Gibt es Wasser auf dem Mars?

Am 25. Juli 2018 gab eine italienische Forschergruppe bekannt, dass sie in der Nähe des Südpols des roten Planeten unter dem Eis einen Wassersee gefunden hatte.

Es war ein Meer auf dem Mars.

Auf dem roten Planeten befand sich ein Meer, das die 20% ige Fläche des roten Planeten bildet. Darüber hinaus war es größer als der auf der Erde vorhandene arktische Ozean. Dieses Meer hatte eine maximale Tiefe von ungefähr 5000 Fuß oder ungefähr 1,6 Meilen tief. Dieses Meer erstreckte sich in die nördliche Hemisphäre des roten Planeten. Es wurde von Wissenschaftlern durch Beobachtung der Formen und Erosionen auf der Oberfläche des roten Planeten entdeckt.

Derzeitige Bedingungen des Mars: -

Roter Planet, der benachbarte Planet Erde ist jetzt trocken und extrem kalt. Studien haben auch gezeigt, dass es dort Wasser in Form von Eis gibt. Normalerweise befindet sich Wasser jedoch nicht auf der roten Planetenoberfläche. Im Gegensatz dazu bedeutet Wasser, das in den Isotopenmolekülen Deuterium von Wasserstoff vorhanden ist, schweres Wasser, das auf Mars vorhanden ist Planet. Dies wird auch als Eiskappe bezeichnet. Der Mars ist jedoch immer noch trocken, obwohl sich Eis an seinem Pol angesammelt hat. An seiner Oberfläche befindet sich Trockeneis am Nord- und Südpol. Eis am Südpol ist so groß, dass, wenn das Eis schmilzt, die gesamte Oberfläche des roten Planeten 11 Fuß Wasser bedeckt.

Für mehr Details: Nachweis von flüssigem Wasser auf dem Mars |