Meine Lieblingsautoren für den mittleren Weltraum

Wen Sie nicht Mitglied sein müssen, um Spaß zu haben (und wer auch nicht Ethan Siegel ist)

Space: zweifellos das coolste Thema auf Medium.

Benötigen Sie mehr Platz in Ihrem Leben? Sind Sie es leid, die Registerkarte "Neueste" in #space zu durchsuchen, deren Artikel lesenswert sind? Oder vielleicht bist du neu bei Medium und suchst nach coolen Weltraumautoren, denen du folgen kannst. Junge, habe ich das Mittel für dich?

Zunächst einmal tut es mir leid, dass ich seit über einem Monat keinen Weltraumartikel mehr geschrieben habe. Ich hatte in dieser Saison viel auf dem Teller und ich versuche, Dinge zu priorisieren, die für das „echte“ Leben relevant sind, wie Geld verdienen und dann das Geld ausgeben. Ich verspreche mehr Platz und Artikel über Science-Fiction-Filmkritiken sind auf dem besten Weg.

Als ich hier anfing zu schreiben, stieß ich auf einige bedeutende Probleme, als ich gut informierte, interessante Autoren ohne Clickbaitey in der Kategorie #space on Medium fand. Bei einer Suche im Abschnitt "Neueste Artikel" von #space wurde klar, dass es keinen Mangel an unterirdischen Weltraumartikeln gab, die im Raumbereich nicht den Status "Top-Artikel" erreicht hatten. Ich war aufgeregt zu lesen. Das Problem bestand darin, Schriftsteller zu finden, die der Wissenschaft treu blieben, einen angenehmen Schreibstil hatten und ehrenwerte Motive hatten, bei denen es nicht nur darum ging, Lesungen, Pings oder Verkäufe zu erhalten. Space ist auch ein vielseitiges Tag, das viele Artikel generiert, die nichts mit dem zu tun haben, worüber die meisten Weltraumbegeisterten wie ich lesen möchten, was die Aufgabe noch schwieriger macht. Im Laufe von fast 4 Jahren habe ich jedoch eine robuste Liste von wirklich herausragenden Weltraumautoren zusammengestellt, die die oben genannten Anforderungen mit Bravour erfüllen.

Die erste offensichtliche Folge, die ich bei Medium machte, war der Forbes-Autor und professionelle Weltraumautor Ethan Siegel. Mit einem Doktortitel in Astrophysik und sogar einigen veröffentlichten Romanen ist Ethan eine zuverlässige Quelle für Artikel aus dem Weltraum und der Astronomie, die der Wissenschaft treu bleiben und Spaß machen. Aber Ethan braucht meine Hilfe sicherlich nicht, um seine Liebe über Medium zu verbreiten. Mit 58.000 Followern, Tausenden von beliebten Weltraumartikeln und sogar seiner eigenen Wikipedia-Seite bleibt Ethan ein fester Bestandteil der Weltraum- und Astronomie-Gattungen innerhalb und außerhalb von Medium.com.

Jetzt schlängeln sich viele Weltraumbegeisterte zu Medium, wenn sie einen Titel für einen Artikel entdecken, von dem sie dachten, dass er ihnen gefallen würde, nur um herauszufinden, dass dieser Autor ein Mitglied von Medium ist und nur andere Mitglieder die Geschichte lesen dürfen. Obwohl ich die Auswahl von Medium-Autoren respektiere, die freiberuflich tätig sind und ihren Lebensunterhalt damit verdienen, Medium-Mitglieder zu werden, ist dieser Artikel Weltraumautoren gewidmet, die jeder, ob Medium oder nicht, genießen kann. Aus diesem Grund habe ich mich dafür entschieden, nur Autoren einzubeziehen, die zumindest eine bemerkenswerte Auswahl von Artikeln, die keine Mitglieder sind, in ihrem Repertoire haben. Um den Schnitt zu machen, muss der Autor im Thema Raum konsistent sein und auch heute noch auf Medium aktiv sein. Also, in keiner bestimmten Reihenfolge, hier sind 7 meiner Lieblingsautoren des mittleren Weltraums, die heute nicht Ethan Siegel sind. Genießen!

Ella Alderson

Ella ist eine vielfältige Autorin im Bereich Raum, die von der theoretischen Physik über die Astronomie bis zur Zukunft der Menschheit reicht. Als Student der Physik und des Schreibens sind Ellas Artikel sowohl unglaublich wissenschaftlich fundiert als auch verlockend zum Lesen. Ella ist erst seit weniger als einem Jahr auf Medium, aber sie hat fast jede Woche beeindruckende Weltraumartikel herausgebracht, von denen die Hälfte Geschichten von Nichtmitgliedern sind. Wenn Sie ein Weltraum-Enthusiast oder Futurist sind, würde ich dringend empfehlen, Ellas Werk zu lesen.

Auschecken:

Die Möglichkeit des interstellaren Reisens

Wolkenstädte der Venus

Jatan Mehta

Als Autor des privaten indischen Weltraumforschungsunternehmens TeamIndus mangelt es Jatan nicht an Weltraum- und Schreiberfahrung. Jatans Talente umfassen Themen wie Astrophysik, außerirdisches Leben, Weltraumtechnologie und (am prominentesten) den Mond. Eines von Jatans Zielen als Schriftsteller ist es, das weltweite Interesse an einer Rückkehr zum Mond zu erneuern, damit dies unsere Erforschung des Sonnensystems sowohl metaphorisch als auch wörtlich befeuern kann. 100% von Jatans Artikeln sind ohne Mitglieder, sodass jeder die Möglichkeit hat, sich von seinen Weltraumartikeln inspirieren und überraschen zu lassen.

Auschecken:

Kann es ein Galaktisches Reich geben?

Lebensmöglichkeiten in Kugelhaufen

Graham Doskoch

Möglicherweise ist Graham Doskoch der am meisten unterschätzte Weltraumautor auf Medium, der Artikel ausschließlich über mysteriöse und schlecht untersuchte Weltraumobjekte, -strukturen und -phänomene schreibt. Als Astrophysikstudent verfügt Graham über ein beeindruckendes Wissen über das Innenleben des Kosmos. Er hat auch ein Händchen dafür, sehr komplexe, missverstandene wissenschaftliche Phänomene auf leicht verständliche Weise zu erklären. Graham ist auch ein Nichtmitgliedsautor, daher können alle seine Artikel kostenlos genossen werden.

Auschecken:

Der ausgestoßene Cluster

Wenn Neptun Jupiter umkreist

Anumeena Sorna

Anumeenas Artikel, die Qualität vor Quantität bevorzugen, sind das Warten immer wert. Obwohl sie noch kein riesiges Repertoire an Weltraumartikeln hat, sind ihr Schreibstil und ihr umfangreiches wissenschaftliches Wissen vielversprechend für ihre Zukunft auf Medium. Anumeena liebt es, über Astrophysik, Weltraumtechnologie und Astronomie zu schreiben, und hat eine großartige Möglichkeit, schwer verständliche wissenschaftliche Konzepte in Laienbegriffen zu erklären. Ihre Artikel sind auch völlig nicht Mitglied und völlig unterschätzt.

Auschecken:

Die Natur des Nichts: Die Vakuumkatastrophe verstehen

Ein Haken im Stoff: Das Black Hole Information Paradox

John Mulnix

Wenn Sie die Geschichte der Raumfahrt, Raketen und gute Geschichten mögen, sind Johns Artikel genau das Richtige für Sie. John ist ein selbsternannter Weltraum- und Geschichts-Nerd. Wenn diese Interessen mit seinem bodenständigen Schreibstil kombiniert werden, werden Sie das Gefühl haben, beim Lesen seiner Artikel tatsächlich einige der größten Momente in der Geschichte der Raumfahrt erlebt zu haben . John ist auch kein Mitglied und wird auf Medium stark unterschätzt, obwohl er eine beeindruckende Liste erstaunlicher Weltraumartikel hat.

Auschecken:

Zwillinge 7

Cassinis Ende

Jyotiraditya

Jyotiraditya ist ein begeisterter Astrophysiker und Weltraumblogger, der sich mit den Themen Weltraum, Relativitätstheorie und Physik beschäftigt. Mit einem beeindruckenden Spektrum an technischem Wissen sind die Artikel von Jyotiraditya angenehm zu lesen und werden Ihr Wissen über den Weltraum auf diesem Weg erweitern. Alle Artikel von Jyotiraditya sind Nichtmitglieder und können kostenlos genossen werden.

Auschecken:

Die Nebelhypothese: Bildung des Universums

Was ist Raumzeit?

Neel Vadodaria

Obwohl seine Liste von Weltraumartikeln immer noch spärlich ist, hat Neel eine einzigartige Möglichkeit, die Geschichte der Astronomie und die Wissenschaft dahinter in seinen Artikeln zu verbinden. Neel konzentriert sich hauptsächlich auf das Thema Astronomie, wobei sowohl Hinweise auf die Physik als auch auf die Planetenwissenschaften darin herumgeworfen werden. Es ist eine Freude, seine Artikel zu lesen, und sie sind alle Teil des Nichtmitgliedsclubs.

Auschecken:

Orte außer der Erde, an denen flüssiges Wasser vorhanden ist

Multi-Messenger-Astronomie