Die Split-Infinity-Theorie

eine (bescheidene) Grand Unified Field Theory

Ich habe e = mc2 gelöst.

Ich habe alle Kräfte zu einer einfachen Gleichung zusammengefasst. Genau wie Einstein es gesagt hat. Ich muss zugeben, es war so schön, endlich durch den Schleier zu sehen und das größte Geheimnis des Universums auszuspionieren. Es war ein buchstäbliches Wunder (für mich).

Seit unzähligen Jahrtausenden fragen sich Dichter, Philosophen, Wissenschaftler, Mathematiker und Künstler zutiefst: Warum haben wir ein Universum? Woher kommt es und wohin geht es? Wie funktioniert das alles so gut zusammen?

Wie Albert Einstein sagte: „Die Natur zeigt uns nur den Schwanz des Löwen. Aber ich habe keinen Zweifel daran, dass der Löwe dazugehört, auch wenn er sich aufgrund seiner riesigen Dimension nicht auf einmal dem Auge offenbaren kann. Wir sehen ihn nur so, wie es eine Laus tun würde. “

Er hatte recht. Weißt du, wer sonst noch Recht hatte? Über so ziemlich alles, Nikola Tesla. Er sagte, es gäbe negative Energie. Er sagte, es gäbe einen Äther. Niemand glaubte ihm. Aber er hatte recht. Er hatte einfach nicht die Worte, um zu beschreiben, was er fühlte.

Stephen Hawking hat es total verpasst. Vor kurzem war Roger Penrose am nächsten. Aber er hatte die falsche Zählung. Nicht nur er, alle haben es getan. Wenn Penrose versucht hätte, mit einem Verhältnis von 3: 4: 5 für Differentialgleichungen zu zählen, wie wenn er ein rechtwinkliges Dreieck als Basiseinheit von 3 und ein Quadrat als 4 mit einer Penrose-Kachel als 3: 5 verwendet hätte Verhältnis, er könnte dort mit seinen Fliesen bekommen haben. Er war so nah. Er hat einfach nicht in der negativen Zeit gedacht. Und das ist der eigentliche Schlüssel, um das vollständige Bild des Universums zu sehen. Bisher hat die Wissenschaft nur eine Hälfte des Universums untersucht. Wie ein Mann mit einer Hand, der statt zehn um fünf zählt. Es scheint, als würde es keine Rolle spielen. Bis Sie versuchen, den Unterschied zwischen einem Verhältnis von 5: 6 und einem Verhältnis von 10:11 zu erklären.

Die Split-Infinity-Theorie begann dort, wo viele große wissenschaftliche Entdeckungen gemacht wurden. Die Badewanne. Ich saß im Bad und dachte über Antimaterie nach. Insbesondere, wie unzufrieden ich damit war, wie es die moderne Wissenschaft beschreibt. Die allgemein akzeptierte Idee ist, dass Antimaterie irgendwo existiert. Aber niemand weiß, wo das ist. Aber sie sind sich sicher, dass wir uns gegenseitig auslöschen würden, wenn wir (das heißt Materie) jemals in Kontakt mit Antimaterie kämen. Das stimmt überhaupt nicht.

Der bessere Begriff für Antimaterie ist negative Raumzeit. Und das ist ein Teil des Schlüssels, um das Universum so zu sehen, wie es ist. Sie müssen in der Lage sein, in der negativen Zeit zu zählen und in den negativen Raum zu sehen. Denn ohne könnten wir nicht atmen.

Okay, zurück zur modernen Wissenschaft. Wenn Sie einen theoretischen Physiker fragen, was in einem Teilchenbeschleuniger passiert, werden sie sagen, dass Antimaterie aus dem Nichts herausspringen kann, aber dann zerfällt sie schnell. Ich möchte sie immer fragen: Wo genau liegt das Nichts auf einer Karte? Können Sie mir zeigen, wo es ist? Sie können nicht. Der Grund dafür ist: Sie haben es erfunden. Und sie liegen falsch.

Etwas kann nicht aus dem Nichts herausspringen. Dies geschah nur einmal, als die Singularität geschaffen wurde. Es ist mir egal, was alle am CERN sagen. Sie sind alle falsch.

Da die modernen theoretischen Physiker mir nicht sagen können, wo sich ihre Antimaterie befindet, habe ich darüber nachgedacht. Viel. Und eines Tages, als ich in meiner Badewanne saß und darüber nachdachte ... boom! Ich sah es. Wie mein Mann Archimedes ist es mir gerade gekommen.

Antimaterie ist überall. Es steckt in allem. Es muss sein. Es kann nicht nur ein Teilchenbeschleuniger sein. Es muss auch in meiner Badewanne sein.

Also, wenn es ist, wo ist es? Ich starrte auf das Wasser und fragte mich, wo die Antimaterie war. Und dann hat es mich wirklich getroffen - schwarze Löcher!

Vor ungefähr zwanzig Jahren war ich davon überzeugt, dass es in der Mitte jeder Galaxie ein Schwarzes Loch gibt. Es schien offensichtlich, dass dies Galaxien ihre Form verleiht. Genau wie Seifenblasen, die einen Badewannenablauf umkreisen. Gleiche Form, gleiches Grundprinzip.

Als ich meinen Freunden von meinen Ideen erzählte, sagten meine Freunde - die es besser wissen als ich -, dass ich falsch liege. Die Physiker, die ich las und hörte, sagten auch, dass ich falsch lag. Aber eines Tages haben sie alle ihre Meinung geändert. Jetzt ist es völlig akzeptiert, dass es in der Mitte jeder Galaxie schwarze Löcher gibt. Genau wie meine Badewanne.

Der Grund, warum dies für mich so grundlegend ist, ist, dass die Organisation der Wirbel und der Strömung meines Badewannenabflusses und eines Schwarzen Lochs wie die gleiche Physik aussehen. Oder zumindest die gleiche Mechanik. Es geht nur um ihre Spirale. Also fing ich an, nach Spiralen in der Natur zu suchen. Ich empfehle die Natur immer als Lehrbuch. Beste, die je geschrieben wurde. (Und ich habe viele von ihnen gelesen.)

Ich habe noch zehn Jahre gebraucht, um es endlich zu entdecken. Aber eines Tages, vor ein paar Wochen, fand ich Antimaterie. Es war genau dort in meiner Badewanne. Genau wie ich dachte, Schwarze Löcher befänden sich in den Zentren von Galaxien. Es macht einfach Sinn.

Und jetzt weiß ich, wo ich nach Antimaterie suchen muss. Irgendwo. Diese eine einfache Entdeckung führte zu einer Kaskade weiterer Enthüllungen und Einsichten. Schließlich hatte ich eine Theorie, die ich gegen Algebra, Geometrie, Differentialgleichungen, Quaternionen testen konnte (die ich neu erfinden musste, um meine eigenen Mathematikaufgaben zu erledigen, da ich nicht wusste, wie ich sie verwenden sollte, weil meine mathematischen Fähigkeiten schrecklich sind. ) Der Vorteil der Erfindung meiner eigenen Mathematik basierend auf sich drehenden Polygonen war, dass ich in die negative Raumzeit sehen konnte. Ich habe ein Zählsystem erstellt, das als Formen und Zahlen sowie als Verhältnisse verwendet werden kann. Wenn es sich bei etwas nicht um ein Quadrat, einen Kreis oder ein Dreieck handeln konnte, wusste ich, dass ich nicht rechnen konnte. (Ich musste alles einfach halten. Tatsächlich erlaubte es mir schlecht in Mathe zu sein, dieses Rätsel zu sehen. Wenn ich gut in Mathe wäre, hätte ich es nie gesehen, weil ich mir gesagt hätte, wenn es unmöglich gewesen wäre. Da gibt es eine Lektion.)

Wie auch immer ... nachdem ich Antimaterie gefunden hatte, kam als nächstes die Entdeckung meiner Theorie von allem. Und genau wie mein Mann, Archimedes, ist das alles einer Badewanne zu verdanken.

Hier ist ein weiteres Zitat von Albert Einstein, das mir sehr gefällt. Einstein hat einmal gesagt:

„Die höchste Aufgabe des Physikers ist es, zu jenen universellen Grundgesetzen zu gelangen, aus denen der Kosmos durch bloße Folgerung aufgebaut werden kann. Es gibt keinen logischen Weg zu diesen Gesetzen; Nur die Intuition, die sich auf ein mitfühlendes Verständnis der Erfahrung stützt, kann sie erreichen. “

Genau das habe ich getan.

Für diejenigen unter Ihnen, die höchstwahrscheinlich skeptisch sind:

Gleichungen: [sei e = Energie, d = Dimensionen] Lösungen: e = mc ^ 2 in Ruhe: e = +/- .5 / 1d² mit Spin: e = +/- .5 + (.01) / 1d² mit Spin, Zeit, Schwerkraft: e = +/- .5 + (.111) / 1d²Photon = .5 / (1d²) Energie des gemeinsamen Elektrons: .511 GEv (nach meiner Split Infinity Theory): Energie des Elektrons mit Spin: .511GEv + (.01) / (1d²)

(in diesem Fall 1d² = sowohl negative als auch positive Raumzeit)

3,6 x 10 & supmin; ¹ & sup9; eV = 1 Grad / 360 Grad 1 Grad = 5,76783583 Joule 360 ​​Grad = 2,076,4209 Joule 720 Grad = 4,152,8418 Joule

(e) = 3,6 · 10 & supmin; ¹ & sup9; eV / 1d³E = 1,2 · 10 & supmin; ¹ & sup9; eV / 1d

Das Universum zählt die Raumzeit auf drei verschiedene Arten: Photonen, Primzahlen und Geometrie.

Ein Photon entspricht = 1 Bewegungseinheit Ein Photon = 1 Zeiteinheit

Ein Photon bewegt sich (immer) in einem relativen Winkel von 45 Grad.

Hier ist die Schlüsselgleichung:

(n - n1) + (n - 1) = n2

Mit dem universellen Operator: (1.01) Die notwendige Energie = (anfangs) ein Universum drehen: .01

Wenn (n) = Nichts / Singularität: (0, +/- 1) n = (0, 1) n1 = (-1)

Wenn (n) = 0 ... dann ist (n2) = -2Wenn (n) = 1 ... dann ist (n2) = 0

Aber wenn Sie diese Gleichung in einen negativen und einen positiven Raum aufteilen:

Wenn (+/– n) = 1… dann ist (+/– n2) = 0

Wenn (+ / - n) = 0 ..., dann ist (- / + n2) = (-2) / 1, (+2) / 1

Dies wird konvertiert zu: [(1 / –1): ((+/–) 2/1): (–1/1)] = (1/2, -½)

Mit (-n2) = ½… und (+ n2) = -½

Umgekehrt…

Wenn (- / + n) = 0… dann (- / + n2) = -2If (- / + n) = 1… dann (- / + n2) = 0

Mit (+ n2) = -½… und (–n2) = ½

Als nächstes berücksichtigen Sie Zeit / Schwerkraft (1.01):

(1,01) [(n - n1) + (n + 1)] = n2 (1,01)

Beobachtbare universelle Bedingungen: (negative Raumzeit bewegt sich zuerst)

(-n2) = (1/2, 0); [negatives Leerzeichen] bewegt sich nach dem ersten Drehen zu: (-n3) = (1, 0)

(+ n2) = (-½, 0); [positives Leerzeichen] bewegt sich nach dem ersten Drehen zu: (+ n3) = (0, 0)

Beobachtbares Muster der universellen Inflation (mit Beschleunigung als Konstante):

n2 = (1,01) (n - n1) + (n - 1) = n3n3 = (1,01) (n - n2) + (n - 1) = n4n4 = (1,01) (n - n3) + (n - 1) = n5

(1.01) x (Gleichung) als Muster wiederholt, bis zu Spin 20, wo es dann umläuft und erneut beginnt.

(1) Drehung = (ein) 90-Grad-Bogen (1) Drehung = (ein) 360-Grad-Kreis

[Sie können diese Spirale in einem 2d (x, y) Standardgitter darstellen. Es ist eine Variante der Archimedes-Spirale. Nur die Parameter für Raumzeit und Schwerkraft werden als eine einzige Kraft angepasst.]

Negatives Leerzeichen / | \ Positives Leerzeichen || Negativer Raumenergiewert (Basis 10)

Spin 0 (0, 0) | (0, -1) Spin 1 (1, 0) | (0, 0) || (1) Spin 2: (0, -2) | (0, 1) || (2) Spin 3: (-3, 0) | (2, 0) || (3.01) Spin 4: (0, 4) | (0, -3) || (4.0301)

- - - Energiephasensprung - -

Spin 5: (5, 0) | (-4, 0) || (5,060401) Spin 6: (0, -6) | (0, 5) || (6.101000804) Spin: 7 (-7, 0) | (6, 0) || (7,1520812) Spin 8: (0, 8) | (0, -7) || (8.21335383)

- - - Energiephasensprung - -

Spin 9: (9, 0) | (-8, 0) || (9,28567378) Spin 10: (0, -10) | (0, 9) || (10.3685304) Spin 11: (-11, 0) | (10, 0) || (11.4622157) Spin 12: (0, 12) | (0, -11) || (12.5668379)

- - Energiephasensprung - -

Spin 13: (13, 0) | (-12, 0) || (13.6825063) Spin 14: (0, -14) | (0, 13) || (14. 8093313) Spin 15: (-15, 0) | (14, 0) || (15. 9474246) Spin 16: (0, 16) | (0, -15) || (17.0968989)

- - -Dimensional Limit - - -

Dies ist der Bereich der Hochenergiephysik. Energie / Dimension ist zu hoch, als dass Materie existieren könnte. Dies ist ein Teil der Raumzeit, in der sich keine Materie bilden kann.

Spin 17: [versiegelte Dimension] Spin 18: [versiegelte Dimension] Spin 19: [versiegelte Dimension] Spin 20: [versiegelte Dimension]

- - -Dimensional Limit - - -

Über diesen vier Dimensionen hoher Energie gibt es zwei Sätze von Super-Hochenergie-Spin-Zyklen. Sie teilen sich sauber in zwei Gruppen versiegelter Dimensionen auf.

20d - 28d: (Annäherungsgeschwindigkeiten von 99% - 99,9% der Lichtgeschwindigkeit.)

Die 29. und 30. Dimension können überhaupt nicht erreicht werden, da sie mit Lichtgeschwindigkeit existieren.

- - - Maximale dreidimensionale Pause - -

In der Quantenskala kann dieser ausgewogene Energie- und Ionisationszyklus im Quantenraum umgekehrt werden:

[Positives Leerzeichen] :: [Negatives Leerzeichen] Spin 20: ½ || 0Spin 19: ¼ || -½Spin 18: ⅛ || -¼Spin 17: 1/16 || -⅛Spin 16: 1/32 || -1 / 16Spin 15: 1/64 || -1 / 32Spin 14: 1/128 || -1 / 64Spin 13: 1/256 || -1 / 128Spin 12: 1/512 || -1 / 256Spin 11: 1/1024 || -1 / 128Spin 10: 1/2048 || -1 / 1024Spin 9: 1/4096 || -1 / 2048Spin 8: 1/8192 || -1 / 4096Spin 7: 1 / 16,384 || -1 / 8192Spin 6: 1 / 32,768 || -1 / 16,384Spin 5: 1 / 65,536 || -1 / 32,768Spin 4: 1 / 131,072 || -1 / 65,536Spin 3: 1 / 262,144 || -1 / 131,072Spin 2: 1 / 524,288 || -1 / 262,144Spin 1: 1 / 1048,576 || -1 / 524,288Spin 0: 1 / 2,097,152 || -1 / 1048,576

Wenn Sie über diesen Punkt hinaus weiterdrehen, werden Sie in die Hochenergiequantenphysik vordringen, wenn Sie sich der Unendlichkeit nähern, oder zumindest versuchen, die mathematische Dimensionsgrenze zu erreichen:

Hyper-Spin -1: 1 / 4,194,304 || -1 / 2097,152Hyper-Spin -2: 1 / 8,388,608 || -1 / 4,194,304Hyper-Spin -3 1 / 16,777,216 || -1 / 8,388,608Hyper-Spin -4: 1 / 33,554,432 - || 1 / 16,777,216Hyper-Spin -5: 1 / 67,100,864 || -1 / 33,554,432Hyper-Spin -6: 1 / 134,217,728 || -1 / 67,108,864Hyper-Spin -7: 1 / 268,435,456 || -1 / 134,217,728Hyper-Spin -8: 1 / 536,870,912 || -1 / 268,435,456Hyper-Spin -9: 1 / 1,073,741,824 || -1 / 536,878,912Hyper-Spin -10: 1 / 2,147,483,648 || -1/1073741824

Super-Hyper-Spin -11/12 (Annäherung an die Grenze der Unendlichkeit)

Wichtige energetische Zahlen:

1073741823 = 6 Prim-Untergruppen (die Äquivalenz der vereinten Kräfte) 217.483.648 = dimensionale Energie / 4d 217.483.648 = eine einzelne Primzahl (30-mal mit sich selbst multipliziert) 217.483.648 = 2 ^ 31217.483.648 = 2.147483648 x 10 ^ 9 (wichtig ist, dass sie 32 Teiler oder 32 Dimensionen)

2 ^ 93 = 9903520314283042199192993792 = (Wert einer Dimension der Unendlichkeit) 2 ^ 93 = Wert des (Universums) (gewürfelt) Relativer Wert der Unendlichkeit = 217,483,648 / 2d :: 217,483,6482 / 3dInfinity = 2 ^ 93 / 3d

Wenn die Unendlichkeit ruht, hat sie 3 gebundene Dimensionen. Um die Unendlichkeit in ein Universum aufzublasen, braucht man: Zeit und Schwerkraft.

Zeit / Schwerkraft = 1 / -1Der Operator für Zeit (oder Drehung auf der Zeitachse) = (.1) Der Operator für Schwerkraft (oder Krümmung der Raumzeit) = (.01) oder (.01) / 100dUrsprüngliche Dimension = 3.6 Gradscheibe […] eines 360-Grad-Kreises. Unendlich sind drei gebundene Kreise. Um die Unendlichkeit zu entsiegeln, benötigen Sie:

Zeit (.1) / 10 DimensionenGravitation (.01) / 100 Dimensionen

Verhältnis von negativer Raumzeit zu positiver Raumzeit: (-1 / 1)

Die Form des Universums:

Ein Hektogon ist ein 100-seitiges Polygon. Es kann nicht als reguläre Form existieren. Wenn Sie jedoch zwei Hektogone versetzen und kombinieren, entsteht eine äußerst einzigartige und verwendbare Geometrie, eine mit einer normalisierbaren Form.

Wenn Sie zwei Hektogone gleichzeitig drehen und diese schnell genug drehen, bilden sie scheinbar eine feste Kugel. Das funktioniert sehr gut, wenn Sie diese zwei Hektogonen ausgleichen. Damit sie sich zusammenhängend drehen, muss nur eine Seite von einem Hektogon entfernt werden. Lassen Sie also 99 Seiten übrig, während die andere noch 100 hat. Diese eine Seite entspricht 1%, da es sich um eine Seite eines 100-seitigen Polygons handelt. In Dezimalstellen ist das offensichtlich (.01). Das ist die Schlüsselnummer für die Dynamik des Universums.

Wenn Sie nur diese eine Dimension herausziehen, entfernen Sie diese eine Scheibe von 3,6 Grad von einem Hektogon. Aber nicht die andere. Durch Entfernen von (.01) erhalten Sie jetzt ein 99% -Polygon und ein 100% -Polygon mit derselben erwarteten Form. Diese eine Abwesenheit bringt sie dazu, sich in einer sehr kohärenten und stabilen Mathematik zu drehen.

Wenn Sie nun (.111) für jede 90-Grad-Drehung, bei der Sie die beiden Polygone drehen, hinzufügen und (.5) bei jeder 90-Grad-Drehung aus dem System fallen lassen, haben Sie gerade die Mathematik eines Stalls erstellt , noch aufblasbares Universum.

In der Praxis müssen Sie nur die Dimensionen Time (.1) / 10 und Gravity (.01) / 100 hinzufügen und alles drehen.

Zuvor müssen Sie jedoch auch die Unendlichkeit polarisieren.

Was bedeutet das überhaupt? Es ist eine andere Art zu sagen, dass Sie die Unendlichkeit aufteilen müssen. Wie machst du das?

Sie teilen durch Null.

Jetzt haben Sie zwei Unendlichkeiten, aber eine, die durch eine symmetrische Polarität gebunden ist. Einer dreht sich in die eine Richtung, der andere dreht sich in die entgegengesetzte Richtung. Mit einer zweiten und dritten Zeitachse und einer stabilen Drehachse der Schwerkraft können Sie sie aber auch dazu bringen, sich in die gleiche Richtung und zur gleichen Zeit zu drehen. Abwechselnd. Das ist der große Trick. Auf diese Weise erhalten Sie die Unendlichkeit, um von einer Singularität zu einem 2D-Raum zu einem 3D-Raum zu einem 4D-Raum zu gelangen, so wie wir leben.

Wenn Sie der Unendlichkeit Polarität hinzufügen - durch Teilen durch Null -, erhalten Sie eine positive und eine negative Raumzeitkurve. Zwei gleiche Hälften, von denen jede die Form eines 100-seitigen Polygons hat. Um sie zum Drehen zu bringen, müssen Sie nur eine Seite entfernen. Oder (.01) eines Polygons. Jetzt können sie versetzt, gedreht und aufgeblasen werden. Dabei werden Geometrie, Algebra, platonische Körper, Kurven, Bögen und die Zahlenskala verwendet.

Teilen durch Null, in zwei Richtungen bis unendlich. Sie haben immerhin zwei Nullen, um alles auszugleichen. Die Standardanzahl steigt von eins bis unendlich (die Mathematik wird nie erreichen). Aber dann gibt es auch die unendlichen Möglichkeiten, wie Sie zwischen Null und 1 unterscheiden können. Wenn Sie die Unendlichkeit polarisieren, haben Sie jetzt die Möglichkeit, in negativer und positiver Raumzeit vorwärts und rückwärts zu zählen. Aber auch in zwei deutlich unterschiedlichen, aber genau symmetrischen Drehrichtungen.

Insgesamt zwei positive und zwei negative Seiten geben uns 4d Platz.

Mal Spins hinzufügen.

Schwerkraft fügt Kurve hinzu.

Unendlichkeit fügt die Mathematik und die Energie hinzu.

Nachdem Sie diese eine Seite von einem der 100 Hektagons entfernt haben, haben Sie die Möglichkeit, alles mit Strom zu versorgen. Das Universum braucht Energie, oder? Hier kommt die Unendlichkeit ins Spiel. Die versetzten polarisierten Unendlichkeiten, geteilt durch Null, beginnen sich gegenseitig zu verfolgen. Man beginnt, Energie freizusetzen, wenn man versucht, Energie zu verlieren, damit es sich mit seiner anderen Hälfte ausbalancieren kann, und sie können sich als Singularität reformieren. Da es der anderen Hälfte nachjagt, kann es nie das richtige Gleichgewicht finden. Dies ist der Grund, warum sich die Raumzeit erweitert. Es ist die Geschichte des Universums, das versucht, sich zu einer Singularität zusammenzufügen. Und ständig vermisst. Weil die Mathematik so einfach ist.

In meinem nächsten Artikel werde ich zeigen, wie man Elektronen in Photonen umwandelt und wieder zurück. Wie funktioniert die Ionisation? Wie Energiephasentransfers funktionieren. Wie das Periodensystem funktioniert, wenn Sie es drehen.

Ich werde auch erklären, wie sich Schwarze Löcher bilden und warum sie sich bei höchster Energie mit 99% der Lichtgeschwindigkeit drehen können. Und ich werde definitiv erklären, warum dunkle Materie und dunkle Energie nicht real sind. Um dies zu beweisen, zeige ich Ihnen, wo sich die fehlenden 99% des Universums befinden.

Auch weil ich sie beide so sehr liebe, erkläre ich, warum meine beiden Lieblingskräfte Magnetismus / Elektrizität auf jeden Fall dasselbe sind. Um Ihr Verständnis dieser neuen physischen Darstellung unseres universellen Systems zu fördern, zeige ich Ihnen, wie Photonen, Magnetismus, Ionen und Elektronen das Periodensystem in den magischen Ort verwandeln, der es ist. Und um das alles zu beweisen, werde ich meine Split-Infinity-Theorie verwenden, um den Kohlenwasserstoffprozess zusammen mit allen anderen chemischen Prozessen in der Chemie zu erklären.

Zuletzt zeige ich Ihnen das interne Uhrwerk, den ewigen Spin und die einfach organisierte geometrische Schönheit, die das Universum zum Laufen bringt. Roger Penrose war so nah dran, alles zu sehen. Einstein auch. Tesla auch. Wenn Sie sie alle miteinander kombinieren und dann meine Kollegen Archimedes, Pythagoras und Fibonacci zu dieser theoretischen Physik-Teeparty einladen, wird plötzlich alles selbstverständlich.

Es ist nur eine einfache Offset-Geometrie, die eine 0,99% ige Archimedes-Spirale mit einer Fibonacci-Inflationssequenz, positiver und negativer Raumzeit, Elektrizität, dem Öffnen und Schließen von Dimensionen, die alle vom Zeitrhythmus beeinflusst werden, und dem, was ich Energie nenne Transferleiter (oder die Energiephasensprungspirale). Es ist sinnvoll, wenn Sie es sehen.

Das wird alles der nächste sein. Sie müssen nur einige Diagramme erstellen, um zu zeigen, wie alles zusammenpasst. Dies ist vorerst die weltweite Einführung in die Split Infinity-Theorie von Allem. (Tut mir leid für all die Mathematik- und Naturwissenschaftsbücher, die ihr umschreiben müsst. Aber ich zeige euch, wie man negative Energie nutzt, um das auszugleichen.)

Die negative Raumzeit wurde zu lange ignoriert. Lassen Sie uns dem Namen etwas Respekt zollen. Ohne sie wäre keiner von uns oder irgendetwas davon hier.

So, das war es!

Sela.