Anerkennung von Mitwirkenden: Apograf + ORCID

Apograf ist eine der neuesten Kreationen aus dem Labor des Forschungsinstituts und eine interaktive Plattform mit einer umfangreichen und ständig aktualisierten Sammlung technischer Veröffentlichungen. Unsere Vision ist es, eine qualitativ hochwertige, sichere und transparente Quelle für wissenschaftliche Veröffentlichungen bereitzustellen - eine Alternative zu den traditionellen Veröffentlichungs- und Verteilungsmodellen wissenschaftlicher Forschung. Angesichts dieser Vision war es eine einfache Entscheidung, ORCID-Mitglied zu werden, und dies mit so vielen konkreten Vorteilen für unsere Benutzer - Disambiguierung von Namen, Interoperabilität und den zeitsparenden Vorteilen einer einzigen Kennung, die Forscher während ihrer gesamten Karriere nutzen können.

Unsere Plattform ermöglicht Forschern und Akademikern den Zugriff auf eine umfangreiche Sammlung wissenschaftlicher Publikationen über eine durchsuchbare Datenbank mit Inhalten, die den Open Access-Richtlinien der Forschungsförderer entsprechen. Es umfasst Originalpublikationen und bezieht sich auch auf Tausende von einzigartigen Online-Hosting-Standorten für Inhalte, darunter OA-Journale, Hybrid-Journale, institutionelle Repositories und Disziplinar-Repositories. Für jeden kostenpflichtigen Inhalt werden einem Benutzer angereicherte Metadaten und Links zur Verfügung gestellt, damit er den Zugang erwerben kann, falls er dies wünscht.

Mit Apograf können Benutzer Artikel filtern und ihre eigenen Feeds erstellen, einschließlich Abonnements für eine Handvoll kuratierter Newsletter oder voreingestellter Filter. Die Plattform verfügt auch über Funktionen, mit denen Benutzer personalisierte Sammlungen erstellen und freigeben können (siehe unten).

Apograf soll den Mitwirkenden mehr Anerkennung verschaffen und Anreize für die Begutachtung durch Fachkollegen schaffen. Daher verwenden wir die ORCID-Mitglieds-API, um authentifizierte IDs zu sammeln und anzuzeigen, die Erkennung und Auffindbarkeit von Forschungsergebnissen zu verbessern und die Interoperabilität mit anderen Systemen zu ermöglichen (IDs funktionieren mit vielen Institutionen, Geldgebern und Herausgebern). Das Schöne an ORCID iD for Apograf ist seine Beständigkeit, da es für die gesamte Karriere eines Forschers verwendet werden kann.

Derzeit ist eine ORCID iD erforderlich, um ein Paper auf Apograf hochzuladen oder eine Peer Review durchzuführen. Bestehende Peer-Review-Peers können ein langsamer Prozess sein. Da dies häufig von wenig motivierten und beschäftigten Personen durchgeführt wird, können sie auch inkonsistent, unzuverlässig und voreingenommen sein. Die meisten Gutachter sind selbst Wissenschaftler oder Forscher, die ihre Zeit mit Originalforschung oder unzähligen anderen Dingen verbringen könnten.

Mit der bevorstehenden Blockchain-Integration bietet Apograf eine verbesserte Peer-Review-Funktionalität. Die Einführung von Tokens in Verbindung mit einem System im Stil eines gamifizierten Leader-Boards wird den Forschern weitere konkrete Gründe bieten, ihre Zeit mit der Begutachtung durch Fachkollegen zu verbringen.

Je mehr ein Benutzer an der Begutachtung durch Fachkollegen teilnimmt und je mehr andere Autoren auf seinen von Fachkollegen begutachteten Artikel verweisen, desto mehr Token haben sie und desto höher ist letztendlich ihre Position im Bewertungssystem. Diese Kombination von Anreizen in Verbindung mit dem Bewertungssystem erleichtert auch den Bewilligungsprüfern oder denjenigen, die einfach nur mit den Besten in einem bestimmten Bereich zusammenarbeiten möchten, das Leben - ein wirklich leistungsbasiertes System.

Wenn Apograf sich ORCID anschließt, werden Tausende von Veröffentlichungen und Benutzern - sofern dies nicht bereits geschehen ist - mit der Registrierung verbunden. Die Entwicklung neuer Plattformen und unterstützende Initiativen wie ORCID sind kleine Schritte im großen Ganzen, aber jeder zählt, und während sie aufeinander aufbauen, nähern wir uns der Lösung einiger Herausforderungen des wissenschaftlichen Publizierens. Apograf ist stolz darauf, gemeinsam mit ORCID ein offenes, faires und zugängliches wissenschaftliches Forschungsökosystem aufzubauen.

Für weitere Informationen oder um sich bei Apograf anzumelden, besuchen Sie bitte unsere Website.