Mathematikstudent entwickelt iranische Programmiersprache

Ein iranischer Student hat eine einheimische Programmiersprache geschrieben, die auf lokalen wissenschaftlichen Festivals große Anerkennung gefunden hat.

Seyed Ali Mohammadiye, Student der Mathematik an der Universität von Kashan, arbeitet seit 7 Jahren an der Programmiersprache.

Mohammadiye erläuterte seine Leistung und sagte, seine innovative Sprache würde es den iranischen Programmierern ermöglichen, ein vollständig selbstgemachtes Programm zu genießen, das als Basiswerkzeug für Computersysteme dient.

Der junge Forscher stellte fest, dass er für seine Software ein Patent angemeldet hat und dass in den letzten Jahren Änderungen an der Originalversion der Programmiersprache vorgenommen wurden.

Die iranische Programmiersprache kann für eine direkte und unabhängige Erstellung von Software mit der Sprache eines Maschinencodes verwendet werden, wodurch keine zusätzlichen Sprachen, auch keine Assemblersprache, erforderlich seien.

Die Errungenschaft hat bei einer Reihe nationaler wissenschaftlicher Konferenzen im Iran erste Preise gewonnen und wurde von der Abteilung für Wissenschaft und Technologie des Präsidialamts als „bestes einheimisches Produkt“ ausgezeichnet, berichtete ISNA.

https://ifpnews.com/exclusive/math-student-develops-iranian-programming-language/