Ein Kinglet mit einem Vireo verwechseln: Ein Schauspiel aus Schauspielen

Ich dachte, es wäre eine gute Idee, einen Beitrag über das Erkennen von Ruby-gekrönten Kinglets und Blauköpfchen-Vireos zu schreiben. Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass viele Anfänger, die mit dem von Rubin gekrönten Kinglet und dem Blaukopf-Vireo nicht vertraut sind, irgendwann einen für den anderen gehalten haben.

Rubingekrönter Kinglet. Bildnachweis: Orietta Estrada.

Wenn du schuldig bist, hebe deine Hand. * Erhebt die Hand * Keuchen! Ja, ich habe diese Vögel früher einmal falsch identifiziert und ich habe auch gesehen, wie ein Social-Media-Post über diese spezielle ID nach Süden flog. Es war eine Wache.

Blauköpfiger Vireo. Bildnachweis: Orietta Estrada.

Erst als ich einen Blauköpfchen-Vireo und ein mit Rubin gekröntes Kinglet in derselben Reihe von Evergreens fotografierte, erkannte ich, wie leicht es ist, diesen Fehler zu machen, und wie leicht es ist, eine solche häufige Fehlerkennung zu behandeln.

Aus diesen Gründen denke ich, dass es sich lohnt, etwas Zeit darauf zu verwenden, was (meiner bescheidenen Meinung nach) der auffälligste Unterschied zwischen den beiden ist - der Brille!

Kinglet vs. Vireo

Wenn Sie denken: Was ist mit der „Rubinkrone“ auf dem Kinglet? Nicht so schnell. Die Rubinkrone (oder das Wappen) auf dem Kinglet unterscheidet sich von der deutlich sichtbaren goldenen Krone auf ihrem Cousin, dem Golden-gekrönten Kinglet.

Golden-gekröntes Kinglet Bildnachweis: Orietta Estrada.

Die rubinfarbene Krone des Rubingekrönten Kinglets ist meist unauffällig - es sei denn, der Vogel ist aufgeregt oder aufgeregt. So bleibt es versteckt.

Das blauköpfige Vireo und das mit Rubin gekrönte Kinglet sind in ähnlicher Weise mit blauen, weißen und grünlichen Körperfedern bekleidet und beide haben weiße Augenringe.

Neben dem ähnlich aussehenden Gefieder strömen diese beiden Arten oft zusammen und haben ähnliche Lebensräume für die Nahrungssuche - kein Wunder, dass dieser Vogel falsch identifiziert wird!

Schauspiel über Brille

Brillen auf einem Vogel sehen genauso aus, wie der Name vermuten lässt - Brillen. So wie die Brücke, die die linke und die rechte Brille der Brille verbindet, die ich trage, während ich dies schreibe, überbrückt ein ähnlich farbiger supraloraler Streifen die linken und rechten Augenringe eines Vogels.

Mit anderen Worten, es ist ein gefiederter Rahmen.

In den Bildern unten sind die beiden Vögel in ähnlichen Stellungen. Dies veranschaulicht die Verwirrung zwischen den beiden.

Rubingekrönter Kinglet. Bildnachweis: Orietta Estrada.

Beachten Sie, wie offensichtlich die Brille und der Augenring auf dem Blaukopf-Vireo (unten) klar definiert sind.

Blauköpfiger Vireo. Bildnachweis: Orietta Estrada.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob der betreffende Vogel eine Brille hat oder nicht, dann ist der Vogel kein blauhaariger Vireo. Die Brille bei einem Blaukopf-Vireo ist über die Augenringe hinaus sehr klar definiert.

Die Brücke aus weißen Supraloralfedern ist der Schlüssel.

Natürlich gibt es viele andere Möglichkeiten, um die beiden zu unterscheiden (z. B. Anruf, Größe und Schnabelform), aber im Zweifel sollten Sie ein Schauspiel der Brille machen!

Ursprünglich bei AnimalPerspectives.Com veröffentlicht