Zufällig

Was ist, wenn sowohl Wissenschaft als auch Religion falsch sind?

Was ist, wenn wir nur in einem kleinen (beobachtbaren) Teil des Universums leben, in dem die wissenschaftlichen Gesetze (teilweise) symmetrisch und mathematisch beschreibbar zu sein scheinen und das Leben seltsame Überzeugungen erfordert (entweder in Bezug auf Götter oder in Bezug auf die Testbarkeit)? aus ... keinem bestimmten Grund.

Vielleicht ist das Universum stattdessen einfach nur groß und völlig zufällig: und das ist etwas Besonderes, nur weil wir an vielen anderen Orten nicht existieren könnten.

Dann gäbe es keine Notwendigkeit für einen Schöpfer, keine Notwendigkeit für Regeln, um irgendetwas (oder alles) zu regieren.

Ist das nicht die einfachste Erklärung? Für alles (und alles)?…

Die einfachste… Hypothese (wie es die Wissenschaft mag)? Der einfachste… Glaube (wie religiöse Menschen)?