Placebo-Effekt: Glaube werden Wirklichkeit

Foto von Josh Marshall auf Unsplash

Ich denke, wir alle wissen, was der Placebo-Effekt ist. Aber ich möchte es in einem anderen Kontext anwenden und auf seinen Kerninhalt übertragen.

In einem Artikel über NCBI mit dem Titel „Placebo-Effekt“ heißt es in einer Definition des Begriffs: „Der Placebo-Effekt ist ein faszinierendes Phänomen, das auftritt, wenn ein scheinmedizinischer Eingriff den Zustand des Patienten aufgrund der mit der Wahrnehmung des Patienten verbundenen Faktoren verbessert die Intervention. “Das Schlüsselwort ist hier Wahrnehmung. Wahrnehmung bezeichnet den mentalen Aspekt, in dem Glaubenssätze Ihre Realität intuitiv prägen.

Während Placebos außerhalb einer wahrgenommenen Verbesserung wenig oder keine Wirkung zeigen, glaube ich, dass das Placebo-Effekt-Konzept die Macht veranschaulicht, die unser Glaube und unsere Wahrnehmung bei der Gestaltung unserer Realität haben.

Das Konzept des Placebo-Effekts kann außerhalb der medizinischen Welt verwendet werden, um zunächst Ihre Überzeugungen zu formen und eine mit diesen Überzeugungen übereinstimmende Realität zu gestalten. Überzeugungen gehen im Allgemeinen den Handlungen voraus, und Ihre gegenwärtige Lebenssituation spiegelt Ihre aktuellen Glaubenssätze wider - unabhängig davon, ob Sie ihnen übergeben oder gebildet wurden.

Wenn Sie die Regel des Placebo-Effekts auf das Leben im Allgemeinen anwenden, haben Sie die leicht zu merkende Richtlinie, dass positive Überzeugungen positive Wahrnehmungen bewirken und dass diese positiven Wahrnehmungen die meiste Zeit in positive Maßnahmen übergehen.

Haben Sie schon einmal Menschen bemerkt, die besonders zuversichtlich waren, wie sie sich selbst tragen? Oder wie, wenn Sie sich innerlich positiv fühlen, unterscheidet sich Ihr Verhalten drastisch von dem, wenn Sie sich nicht auf Augenhöhe fühlen?

Wenn Sie den Placebo-Effekt im Auge behalten, kann dies hilfreich sein, da dies lediglich eine symbolische Erinnerung daran ist, dass Ihre Überzeugungen der Schlüssel zu Ihrer Wahrnehmung der Realität sind. Und denken Sie daran, Vertrauen ist nur ein positiver Selbstvertrauen in Bezug auf Ihr Kompetenzniveau. Wenn Sie Ihre Überzeugungen ändern, wird Ihre Wahrnehmung der Realität effektiv geändert.

- Nick