Metamaterial für Gleichungen von Nader Engheta im Podcast

Nader Engheta betrachtet das Metamaterial-Gerät seines Teams. Das „Schweizer Käse“ -Muster aus Kunststoff- und Luftlöchern ist präzise entworfen, um einen Teil einer bestimmten Integralgleichung darzustellen. (Foto: Eric Sucar)

Von Lauren Salig

Nader Engheta, H. Nedwill Ramsey, Professor in der Abteilung Elektrotechnik und Systemtechnik, und Labormitglieder Nasim Mohammadi Estakhri und Brian Edwards haben ein einzigartiges Metamaterial entwickelt, das komplexe Gleichungen mit elektromagnetischen Wellen lösen kann. Wenn Wellen durch ihr speziell entwickeltes Material gesendet werden, entstehen sie verschlüsselt mit der Lösung eines festgelegten Problems.

Jack Tavener von The Naked Scientists, eine Sammlung wissenschaftlicher Podcasts und Radioshows, die von der University of Cambridge produziert wurden, sprach mit Engheta über die Funktionsweise seines Metamaterial-Geräts und seine möglichen Anwendungen. Engheta erschien auf dem In Short Podcast, der faszinierende Wissenschaftsgeschichten zusammenfasst:

“Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie den besten WLAN-Empfang in Ihrem Haus erhalten, angesichts all der Böden und Wände, die das Signal unterbrechen können? Wo positionieren Sie den Router und die Signalverstärker, wo sollten die Benutzer ihre Geräte einsetzen, um den besten Empfang zu erzielen? Es gibt so viele Kombinationen, die es sehr arbeitsintensiv machen, Dinge zu bewegen und die verschiedenen Positionen auszuprobieren! Komplexe Szenarien wie dieses können jedoch mit mathematischen Gleichungen modelliert werden. “

Hören Sie den Podcast und lesen Sie in The Naked Scientists den Artikel über Tavener