Tropischer Sturm Irmas Effekte in Charleston, South Carolina (Mic Smith / Associated Press)

Der endgültigste Bericht über den Klimawandel in Amerika

Die neue National Climate Assessment ist eine ernste Warnung, dass die verheerenden Auswirkungen des Klimawandels hier sind - und sich verschlimmern werden.

Das Verbrennen von Kohle, Öl und Gas verändert das globale Klima schneller als jemals zuvor in der modernen Menschheitsgeschichte und bedroht unsere nationale Sicherheit, unseren wirtschaftlichen Wohlstand und die Zukunft unserer Kinder. All dies wird noch schlimmer werden, vielleicht unvorstellbar, es sei denn, wir wechseln zu saubereren und intelligenteren Methoden, um unsere Zukunft zu stärken - und das jetzt, weil uns die Zeit davonläuft.

Dies ist das Ergebnis der neuen Nationalen Klimabewertung, dem endgültigsten Bericht, der jemals über den Klimawandel in Amerika erstellt wurde. Die vom Kongress in Auftrag gegebene vierteljährliche Rezension bringt Experten aus 13 Bundesbehörden zusammen, um die Punkte zwischen dem, was die Wissenschaft uns erzählt, und dem, was wir auf unseren Fernsehern, in unseren Zeitungen und aus unseren Küchenfenstern sehen, zu verknüpfen. "Die Auswirkungen und Kosten des Klimawandels sind in den USA bereits zu spüren", resümiert der Bericht. „Zukünftige Risiken durch den Klimawandel hängen in erster Linie von heute getroffenen Entscheidungen ab.“

In etwas mehr als einem Jahrhundert ist die Temperatur in den kontinentalen Vereinigten Staaten im Durchschnitt um 1,8 Grad Celsius gestiegen. Das hört sich vielleicht nicht nach viel an, aber es verändert die Karte von Amerika und das Land auf eine Weise, die jeden Aspekt unseres Lebens berührt.

Nebraska-Viehzüchter, Kansas-Weizenbauern und Oklahoma-Bauern sind bedroht, da heißeres Wetter und anhaltende Dürre das Brotkorb-Ackerland backen. Stress Rinder, Geflügel und Schweine; und unterirdische Bewässerungs- und Trinkwasserquellen erschöpfen. Waldbrände wie die, die in diesem Jahr ganze kalifornische Gemeinden ausgelöscht haben, werden in weiten Teilen des amerikanischen Westens verheerender, da die wärmere, trockenere Luft wilde Orte in Zunderbüchsen verwandelt und die Zahl der Schädlinge, die Bäume töten, um Dutzende von Millionen erhöht.

Vom Carr Fire in Redding, Kalifornien, zerstörte Häuser (Noah Berger / Associated Press)

Die Küstengemeinden von Louisiana verschwinden an manchen Orten, da die steigende See und das sinkende Land das Meerwasser bis zu drei Fuß höher als vor drei Generationen treiben. In der Hafenstadt Charleston in South Carolina reichen allein die Fluten aus, um die Straßen 50 Tage im Jahr zu überfluten. Steigende Meere, Sturmfluten und vermehrte Überschwemmungen haben das Risiko für Privathäuser und Unternehmen an den Küsten des Landes auf über 1,4 Billionen US-Dollar erhöht.

Von den Great Lakes bis zu den Florida Everglades kommt es in Verbindung mit dem Abfluss von Städten und Farmen zu massiven toxischen Algenausbrüchen, die Fische, Vögel und andere wild lebende Tiere töten und die Menschen krank machen. Von den Feuchtgebieten in Georgia bis hin zu den Wäldern in Vermont nehmen krankheitsausbreitende Zecken und Mücken zu. Warmes Wasser stört den Fang von Hummern vor der Küste von Maine, Dungeness-Krabben vor der Küste von Washington State und pazifischem Kabeljau vor der Küste von Alaska.

In Los Angeles und Cleveland - und in Dutzenden von Städten dazwischen - verschärfen Erwärmungstemperaturen die Gesundheitsrisiken für mehr als 100 Millionen Amerikaner, die in Gebieten leben, in denen die Luftverschmutzung die nationalen Standards überschreitet. Das Colorado River Basin und alles, was es unterstützt, hat kein Wasser mehr.

All dies und noch mehr geschieht jetzt, wie in den Dokumenten der Nationalen Klimabewertung dokumentiert.

Dies ist mehr als ein Weckruf - wir sind weit darüber hinaus. Es ist eine Bestandsaufnahme der Schäden, die wir bereits sehen, und ein Teil des Preises, den wir dafür zahlen, dass wir die wachsenden Gefahren des Klimawandels nicht bewältigen können. Und wie aus dem Bericht hervorgeht, wird sich alles verschlechtern, wenn wir nicht sofort Maßnahmen ergreifen, um die gefährlichen Kohlenstoffemissionen beim Verbrennen von Kohle, Öl und Gas zu verringern, indem wir diese schmutzigen Brennstoffe durch sauberere und intelligentere Wege zur Stromversorgung unserer Zukunft ersetzen. Wie viel schlimmer es ist, hängt ganz von uns ab, und die Bandbreite der Gefahren und Schäden ist groß.

"Der Klimawandel gefährdet viele Dinge, mit denen sich Amerikaner befassen, sowohl jetzt als auch in Zukunft, und die Risiken werden sich ohne Maßnahmen verschärfen", heißt es in dem Bericht. "Es gibt viele Möglichkeiten, um Risiken zu reduzieren, und Entscheidungen, die heute getroffen werden, bestimmen das Ausmaß zukünftiger Risiken."

Wenn wir uns in den nächsten drei Jahrzehnten der schrittweisen Reduzierung unserer Nutzung fossiler Brennstoffe widmen, können wir den globalen Temperaturanstieg auf nicht mehr als 3,6 Grad Fahrenheit oder 2 Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau halten. Wenn nicht, warnt der Bericht, könnten wir den Planeten 9 ° F (oder mehr) heißer machen als noch vor etwas mehr als einem Jahrhundert, mit unvorstellbaren Konsequenzen für unsere Welt.

Sagt wer? Die National Oceanic and Atmospheric Administration, die maßgebliche Behörde für das, was mit unserem Klima geschieht. Die US-Umweltschutzbehörde, die Hüterin der Umwelt und der Gesundheit des Landes. Die National Aeronautics & Space Administration, die Leute, die einen Mann auf den Mond gebracht haben. Das Pentagon. Das Außenministerium. Die National Science Foundation. Und sieben weitere Bundesbehörden, die sich alle zusammengeschlossen haben, um den maßgeblichsten Bericht zu veröffentlichen, der jemals über den zunehmenden mautpflichtigen Klimawandel veröffentlicht wurde, nehmen amerikanische Familien und Gemeinden in Beschlag.

Die National Climate Assessment ist die Arbeit von mehr als 300 Experten, darunter Wissenschaftler von Bundesbehörden, Universitäten, nationalen Laboratorien und der Privatwirtschaft. Es wurde von mehr als 1.000 anderen Interessenträgern aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlichem Interesse geprüft, darunter einem Gremium der Nationalen Akademien der Wissenschaften, Ingenieurwissenschaften und Medizin.

Viele der Fachleute, auf die wir zählen, um uns auf die Zukunft vorzubereiten, achten darauf, ob sie die Finanzmärkte analysieren. langfristige Kapitalinvestitionen tätigen; Entwicklung neuer Standards für Ingenieurwesen, Architektur und Städtebau; Vorbereitung unserer Gemeinden auf Katastrophen; oder Stützpunkte im In- und Ausland. Diese Experten untersuchen, was in unserer Welt passiert, bewerten die steigenden Kosten des Klimawandels und das wachsende Risiko von Untätigkeit und treffen fundierte Entscheidungen über den weiteren Weg.

Aber was ist mit den Leuten, die die wichtigste Organisation der Welt leiten, die Regierung der Vereinigten Staaten? Das erste, was die Trump-Administration tat, war, die geplante Veröffentlichung des Berichts um einige Wochen zu verschieben, damit die Bewertung einen Tag nach Thanksgiving veröffentlicht werden konnte, in der Hoffnung, dass nur wenige Leute darauf achten würden. Um das Offensichtliche zu sagen: In einer Krise ist die Hoffnung, dass die Menschen nichts davon merken, keine Gewinnstrategie.

Ein paar Tage später wurde Trump nach dem Bericht gefragt. "Eines der Probleme, das viele Menschen wie ich haben, ist unser Wissensstand sehr hoch, aber wir sind nicht unbedingt solche Gläubigen", sagte er in einem Interview mit der Washington Post. „In der Atmosphäre herrscht Bewegung. Keine Frage. Ob es von Menschenhand hergestellt wurde und ob die Effekte, über die Sie sprechen, vorhanden sind, sehe ich nicht - bei weitem nicht so. "

An einem anderen Punkt im Interview erklärte Trump: "Ich habe einen Bauch und mein Bauch sagt mir manchmal mehr, als mir das Gehirn eines anderen jemals sagen kann."

Diese Denkweise hat noch nie ein Auto gebaut. Es wurde nie ein Smartphone erstellt. Und es bildete sicherlich nie einen Rahmen für eine effektive Führung.

Die Nationale Klimaanalyse hat niemanden gebeten, irgendetwas zu glauben. Es hat einen großen Teil der Auswirkungen des Klimawandels auf unser Land erfasst und gezeigt, wie diese Kosten weiter steigen werden, wenn wir nicht sofort Maßnahmen ergreifen. Trump könnte genauso gut sagen, dass er nicht an das Thermometer glaubt. Die Temperatur ändert sich nicht.

Trumps hartnäckige Weigerung, die Wissenschaft zu beachten und auf das einzugehen, was die Experten uns sagen, ist von großer Bedeutung. Seine Untätigkeit ist ein epischer Verrat an Land und Leuten durch einen Präsidenten, der die nationalen Interessen in den Vordergrund stellt.

Die Profite der fossilen Brennstoffindustrie auf Kosten der Zukunft unserer Kinder zu stützen, ist eine Hauptstütze von Trumps Präsidentschaft, Teil seines Rückspiegel-Ansatzes, um das Land ein oder zwei Generationen zurückzubringen. Und Kohle-, Gas- und Ölfirmen pumpten mehr als 80 Millionen US-Dollar in die Kongresswahlen, wobei fast 90 Cent pro Dollar für die Finanzierung republikanischer Kandidaten verwendet wurden - ein Trend, der Jahrzehnte zurückreicht.

Sie kommen mehr als auf ihre Kosten.

Es hat Trump und seiner Partei nicht gereicht vorzutäuschen, dass die Meere steigen; Gletscher schmelzen; Ackerland verwandelt sich in Wüste; Stürme, Überschwemmungen und Waldbrände toben; und Korallenriffe bröckeln zu Sand. Sie arbeiten daran, die Fortschritte, die wir erzielt haben, rückgängig zu machen, indem sie Maßnahmen zurücksetzen, die die Kohlenstoffbelastung unserer schmutzigen Kraftwerke, LKWs und Autos verringern. Er hat die US-Beteiligung vom wegweisenden Pariser Klimaabkommen von 2015 zurückgezogen, das jedes andere Land der Welt dazu verpflichtet, die Emissionen fossiler Brennstoffe in den kommenden Jahrzehnten einzudämmen oder zu senken. Und sie führen einen umfassenden Angriff gegen den Begriff der verantwortungsvollen öffentlichen Überwachung von Industriebetrieben durch, indem sie daran arbeiten, die Sicherheitsvorkehrungen, auf die wir uns alle verlassen, um unsere Sicherheit, Umwelt und Gesundheit zu schützen, aufzuheben, zu verzögern oder zu schwächen.

Die National Climate Assessment enthüllt die Täuschung hinter Trumps Agenda und hebt die Torheit seiner Kampagne hervor, die den Fortschritt der USA bei der Bekämpfung des Klimawandels bremst, uns vom globalen Konsens abhebt und uns mit der Grundlagenforschung in Konflikt bringt.

Weit mehr als das ist dieser Bericht ein Brief an die Kinder unserer Kinder. Es dokumentiert sowohl für sie als auch für uns, was passiert, wie wir verhindern können, dass es schlimmer wird, und was wahrscheinlich passiert, wenn wir nicht handeln.

Von den Fluten, die unsere Küsten überschwemmen, bis zu den Dürren, die unsere Ernte einbrennen, von den Bränden auf den Bergen bis zu den Korallen, die auf See sterben ändern - bevor es zu spät ist.

Zukünftige Generationen werden uns daran erkennen, wie wir reagieren. Sie werden anhand der von uns ergriffenen Maßnahmen wissen, worauf es uns am meisten ankommt. Sie werden anhand der Art der Welt, die wir verlassen, wissen, wer wir wirklich sind.