Die Nerven und Gefäße der Klitoris fehlen in der OB / GYN-Literatur.

Zur Verdeutlichung beziehe ich mich auf Nerven und Gefäße in der Klitoris, die nicht nur dazu führen. Mein Ziel ist es, die Unterstützung durch soziale Medien zu nutzen (also bitte klatschen und teilen), um diese Anatomie in OB / GYN-Lehrbüchern und Board-Prüfungen zu integrieren, da direkte Einsprüche nicht funktioniert haben. Die Folge dieser Änderung wäre eine Verbesserung der weiblichen Sexualmedizin und der Schutz der Patienten vor vermeidbaren Schäden, die dadurch entstehen, dass Chirurgen diese Anatomie nicht kennen.
Die neurovaskuläre Anatomie der Klitoris wurde bereits 1844 veröffentlicht. Es sind auch nur eine Schere und ein Kadaver erforderlich, um zu wissen, da die Nerven besonders groß sind (bitte scrollen Sie nach unten, um die Ergebnisse von 12 Präparaten zu sehen, an denen ich teilgenommen habe). Dieses Versäumnis scheint auf soziokulturelle Beschwerden in der Klitoris und auf die allgegenwärtige mangelnde Berücksichtigung der sexuellen Reaktion der Frau zurückzuführen zu sein (eher als Bonus denn als Notwendigkeit zu betrachten), da es nicht durch eine direkte Fortpflanzungsfunktion legitimiert ist.

Wie der Penis hat die Klitoris einen Kopf (die Spitze, die Sie sehen können), auch Eichel genannt, der am empfindlichsten ist. Sowohl im Penis als auch in der Klitoris führen zwei Hauptnerven zur Eichel. Diese Nerven werden als "dorsale Nerven" bezeichnet und sind ziemlich groß, da sie die Eichel mit Tausenden von Nervenenden versorgen. Deshalb sind sowohl die Eichel des Penis als auch die Eichel der Klitoris so empfindlich. Sowohl im Penis als auch in der Klitoris wandern die Dorsalnerven entlang der Oberseite (Dorsum) des Körpers (Schaft), bis sie die Eichel erreichen. Ihr Verlauf entlang des Körpers ist wichtig, denn wenn es hier zu Verletzungen kommt, bedeutet dies eine veränderte oder verlorene Wahrnehmung in der Eichel.

Der Verlauf der N. dorsalis in der Klitoris ist unten blau hervorgehoben. Während es in dieser Abbildung aus einem Anatomie-Lehrbuch (Netter) minimal (und leicht falsch) dargestellt ist, ist dieses Detail in der OB / GYN-Literatur, auf die sich OB / GYNs stützen, so gut wie nie zu finden. Die Blutgefäße sind ebenfalls nicht dargestellt.

Auch wenn einige Gynäkologen diese Anatomie kennen, deutet ihr Weglassen in der Gynäkologie auf eine Bildungslücke hin. Moderne OB / GYN-Lehrbücher zeigen typischerweise nur den Verlauf von Nerven und Gefäßen, die zur Klitoris führen. Die Nerven (groß, nicht schwer zu zerlegen) und das Gefäßsystem in der Klitoris selbst entfallen. Hier ist ein Screenshot des Umfangs der Vulva-Anatomie, der im populärsten Lehrbuch für gynäkologische Chirurgie (Te Lindes Operative Gynäkologie) behandelt wird:

Die Nerven und Gefäße der Klitoris fehlen in jedem einzelnen OB / GYN-Lehrbuch (mit Ausnahme von Williams, erst ab 2016) auf dieser Liste der besten Bücher für Residency und Board Review: Geburtshilfe und Gynäkologie. Sie fehlen auch in jedem Lehrbuch dieser Liste, die mehrere weitere enthält. Tatsächlich zahle ich 10.000 US-Dollar, wenn jemand sie in einem Lehrbuch auf dieser Liste finden kann.

Der distale Verlauf (in der Klitoris) des N. dorsalis fehlt ebenfalls in allen Artikeln aus dem OB / GYN-Journal, mit Ausnahme eines Artikels in einem Journal mit niedrigem Impact Factor (58. am häufigsten zitiert), in dem die Anatomie falsch ist - die Eichel wird als 1– beschrieben. 2 cm lang. Wie jeder Besitzer einer Klitoris oder Nutzer von Google leicht erkennen kann, ist die Eichel in der Regel unter 1 cm lang.

Die Nerven und Gefäße der Klitoris werden in Netters Atlas der menschlichen Anatomie, Grants Dissektor und einigen anderen allgemeinen Anatomie-Lehrbüchern behandelt. Das Auslassen von OB / GYN-Lehrbüchern und -Zeitschriften (in denen Operationen mit unzureichender Berücksichtigung der chirurgischen Anatomie beschrieben werden) ist jedoch immer noch ein Problem, da dies darauf hinweist, dass sie in Vergessenheit geraten. In der Tat erklärt ein Gynäkologen / Geburtshelfer bei Quora, wie sich Gynäkologen / Geburtshelfer auf den Inhalt der Fachliteratur stützen:

„Ein Frauenarzt würde sich wegen seiner Beckenanatomie nicht auf diesen Atlas [Netter] verlassen. Wenn wir uns für eine Spezialisierung entscheiden, stapeln wir andere Lehrbücher und chirurgische Atlanten, die besser zu unserer Spezialisierung passen. “- Dr. Lacy Windham (perfektes Beispiel für einen Frauenarzt, der nicht erkennen kann, wo sich die neuronale Anatomie der Klitoris befindet fehlt)

Normalerweise nimmt die Abdeckung der spezialitätsrelevanten Anatomie zu, wenn Sie in die Literatur für diese Spezialität wechseln. In der Gynäkologie verschwindet jedoch die zuvor abgedeckte Vulvaanatomie. Selbst eine Abdeckung auf dieser Ebene (Netter) wäre eine enorme Verbesserung (obwohl dies eigentlich nicht korrekt ist):

Hier ist eine Erklärung des Problems, das ich von einem Urologen erhalten habe, der bedeutende Forschungen über die Vulva-Anatomie (einschließlich der Neurovaskulatur der Klitoris) durchgeführt hat (vielleicht die meisten in den USA):

Jessica:
Medizinische Ausbildungslehrpläne werden nur langsam verbreitet, wenn sie ein Thema von geringem allgemeinem Interesse betreffen, und wenn großes Interesse besteht, werden sie rasch verbreitet. Als Urologe weiß ich aus eigener Erfahrung, dass die gynäkologischen Fachzeitschriften im Allgemeinen nicht so sehr an der weiblichen Genitalanatomie interessiert sind oder nicht glauben, dass etwas Neues zu lernen ist. Daher wird der Großteil meiner Forschung in anderen Fachzeitschriften veröffentlicht. Gynäkologielehrbücher beziehen ihre Informationen im Allgemeinen aus gynäkologischen Fachzeitschriften, und dann werden Gynäkologielehrbücher in medizinischen Fakultäten verwendet. Für alle medizinischen Fachgebiete erfolgt der gleiche Vorgang.
Daher habe ich keine weiteren Ideen für Sie, um diese Informationen auf breiter Basis zu vermitteln.
Claire Yang

Die Unkenntnis der operativen Anatomie der Vulva ist gefährlich, da sie bei einer Reihe von Eingriffen ein Risiko für diese Anatomie darstellt. Es sollte bekannt sein für das Verständnis und die Behandlung von sexuellen Funktionsstörungen, Reparaturen von Verletzungen, chirurgischen Eingriffen bei Vulvakrebs und kosmetischen Operationen an der Vulva („Behandlung von Hypertrophie“, wobei „Hypertrophie“ in der Literatur als weniger als der Mittelwert definiert ist) Einer Umfrage zufolge bieten 77% der GYN Patienten an.

Es ist bemerkenswert, dass detaillierte Abbildungen der klitoralen neurovaskulären Anatomie von Kobelt im Jahr 1844 veröffentlicht wurden. Sie sind immer noch die wahrscheinlich besten und detailliertesten Abbildungen, obwohl die Dorsalnerven bei der Betrachtung von Leichenpräparaten und bei meinen bisherigen eigenen Präparaten größer sein können relativ zur Körpergröße und sie verzweigen sich normalerweise nicht so. Kaum eine moderne Illustration hat jemals versucht, den Verlauf von Nerven und Gefäßen aus der Nähe oder aus mehreren Blickwinkeln zu zeigen.

Diese begannen in gynäkologischen Lehrbüchern des 19. Jahrhunderts in Umlauf zu kommen. Innerhalb weniger Jahre würden jedoch viele englische Ärzte anfangen zu behaupten, die Klitoris sei nutzlos und sollte als Heilmittel gegen Hysterie herausgeschnitten werden. Im Jahr 1884 wurde festgestellt, dass die Klitoris bei der Empfängnis keine Rolle spielte, was die wahrgenommene medizinische Relevanz minderte. Der letzte Schlag ging von Freud aus, der darauf bestand, dass normale Orgasmen für Erwachsene vaginal seien.

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der die neurovaskuläre Anatomie des Penis in Lehrbüchern ignoriert wird und in der Urologen Operationen durchführen, ohne jemals die Nerven und Gefäße des Penis zu kennen. Es sollte nicht schwer zu erkennen sein, dass es ein Problem gibt.

Dies ist ein Problem, das ich seit Jahren zu lösen versucht habe. Leider ist es aufgrund der OB / GYN-Zurückhaltung sehr schwierig zu erkennen, was sie nicht wissen. Selbst wenn sie es anerkennen, ist es schwierig, über die Rechtfertigungen hinwegzukommen, dass es nicht wichtig ist. Sogar eine OB / GYN-Freundin einer Freundin war resistent und meinte, dass sie nicht der Meinung sei, dass diese Anatomie an Bord von Prüfungen sein sollte, da sie bereits so viel wissen muss.

Ich habe viele verschiedene Strategien mit sehr wenig Erfolg ausprobiert. Ich habe versucht, dem Geschäftsführer, dem Präsidenten und mehreren anderen Direktoren von ABOG, dem American Board of OB / GYN, eine E-Mail zu senden. Aufgrund ihrer E-Mails an mich war es niemandem möglich, ihre Board-Prüfungen um klitorale neuronale Anatomie (in der Klitoris selbst) zu erweitern. Das Hinzufügen zu Board-Prüfungen scheint die effizienteste Lösung zu sein, da Gynäkologen sicherstellen, dass sie wissen, was sich auf ihren Boards befindet. Diese kleine Veränderung würde die Bildung auf nationaler Ebene verändern. Wenn ich genug Frauenärzte bekommen könnte, um diese Änderung zu unterstützen und anzufordern, würden sie dies meines Erachtens in Betracht ziehen.

Ich habe über 15 Residency-Programme per E-Mail verschickt. Die meisten Direktoren ignorieren mich. Man rief legal an, um sicherzustellen, dass sie nicht verklagt werden konnten, weil sie es nicht unterrichtet hatten. ACOG, das American College of OB / GYNs, lehnt es ab, ein Problem anzuerkennen, obwohl sie angeblich darüber nachdenken, sachliche Fehler in ihren Stellungnahmen des Ausschusses zu korrigieren. ACGME, der Akkreditierungsrat für Graduate Medical Education, hat darauf bestanden, dass es kein Problem gibt.

Es ist bemerkenswert, dass ab März 2018 die einzige im ACGME-Antrag auf Akkreditierung aufgeführte Vulvaplastik die „radikale Vulvektomie“ ist, bei der es sich um eine Operation gegen Vulvakarzinom handelt. Da das Ziel darin besteht, den Krebs zu entfernen, werden die detaillierte Anatomie und Funktion nicht berücksichtigt (obwohl dies möglicherweise der Fall sein sollte). Laut USPI, dem größten Anbieter von ambulanten Behandlungen in den USA, versichern ABOG und ACGME, dass sie für die Durchführung von vulvären kosmetischen Eingriffen qualifiziert sind.

Ich habe versucht, die ACOG-Konvention mit Flyern zum Absturz zu bringen, die die in ihren Lehrbüchern fehlende Anatomie zeigen, und um Hilfe gebeten, um dies zu ändern. Während einige Frauenärzte empfänglich schienen, kontaktierte mich kein einziger Frauenarzt, um mir zu helfen. Ich habe auch über 100 Frauenärzte per E-Mail benachrichtigt und versucht, sie über Twitter anzusprechen. Nur zwei haben mich retweetet. Wenn ein Gynäkologe dies liest, wäre ich sehr dankbar für Hilfe und Ratschläge, wie dieser Widerstand überwunden werden kann.

Ich habe zuvor eine ca. 200-seitige Forschungsarbeit verfasst, in der versucht wurde, systemische Nachlässigkeit in Bezug auf die weibliche Sexualfunktion und die Vulva-Anatomie auf breiter Front durch Analyse der Literatur, der Meinungen des ACOG-Komitees usw. aufzuzeigen. 200 Seiten haben mich auf halbem Weg durch meine Gliederung gebracht. Ich konnte es nie beenden. Ich denke, wenn ich zumindest die OB / GYN-Ausbildung in Klitorisanatomie ändern kann, reicht dies für mich aus, um weiterzumachen, da ich weiß, dass ich etwas bewirkt habe. Ich denke, wenn ich normale Leute dazu bringen kann, sich um diese Bildungslücke zu kümmern, kann ich sie ändern.

Die beste Abdeckung der klitoralen neurovaskulären Anatomie findet sich in Anatomic Study of the Clitoris und Bulbo-Clitoral Organ von Di Marino und Lepidi. Sie beschreiben die Anatomie sehr detailliert und zeigen über 100 Fotos von Leichenpräparaten, wie diese:

Diese Fotos zeigen eine Ansicht jedes N. dorsalis von der Seite (gekennzeichnet mit 1, 2 und 3, um die verschiedenen Segmente zu zeigen). Hier erscheinen sie an den Positionen 9 und 3 Uhr entlang des Klitoriskörpers, aber dies variiert, wobei die Nerven bei manchen Frauen mehr nach dorsal als nach lateral wandern. Die Nerven haben einen Durchmesser von etwa 2–4 ​​mm, wenn sie in den Klitoriskörper eintreten und sich etwa 3 cm entlang des Klitoriskörpers bewegen, bevor sie in der Eichel enden - 3 cm hinter der Stelle, an der sie in Lehrbüchern enden. Während für den Penis häufig Seitenansichten und Querschnitte in mehreren Ebenen angezeigt werden, fehlt selbst an Wänden in Kliniken eine detaillierte Anatomie der Klitoris.

Zu der Zeit, als ich diesen Artikel im März ursprünglich auf Medium veröffentlichte, waren Di Marinos und Lepidis Arbeiten, obwohl sie im Jahr 2014 veröffentlicht wurden, noch nie in englischsprachigen Artikeln in medizinischen Fachzeitschriften zitiert worden. Seitdem wurde es zweimal zitiert.

Sie gehen auch auf die Geschichte seiner Abwesenheit aus der medizinischen Literatur und die anhaltende Bildungslücke ein. Es wäre wirklich großartig, wenn ein Künstler daran interessiert wäre, aktualisierte Zeichnungen (oder ein 3D-Bild wäre am besten!) Auf der Grundlage dieser Fotos und MRT-Studien anzufertigen (für die allgemeine Morphologie, da Kadaver häufig verkümmert sind). Kontaktieren Sie mich, wenn Sie es lesen möchten, aber keinen Zugriff haben.

Da ich die Genehmigung zur Teilnahme an einer Studie erhalten habe und gebeten wurde, eine Rezension für Sexual Medicine Reviews zu verfassen, werde ich wahrscheinlich mehr veröffentlichen, wenn ich fertig bin. Es ist schwierig herauszufinden, was ich tun kann. Schreiben Sie in die Kommentare, wenn Sie Ideen haben, wie Sie das Bewusstsein verbreiten und die medizinische Leitung erreichen können.

Aktualisierung (10. Mai 2019):

Ich habe jetzt 12 Klitorispräparate präpariert und daran teilgenommen. In allen 12 Fällen waren die beiden Dorsalnerven groß und im Klitoriskörper leicht zu identifizieren. Die Abwehrkräfte, die zu klein oder zu schwer zu zerlegen sind, sind umso absurder, als ich es selbst getan habe.

Basierend auf Messungen von 10 Proben haben die Dorsalnerven im Winkel durchschnittlich einen Durchmesser von 3,2 mm. Der Winkel ist der Punkt, an dem der Klitoriskörper einen spitzen Winkel bildet und an dem er am Schambein anhaftet. Wenn sich die Nerven über mehr als 3 cm entlang der Oberfläche des Klitoriskörpers bewegen, nimmt ihr Durchmesser ab, was darauf hinweist, dass ein großes Volumen von Ästen den Körper und / oder die Klitorishaube innerviert.

Hier ist ein Querschnitt im Winkel, den ich zu einem Cartoon gemacht habe, damit er für Laien nicht zu grob wirkt.

Sie können das Band oben in der Mitte sehen und Sie können jeden Nerv auf der Seite davon sehen. Die auf der linken Seite des Fotos hängt gerade ein bisschen rum. Meiner Erinnerung nach hatte dieser einen Durchmesser von 16 mm. Aber meine Maße wurden weggeworfen.

Die Dorsalnerven der Klitoris haben im Durchschnitt einen Durchmesser von 2,0 mm an oder nahe der Eichel der Klitoris an dem Endpunkt, an dem sie sich zu stark zu verzweigen beginnen, um weiter zu sezieren. Bei 4 von 10 Proben, die im Rahmen einer amtlichen Studie präpariert und vermessen wurden, wurden Nerven mit einem durchschnittlichen Durchmesser von etwa 2,1 mm direkt in die Eichel der Klitoris eingeführt.

Hier sind die vom Körper abgetrennten Nerven, die zur Eichel führen. Ich habe es zu einem Cartoon gemacht, damit es niemanden verdirbt. Denken Sie daran, dass in OB / GYN-Lehrbüchern diese Nerven bei oder vor der 1-cm-Markierung auf dem Lineal enden. Das ist falsch.

Einen Illustrator dazu zu bringen, diese Anatomie genau zu veranschaulichen, ist das, was die Veröffentlichung aufhält. Sie nimmt immer wieder Bezug auf vorhandene Lehrbuchillustrationen, und ich versuche immer wieder, sie zu korrigieren. Es ist unglaublich frustrierend. In der Zwischenzeit habe ich das für sie gezeichnet. Dies unterscheidet sich von Netter, da sich der Klitoriskörper nach innen über die Oberseite der Klitorishaube hinaus erstreckt.

Ein unerwartetes Ergebnis ist, dass unsere Klitoris viel größer war als in OB / GYN-Lehrbüchern angegeben. Basierend auf Messungen, die mit einem Bremssattel von einem Bewohner einer plastischen Chirurgie durchgeführt wurden, betrug die Länge von dem Punkt, an dem das Suspensivband an dem Winkel und der Basis der Eichel anhaftet, 37,0 mm, basierend auf den letzten 5 Exemplaren (ich musste kämpfen, um dies zu bekommen gemessen). Die Länge von der Oberseite der Klitorishaube bis zur Eichelspitze betrug 23,4 mm, bezogen auf die letzten 5 Exemplare. Die durchschnittliche Eichellänge betrug überraschenderweise 7,9 mm. Der Durchmesser des Klitoriskörpers, gemessen an der Stelle, an der die Dorsalnerven nicht mehr weiter präpariert werden konnten (an der Eichel bei 4 Exemplaren), betrug 7,1 mm.

Obwohl zusätzliche Durchmessermessungen, die ich an dem Klitoriskörper vorgenommen habe (er ist weder durchgehend zylindrisch noch hat er einen konstanten Durchmesser entlang seiner Länge), leider weggeworfen wurden, gibt es Fotos von Querschnitten, die deutlich zeigen, dass der Klitoriskörper an verschiedenen Punkten entlang seiner Länge über 10 liegt mm breit - viel breiter als die Leute normalerweise denken. Mein Gedächtnis ist dieses, das ungefähr zur Hälfte zur Eichel genommen wurde. Wie Sie sehen, besteht es genau wie der Penis aus zwei Korpora. Im Gegensatz zum Penis gibt es kein sichtbares Spongiosum. Abbildungen von Querschnitten der Klitoris sollten auch in medizinischen Lehrbüchern enthalten sein. Sie werden immer für den Penis angezeigt.

Es gab auch ein Problem aufgrund der Verwirrung des Illustrators hinsichtlich der Darstellung der Anatomie des Suspensivbandes der Klitoris. Dies war für meinen Vater und die Bewohner der plastischen Chirurgie von Interesse und wurde auch gemessen.

Aktualisierung (1. Juli 2019)

Etwas, was ich getan habe. Die Nerven der Klitoris sind jetzt in der OB / GYN-Literatur. Einer der Lehrbuchautoren, mit dem ich mich im letzten Jahr in Verbindung gesetzt habe, hat eine Studie im American Journal of Obstetrics and Gynecology veröffentlicht. Sie bestand anfangs darauf, dass sie zu klein und schwer zu zerlegen seien und dass sie nicht sicher sei, ob sie sie in die operative Gynäkologie von Te Linde aufnehmen könnten. Aber sie hat doch studiert.

Hoffentlich wird bald eine bessere Anatomie in die Lehrbücher aufgenommen.

Klatschen wird sehr geschätzt. Wenn Sie das Klatschsymbol gedrückt halten, können Sie bis zu 50 klatschen.