… Eine erogene Zone in der Vulva (rechts vom G-Punkt), die die Vulva „angenehm während des Koitus“ schmiert
… Neckt die äußere Vagina, indem er seinen Penis auf und ab reibt.
… Im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn, um die Außenseite der Vulva, der Vagina, zu stimulieren.

Die Terminologie in diesem Artikel ist verwirrend und ungenau. Die Vulva ist die äußeren Genitalien. Die Vagina ist „der Muskelschlauch, der bei Frauen und den meisten weiblichen Säugetieren vom äußeren Genitalbereich zum Gebärmutterhals führt“, d. H. Vollständig inner. Es ist auch als Geburtskanal bekannt.

Nichts ist oder kann in der Vulva sein und schon gar nicht der G-Punkt. Es gibt keine äußere Vagina. Die Vagina hat eine Öffnung, aber ich glaube nicht, dass Sie sich darauf beziehen. Es gibt kein "außerhalb der Vulva": Es ist alles draußen.

Ich weiß, dass es ein weit verbreitetes Missverständnis ist, die Vulva "Vagina" zu nennen, besonders in den USA (was ist damit ???). Aber wenn jemand als Autorität schreibt, muss er die Nomenklatur richtig einstellen, damit die Leser verstehen können.