Die Ursprünge der menschlichen Sprache

Ich habe gerade die Autobiographie von Richard Dawkins, Eine kurze Kerze in der Dunkelheit, gelesen und er hat ein interessantes Thema angesprochen, von dem ich dachte, ich könnte etwas Licht einbringen. Er sprach über sein sprachliches Interesse daran, wie sich die Sprache aus den Affen entwickelte. Er sagte, das Thema sei verboten (in Großbritannien glaube ich), weil es für unbekannt gehalten wurde und jede Spekulation Zeitverschwendung und irreführend sein würde.

Ich war verblüfft, weil mein Shared State-Kommunikationsgesetz sich speziell mit der Funktionsweise des Gehirns befasst und ich Ihnen sagen kann, wie sich die Sprache entwickelt hat. Wir Menschen denken durch das Gehirn und nicht mit dem Gehirn, denn um mit dem Gehirn zu denken, müssten wir wissen, wie das Gehirn funktioniert und wie es unsere menschliche Erfahrung gestaltet. Das Gehirn ist wie ein computergestütztes Fenster, durch das wir schauen, das die Realität in Symbole übersetzt, mit denen wir uns dem Verstehen nähern können. Das Gehirn umrahmt unser Verständnis von Realität.

Im Moment kommunizieren wir über ein Medium, das als Sprache "Englisch" bekannt ist. Wir kommunizieren auch über ein Medium, das als Internet und soziale Medien bekannt ist, insbesondere ein Medium, das als "Medium.com" bekannt ist. In jungen Jahren wurde uns beigebracht, dass, wenn ich den Buchstaben "a" verwende, er eine ähnliche Bedeutung hat wie Sie. Wenn ich "Katze" sage, bedeutet dies ein pelziges Tier mit Krallen, das sich gut zum Kuscheln eignet und nicht die Nummer 4 oder sonst etwas. Das liegt daran, dass wir mit ähnlichen Erfahrungen konditioniert waren. Diese Erfahrungen wurden in Symbole umgewandelt, die eine Form von Währung für die Kommunikation von Bedeutung sind.

"Das Medium ist die Botschaft." ~ Marshall McLuhan

Ich habe etwas auf NPR gehört, das dies perfekt veranschaulicht. Einige Wissenschaftler wollten die Sprache der Schimpansen oder etwas Ähnliches lernen. Da er so lange in seiner Nähe lebte, wurde ihm klar, dass die Schimpansen einen besonderen Ruf hatten, den sie aussprachen, um andere Schimpansen zu warnen, dass ein Leopard auf der Jagd war. Für Schimpansen heißt das: "Nimm deinen Hintern vom Boden in die Bäume". Er sprach von einem Fall, in dem er viel Zeit mit den Schimpansen oder Affen verbracht hatte, ich erinnere mich nicht an welche, aber er fühlte sich als Versager, weil er nicht in der Lage war, mit ihnen zu kommunizieren oder von ihnen akzeptiert zu werden. Als er mürrisch durch den Dschungel lief, fühlte er sich wie ein Misserfolg. Er hörte die Affen, die ihre Warnung ausstießen, und war sich peripher bewusst, was es bedeutete, aber er war zu beschäftigt damit, sich selbst zu bedauern. Während er seinen Elendsmarsch fortsetzte, während er auf Steine ​​trat, hörte er weitere Affen, die den warnenden Burschen ausstießen. Immer noch nicht aufmerksam beachtend, fuhr die Warnung fort, und er war schockiert, als er bemerkte, dass der Leopard ihn verfolgt hatte.

Und das ist mein Freund, wie sich die Sprache entwickelt hat. Eine intensive Erfahrung, die andere erlebten, die mit einer Emotion und einem Sound verbunden wurde. Der Sound war ein Symbol, das äquivalente Daten an andere Personen weitergab, die dieselbe emotionale Reaktion auf den Reiz hatten. Seltsamerweise wurde anderen Arten, die der Sprache ausgesetzt waren, die Bedeutung durch das Teilen des Staates oder der Erfahrung bewusst. Es gibt einen Vogel, der den Warnschrei von Meer Cats nachahmen kann, um sie davon abzuhalten, Beute zu essen, die sie gefangen genommen haben. Der Vogel sagt: "Jeder sucht Deckung dort ist ein Raubvogel !!!" und die Meer-Katzen laufen und verstecken sich und der Vogel stiehlt das Futter, weil er ein Wort aus ihrer Sprache gestohlen hat.