von weitverbreitetem Chipping nicht. Wir wissen nicht, welche Probleme in jeder Facette der Idee auftreten werden, und wir werden es wahrscheinlich erst wissen, wenn wir es versuchen.
  • Kann keine geringfügigen Verbrechen begehen. Beschleunigen, Ansehen eines zusätzlichen Films usw. Kontextualisierte Vorteile gehen immer mit der Ausstrahlung dieser erweiterten Kontextdaten einher: Um Sie besser bedienen zu können, benötigen die Anbieter von Diensten Zugriff auf weitere Informationen über Sie. Ein einfaches GPS, das immer zur Hand ist, gibt Ihnen auch die Möglichkeit, beispielsweise zu wissen, wann Sie beschleunigen.
  • Zugangskontrolle. Indem Unternehmen Ihren Chip nach Identifikationsmerkmalen durchsuchen können, erhalten sie auch Zugang zu Ihrem Standort.
  • Datenlecks. Jede neue Technologie steckt voller Bugs und Exploits. Wenn Sie so viele Informationen und das Vertrauen in einen einzelnen Chip setzen, ist dieser ein Hauptziel für Hacker und andere No-Gooder. Wenn Informationen nicht nur lesbar, sondern auch beschreibbar sind, besteht auch die Gefahr eines Identitätswechsels oder einer Datenbeschädigung.
  • Ersatzhardware. Zweifellos wird sich diese Technologie mit der Zeit verbessern und immer mehr Funktionen hinzufügen. Möglicherweise sind für diese neuen Funktionen neue Hardware-Komponenten erforderlich, und es ist möglicherweise nicht einfach, ältere Hardware physisch auszutauschen.
  • Keine universellen Standards. Aufgrund der Vielzahl der vorhandenen digitalen Identifikationssysteme werden sie leider nicht von einer einzigen Karte verarbeitet. Sie müssen einen RFID-Chip für die U-Bahn, einen für Ihre Kreditkarte, einen für Ihren Bibliotheksausweis usw. implantieren (oder zumindest einen wiederbeschreibbaren Chip implantieren und jeweils einen der oben genannten Chips aufbewahren).
  • Körperliche Migration. Wenn implantierte Chips nicht richtig gepflegt werden, können sie im Körper wandern. Dies wäre weniger problematisch, wenn Chips allgegenwärtig wären (da sie nur gesucht werden könnten), aber bis dahin ist es durchaus möglich, dass sie vollständig übersehen werden (zum Beispiel in medizinischen Notfällen), wenn sie nicht am üblichen Ort gefunden werden.
  • Medizinische Behandlung. Die FDA hat festgestellt, dass verschiedene Risiken für Mikrochips beim Menschen unerwünschte Gewebereaktionen, elektrische Gefahren und - was möglicherweise am wichtigsten ist - die „Inkompatibilität“ mit starkmagnetischen medizinischen Geräten wie Magnetresonanztomographen (MRT) umfassen. Sie können in ein MRT nichts Metall mitnehmen. Dazu gehören Herzschrittmacher, Aneurysmaklammern, Zahnimplantate, Hüft- / Kniegelenkersatz (sofern es sich nicht um nichtmagnetisches Titan handelt) und eingebettete Mikrochips.

Utopische Behauptungen:

  • Digitale Weltvergrößerungen. Das Bringen einer digitalen Identität in die reale Welt kann scheinbar „magische“ Auswirkungen haben: Räume, in denen der Thermostat beim Betreten automatisch nach Ihren Wünschen eingestellt wird, Autos, die beim Hinsetzen Ihren Lieblingsradiosender starten, Fernseher, die die Sendungen fortsetzen, die Sie zu welchem ​​Zeitpunkt gesehen haben Sie setzen sich davor, Geschäfte, in denen Drohnen eingesetzt werden, um Inhalte in Ihren Einkaufswagen zu bringen, die Sie während des Einkaufs benötigen, und so weiter.
  • Nahtlose 2-Faktor-Authentifizierung. Das Sicherheits-Sprichwort für optimale Sicherheit ist, etwas zu verwenden, das Sie kennen (Passwörter), in Kombination mit etwas, das Sie haben (oft Ihr Telefon, gerade jetzt). Ihr Telefon hat viele Nachteile (es kann gestohlen, verloren, tot, gehackt, gelöscht usw. sein), die durch eine nahtlose Lösung behoben werden, die die Sicherheit durch Kennwörter erhöhen kann, ohne die (zugegebenermaßen geringfügigen) Unannehmlichkeiten der aktuellen 2FA-Lösungen.

Dystopische Behauptungen:

  • Revolutionäre Feuerkraft. Wenn Waffen mit den Chips ihrer Besitzer gepaart werden, können revolutionäre Helden nicht mehr in das Arsenal ihres Unterdrückers eindringen, um ihre Feuerkraft gegen sie zu richten.
  • Erschwinglichkeit und Verfügbarkeit. Wenn ein Gerät so wichtig sein soll, dass es nur denjenigen zur Verfügung steht, die es suchen, muss seine Verfügbarkeit und Erschwinglichkeit genau überwacht werden. Wenn die Vorteile diejenigen, die sich gegen eine Teilnahme entscheiden, effektiv benachteiligen, können sich die Lücken zwischen den Klassen vergrößern.
  • Digitale Mimikry. In einer Welt, die ausschließlich von Chips in Ihrer Haut kontrolliert wird, können Hacker und Bösewicht die Daten auf Ihren Chips scannen und auf eigene Faust replizieren, wodurch Ihre physische Präsenz (die sich deutlich vom bloßen Diebstahl digitaler Anmeldeinformationen unterscheidet) nachgebildet wird.
  • Großer Bruder. Jeder Hollywood-Film hat uns gelehrt, dass implantierte Mikrochips in erster Linie Big Brother, Regierungen und Unternehmen vorbehalten sind, um unseren Aufenthaltsort kontinuierlich zu verfolgen. Dies ist ein echtes Problem, das von Anfang an mit Datenschutzkontrollen und guten Sicherheitspraktiken gelöst werden muss.
  • Chip-Freiheit. In einer Welt, in der Sie Lebensmittel mit dem Chip in der Hand kaufen, ist es nicht schwer zu glauben, dass manche Menschen es vorziehen, stattdessen eine Karte in ihrer Brieftasche zu verwenden. Es ist jedoch auch nicht schwer, sich eine Welt vorzustellen, in der die „Vorteile“ eines Mikrochips seine Nutzung erfordern - im Grunde muss jeder einen Mikrochip erhalten oder hungern, seinen Job verlieren usw.
  • Geheime Chips. Einer der Vorteile eines Mikrochips besteht darin, dass er für diejenigen, die nichts davon wissen, unsichtbar ist, was es Dieben und Gegnern erschwert, Ihre Informationen zu stehlen. Dieser Vorteil ist jedoch ein zweischneidiges Schwert, wenn man bedenkt, dass Menschen möglicherweise nicht auf Mikrochips achten, die von anderen in sich selbst implantiert wurden, während sie schliefen oder bewusstlos waren.

Andere Überlegungen:

  • Biblische Apokalyptiker behaupten, es könnte das „Malzeichen des Tieres“ sein, das den Beginn der Offenbarung anzeigt.
  • Derzeit gibt es keine Regierungsbehörde, die Verbesserungen der neuroelektrischen Schnittstelle überwacht oder kontrolliert. Die nächstgelegene Behörde ist die FDA, da sie für Medizinprodukte zuständig ist.
Habe ich etwas vergessen? Lass es mich in einem Kommentar wissen und ich werde ihn der Liste hinzufügen!