Die 7 wissenschaftlich unterstützten Möglichkeiten, F # ck zu sagen, können Ihr Leben tatsächlich verbessern

Wenn Sie einen meiner anderen Artikel gelesen haben, werden Sie feststellen, dass ich gerne fluche….

Viel…

Und von allen Schimpfwörtern in der englischen Sprache ist „Fuck“ bei weitem mein Favorit.

Es ist ein äußerst vielseitiges Wort (Wenn Sie gut lachen möchten, schauen Sie sich dieses Video an, um die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten des Wortes zu erfahren.)

Es kann als Substantiv verwendet werden

Es kann als Verb verwendet werden

Es kann als Adjektiv verwendet werden

Aber am wichtigsten ist, dass f # ck Ihr Leben tatsächlich verbessern kann!

Hier sind die 7 Gründe wie:

1) Autsch, das verdammt weh!

Ein Experiment von Dr. Richard Stephens, einem Dozenten für Psychologie an der Keele University, ergab, dass Fluchen Ihre Fähigkeit verbessern kann, Schmerzen zu widerstehen.

Wenn Sie also Ihren Zeh stechen und das Schimpfwort Ihrer Wahl schreien, kann dies Ihnen helfen, den Schmerz besser zu ertragen.

In seinem Experiment bat Dr. Stephens die Leute, ein Wort zu finden, das sie schreien würden, wenn sie ihre Hand mit einem Hammer schlagen würden. Dann bat er sie, ein Fluchwort zu finden.

Als nächstes ließ er sie ihre Hand so lange in einen Eimer Eiswasser tauchen, wie sie es tolerieren konnten, während sie entweder das Schimpfwort oder das Nicht-Schimpfwort wiederholten. Er würde sie es noch einmal sagen lassen und das Wort sagen, das sie das letzte Mal nicht gesagt hatten, und sie immer wieder.

Hier wird es interessant ...

Diejenigen, die ein Schimpfwort wiederholten, konnten ihre Hand fast 50 Prozent länger im Eiswasser halten als diejenigen, die ein normales Wort wiederholten.

Nicht nur das, das Fluchen gab den Teilnehmern auch das Gefühl, dass der Schmerz nicht so stark war. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass das Fluchen die Schmerzempfindlichkeit verringert.

"Zur Schmerzlinderung scheint das Fluchen die natürliche Stressreaktion" Kampf oder Flucht "sowie das erhöhte Adrenalin und das Herzpumpen auszulösen", sagte Dr. Stephens. "Dies führt zu einer stressinduzierten Analgesie - sie ist schmerztoleranter."

Wenn Sie das nächste Mal verletzt werden, sparen Sie sich Schmerzen und lassen Sie die vier Buchstaben einfach fliegen!

2) Ich bin in der Kontrolle

Fluchen kann uns ein größeres Gefühl von Macht und Kontrolle über eine schlechte Situation geben. Indem wir schwören, zeigen wir, wenn auch nur uns selbst gegenüber, dass wir keine passiven Opfer sind, sondern befähigt sind, zu reagieren und uns zu wehren.

Dies kann unser Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl stärken und auch dazu ermutigen, weitere Maßnahmen zu ergreifen.

„Wenn du wütend bist, zähle bis vier; Wenn du sehr wütend bist, schwöre. “ -Mark Twain

3) Ich bin wütend!

Betrachten Sie dies als Alternative zum Rückgriff auf Gewalt.

Sie lassen jemanden wissen, dass Sie wütend sind, und wenn er fortfährt, werden die Dinge eskalieren.

Im Tierreich wäre dies das Äquivalent zu einem Knurren.

Gehen Sie nicht herum und knurren Sie niemanden an…

Ein oder zwei einfache Flüche sollten den Punkt ganz gut vermitteln.

4) Das ist verdammt lustig

Nichts hellt die Stimmung auf und senkt den Stress in einer ernsten Situation wie das Abwerfen einer F-Bombe.

Wenn Sie mit einem hohen Maß an Stress leben, steigt Ihr Cortisolspiegel an, was eine Reihe von gesundheitlichen Auswirkungen hat, wie Gewichtszunahme, hohe Angstzustände, Schlaflosigkeit und mehr.

Wenn Sie sich das nächste Mal in einer stressigen Situation befinden, atmen Sie einfach tief ein und schnallen Sie sich einen großen Scheiß an!

Ich verspreche dir, dass du dich besser fühlen wirst.

5) Du sagst F # ck? Ich sage auch F # ck!

Wie sie sagen, "Vögel einer Feder scharen sich zusammen."

Fluchen kann ein Gefühl der Kameradschaft hervorrufen oder dass wir in der Lage sind, wir selbst zu sein und uns mit einer Gruppe von Freunden rundum wohl zu fühlen.

Fluchen kann auch zeigen, dass wir offen, ehrlich, selbstironisch, locker und einfach nur lustig sind.

Meine Freunde und ich könnten einen Seemann mit unserer Sprache erröten lassen, wenn wir zusammenkommen, aber das ist nur so, dass wir uns wohlfühlen.

Wenn ich mit jemandem zusammen bin, der neu ist oder mit dem ich mich nicht wohl fühle, würde man meinen, ich hätte nie einen Tag in meinem Leben verflucht.

Natürlich weiß ich, dass das eine Lüge ist, aber sie würden es nie erfahren.

6) Was für ein wunderschöner Tag

Manchmal fluchen wir nur, um uns auszudrücken, was unsere Stimmung verbessern kann.

Natürlich könnte man sagen, "was für ein schöner Tag", ohne zu fluchen, aber das hinzugefügte F # ck lässt die andere Person genau wissen, wie schön ein Tag ist, den Sie für ihn halten.

Wenn Sie also morgen früh bei der Arbeit den Flur entlang gehen, lächeln Sie und geben Sie der ersten Person, die Sie sehen, einen großen „guten Morgen“. Ich garantiere Ihnen, dass Sie von der anderen Person ein Lächeln und wahrscheinlich ein gutes Lachen bekommen.

Es ist eine Win-Win-Situation.

7) AF # ck Ein Tag wird den Dr. fernhalten

Zu den gesundheitlichen Vorteilen des Fluchens zählen eine erhöhte Durchblutung, erhöhte Endorphine und ein allgemeines Gefühl der Ruhe, Kontrolle und des Wohlbefindens.

Wie bei allem anderen ist zu viel eine schlechte Sache.

Sie werden tatsächlich die gesundheitlichen Vorteile reduzieren, indem Sie zu oft fluchen. Ihre Empfindlichkeit nimmt ab, was die erhöhte Durchblutung, die erhöhten Endorphine usw. verringert, die Sie erhalten, wenn Sie nur dann fluchen, wenn Sie es wirklich ernst meinen.

Wenn Sie also die gesundheitlichen Vorteile sehen möchten, versuchen Sie, nicht so viel zu fluchen.

Und wenn du das tust, lass es wirklich zählen!

NH

Nicholas Hetzler ist Ehemann. Vater. Unternehmer. Schriftsteller. Ich versuche jeden Tag zu lernen und zu wachsen.

** Klicken Sie hier, um neue Artikel, hilfreiche Ressourcen und kostenlose Inhalte zu erhalten !!!