TRÄNEN

Ich habe gerade erfahren, dass es das beste Paar der Welt ist, Zeilen zu folgen, zu lächeln und zu weinen, aber sie werden selten zusammen gesehen. Und wann immer dies gesehen wird, sind dies die besten Momente des Lebens. Solche Momente geben Ihrem Leben eine neue Richtung. Solche Momente kommen im Leben nach einer sehr langen Reise harter Arbeit oder können auch durch Schicksal, Schicksal oder Glück in unser Leben kommen. Ich werde nicht die besten Zeiten sagen, sondern nur die besten Momente, da die Wortzeiten eine etwas längere Lebensdauer haben, während die Momente eine sehr kurze Lebensdauer haben. Es ist fast unmöglich, das Vergnügen solcher besten Momente im Leben zu beschreiben, wenn sowohl Lächeln als auch Tränen auf Ihrem Gesicht zu sehen sind. Solche Momente können jederzeit im eigenen Leben stattfinden.

Es wird besser sein, wenn wir mehr solcher besten Momente in unserem Leben haben können. Man muss viele Opfer bringen, um solche Momente zu erleben. Das Vergnügen solcher Momente kann man nicht fotografisch festhalten. Das Lächeln und die Tränen sind so vermischt, dass es wirklich einzigartig ist. Solche Momente im Leben machen dich stärker. Dies sind die Tränen des Glücks im Gegensatz zu Tränen des Elends. Diese rinnen über deine Wangen und drücken Gefühle aus, für die es uns an Worten mangelt. Es scheint, als hättest du alle unschätzbaren Freuden und Schätze der Welt.

Die 3 verschiedenen Arten von Tränen

Sie haben seit dem Tag Ihrer Geburt geweint und werden es für den Rest Ihres Lebens tun. Ob Sie es glauben oder nicht, Menschen produzieren 30 Gallonen Tränen pro Jahr. Tränen dienen in erster Linie dazu, die Augen zu reinigen und zu schmieren. Tränen werden aus den Tränendrüsen ausgeschieden, die sich hinten am oberen Augenlid befinden. Alle Tränen enthalten Wasser, Lipide, Lysozym, Lipocalin, Glucose und Natrium. Diese proteinreiche, antibakterielle Flüssigkeit wandert vom äußeren Rand des Augapfels zur Hornhaut und schmiert bei jedem Blinzeln die gesamte Augenoberfläche. Tränen laufen alle über und rollen die Seiten unserer Wangen auf die gleiche Weise herunter, aber es gibt drei Arten. Die Zusammensetzung unterscheidet sich jeweils drastisch. Weine nicht darüber, etwas über Tränen zu lernen ...

Grundtränen

Basalrisse sind Ihre grundlegende Funktionsträne. Sie werden kontinuierlich in winzigen Mengen freigesetzt, um die Hornhaut zu schmieren und staubfrei zu halten. Dies ist wichtig, um eine gute Sehschärfe und Komfort zu gewährleisten. Basaltränen wirken auch gegen bakterielle Infektionen als Teil des Immunsystems.

REFLEX-TRÄNEN

Reflex- oder Reizrisse entstehen durch Reizung des Auges durch Fremdpartikel oder durch das Vorhandensein von reizenden Substanzen wie z. B. Dämpfen aus Zwiebelhieben oder durch jegliche Art von Parfüm oder Duft, Tränengas oder Pfefferspray in der Augenumgebung. Diese Tränen können auch mit hellem Licht und heißen oder pfeffrigen Reizen auf die Zunge und den Mund auftreten. Sie sind auch mit Erbrechen, Husten und Gähnen verbunden. Reflexrisse werden in viel größeren Mengen freigesetzt als Basalrisse. Basale und reizende Tränen haben das gleiche Ziel, die Augen zu schützen.

EMOTIONALE TRÄNEN

Emotionale oder psychische Tränen werden als Weinen oder Weinen bezeichnet. Diese Tränen sind mit allen Emotionen verbunden. Oft verursacht durch starken emotionalen Stress, Ärger, Leiden, Trauer oder körperlichen Schmerz. Sie schließen negative Emotionen nicht aus, wenn Menschen weinen, wenn sie extrem glücklich sind, wie in Zeiten intensiven Humors und Lachens.

Sie enthalten Stresshormone, um sie loszuwerden. Dies ist ein Grund, warum ein guter Schrei therapeutisch ist, wenn wir unter viel Stress stehen. Emotionale Tränen gehen mit Gesichtsrötungen und Schluchzen einher - hustenartige, krampfhafte Atmung, manchmal mit Krämpfen des gesamten Oberkörpers. Emotionale Tränen werden gesendet, um die Stimmung so schnell wie möglich zu stabilisieren, zusammen mit körperlichen Reaktionen wie erhöhter Herzfrequenz und langsamerer Atmung.

Tränen sind eine essentielle Substanz, die vom Körper geschaffen wird. Tränen können auch anderen Zwecken dienen, z. B. als Reaktion auf äußere Reize oder als Reaktion auf ein bestimmtes Gefühl. Jede unserer Tränen trägt die kollektive menschliche Erfahrung. Angefangen von der Ursprache als grundlegend wie Hunger und komplex wie ein Übergangsritus oder in Momenten, die so unerbittlich sind wie der Tod.

Manchmal produzieren unsere Tränenkanäle nicht genügend Menge und / oder Qualität von Tränen, um die Oberfläche des Auges ausreichend zu schmieren. Das Risiko, ein trockenes Auge zu entwickeln, steigt mit zunehmendem Alter. Frauen haben eine höhere Prävalenz für trockenes Auge als Männer. Wenn Sie das nächste Mal die Augen ausschreien, denken Sie über die verschiedenen Arten von Tränen nach und darüber, was in Ihren Augen wirklich vorgeht. Es könnte das Weinen ein wenig leichter machen!

Es gibt eine starke Wahrnehmung, dass;

"Wenn eine Person weint und der erste Tropfen Tränen aus dem rechten Auge kommt, ist es Glück. Aber wenn die erste Rolle von links kommt, tut es weh. "