Was es für uns bedeutet, ein Schwarzes Loch zu „sehen“

Wir hatten Beweise dafür, dass es Schwarze Löcher gibt - doch Bilder des Weltraums haben eine unheimliche Kraft

Wissenschaftler haben das erste direkte Bild eines supermassiven Schwarzen Lochs aufgenommen. Das kosmische Porträt gehört zum Schwarzen Loch im Zentrum von Messier 87, der größten uns bekannten Galaxie, etwa 54 Millionen Lichtjahre entfernt. Foto: Event Horizon Telescope (EHT) / Nationale Wissenschaftsstiftung / Handout via Reuters

Von Amelia Urry

"Wir haben gesehen, was wir für unsichtbar hielten", sagte der Astronom, als würde jemand, der das Ohr der Geschichte kennt, gegen die Tür gedrückt. Er stand in der stillen Aufmerksamkeit des Zimmers in Washington ...