Nationaler Ag-Tag bei Bayer

Es ist der National Ag Day und wir feiern einige der erstaunlichen Menschen hinter den Kulissen, die durch ihre Arbeit in der Landwirtschaft eine hungrige Welt ernähren. Wir haben zwei der Frauen in unserem Crop Sciences-Team interviewt, die ihre Karriere der Unterstützung von Landwirten gewidmet haben. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Aimee Hood und Brittany Woods funktionieren, um sicherzustellen, dass wir an der Spitze der landwirtschaftlichen Innovation stehen.

An erster Stelle steht Aimee Hood, der Kommunikationsleiter für Regulierungswissenschaften mit unserem Crop Science-Team.

Aimee Hood

F: Erzählen Sie uns mehr über Ihre Rolle in der Wissenschaft bei Bayer.

A: Ich führe ein Team an, das anderen dabei hilft, die Landwirtschaft und die neuen Innovationen der modernen Landwirtschaft, wie GVO, Pestizide, Mikroben und Genbearbeitung, zu verstehen. Wir arbeiten auch an der proaktiven Lösung von Problemen, die unser Unternehmen und unsere Branche beeinflussen.

F: Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung an der Wissenschaft?

A: Die Wissenschaftler !! Ich arbeite mit tollen Leuten zusammen, die mir immer wieder Neues über unsere Produkte und Industrie beibringen. Sie lieben, was sie so sehr tun, und sie inspirieren mich dazu, mein Bestes zu sein.

F: Wer hat Sie zu einer wissenschaftlichen Karriere inspiriert?

A: Das ist wahrscheinlich nicht die beste Antwort, aber ich hatte einmal einen (nicht so großen) Lehrer, der mir sagte, dass es keine Zukunft in der Biotechnologie gibt. Ich wollte ihm das Gegenteil beweisen.

F: Was ist der beste Rat, den Sie jemals erhalten haben?

A: Beschränken Sie sich nicht. Ich habe einen Abschluss in Chemieingenieurwesen, leite aber heute ein Team für Wissenschaftskommunikation. Ich hätte es nie kommen sehen und es ist der beste Job, den ich je hatte!

Als nächstes ist Brittany Woods unser führender Zuchtstrategie-Experte für Nordamerika.

Brittany Woods

F: Erzählen Sie uns mehr über Ihre Rolle in der Wissenschaft bei Bayer.

A: Ich bin dafür verantwortlich, dass wir heute planen, was wir langfristig erreichen wollen. Wir müssen in der Lage sein, die Bedürfnisse unserer Kunden zu antizipieren und sicherzustellen, dass wir bereit sind, die erforderlichen Lösungen bereitzustellen, wenn sie sie benötigen.

F: Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung an der Wissenschaft?

Es gibt immer etwas Neues zu wissen, weil wir so schnell lernen. Es ist belebend zu denken, dass wir in zehn Jahren Dinge tun können, die wir uns jetzt gar nicht vorstellen können.

F: Gibt es andere Ratschläge / Zitate / Erinnerungen, die Sie teilen möchten

A: „Lassen Sie sich nicht von Ihrer Phantasie, Ihrer Kreativität oder Ihrer Neugier berauben.“ - Mae Jemison, Physiker und Astronaut