Wie geht's? Eine Physikstunde hat nie gelehrt

Anmerkung des Autors: Ich bin kein Physik-Major. Ich mache gerade einen Physikunterricht und ich wünschte, jemand hätte mir ein Konzept beigebracht, das ich selbst "unterrichten" musste. Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel die Begriffe 1 und 1 (mit 1) enthält.

Physik ist das Studium von Bewegung sowie sichtbaren und unsichtbaren Konzepten, die mitgerollt werden. Position, Geschwindigkeit, Vektoren, Energie, Kraft, Arbeit usw. Während die Untersuchung dieser Themen für einen Physiker von wesentlicher Bedeutung ist, möchte ich ein Thema der Physik ansprechen, das ich noch nie zuvor untersucht habe. Richtung. Genauer gesagt, zwei der sechs möglichen Richtungen, die wir auf dem Planeten Erde haben.

Es gibt 6 verschiedene Richtungen, die wir jeden Tag benutzen. Hoch, runter, links, rechts, vorwärts und rückwärts. Wir verwenden sie meistens in einer Kombination. Man könnte in einem Winkel von 45 Grad zwischen links und vorwärts vom Ursprung mit einer Neigung von 30 Grad vom Boden gehen. Wir fahren mit Aufzügen auf und ab, biegen an der nächsten Ampel ab und fahren auf intensiven Achterbahnen. Ich möchte mit Ihnen über die beiden wenigsten (oder meiner Meinung nach) Richtungen sprechen, über die gesprochen wird. Auf und ab. Wir wissen (vielleicht aus dem Film „Up“), dass „Aufwärts“ eine Zunahme der Höhe bedeutet, ob Sie ein Buch aufnehmen oder tausend Ballons an Ihr Haus binden, um Ihr Haus in den Himmel heben zu lassen. Wir wissen, dass Abwärts eine Abnahme der Höhe bedeutet, egal ob dies ein Buch auf den Boden fallen lässt oder mit Ihrem Schlitten einen schneebedeckten Hügel hinunterrutscht. Die Höhenänderung (Delta h oder DH) zeigt uns an, ob etwas nach oben oder unten geht. Wir müssen mehrere Variablen definieren, um herauszufinden, ob ein Objekt fällt oder steigt. Wir verwenden die folgenden Variablen. Hallo für Anfangshöhe, Hf für Endhöhe. Nun definieren wir DH = Hf - Hi. Angenommen, Hi = 0 und Hf = 2, dh DH = 2, stieg um 2 Einheiten.

Aber hier werden wir knifflig (ich benutze die Begriffe Hf1, um die endgültige Höhe von Objekt 1 auszudrücken). Nehmen wir an, wir haben zwei Menschen, A und B, die sich auf der anderen Seite der Erde befinden. Person A hat ein Objekt A, das sie erheben wollen. HiA hat einen Wert von 0, während HfA einen Wert von 3 Fuß hat. Das bedeutet, dass DHA einen Wert von 3 Fuß hat, was darauf hinweist, dass Objekt A 3 Fuß stieg. Lassen Sie Person B auf ein Objekt in genau derselben Größe und Richtung wie Person A einwirken (Wenn Person A ein Objekt anhebt, lässt Person B das Objekt fallen). Das bedeutet, dass HiB 3 Fuß und HfB 0 wäre. DHB = -3, dh Objekt B ist 3 Fuß gefallen. DHB hatte also die gleiche Stärke von DHA, jedoch mit dem entgegengesetzten Vorzeichen, weil sich Person A auf der anderen Seite der Erde von Person B befand. Damit haben wir gerade die Definition von oben beschrieben, dass die Höhenänderung positiv ist und die Die Definition von unten ist die Änderung der Höhe ist negativ. Dies ist eine gute Definition, aber wir wollen eine Definition von Auf und Ab, die auf allen Seiten der Erde funktionieren kann, nicht nur auf den gegenüberliegenden Seiten der Erde. Wir brauchen eine stärkere Definition als nur DH zu verwenden, um die Bewegung der Höhe zu beschreiben.

Ja, was ich gerade erklärt habe, wäre eine gute Definition für Auf und Ab, aber wenn Sie wirklich Ihren Professor oder Ihre Physiker stolz machen möchten, benötigen Sie eine stärkere Definition. Hier würde ich die Bewegung der Höhe beschreiben . Möge es ein Objekt auf Bodenhöhe geben. Sei R der variable Radius der Erde vom Erdmittelpunkt zur Erdoberfläche (es handelt sich um eine Variable, da Sie sich auf Bodenhöhe oder auf einem Hügel befinden könnten). Sei Cf und Ci die Höhe von der Erdoberfläche bis zum Boden eines Objekts (Cf ist das gleiche wie Hf aus unserer letzten Gleichung und Ci ist das gleiche wie Hi aus unserer letzten Gleichung).

Wenn wir also die gleiche Formel Hf - Hi = DH verwenden, können wir sagen, dass Hf = R + Cf und Hi = R + Ci. Wenn wir das in unsere Gleichung einfügen, erhalten wir R + Cf_R_Ci = DH, was dann zu Cf_Ci = DH vereinfacht, der exakt gleichen Gleichung, die wir in der vorherigen Definition verwendet haben.

Eli, Sie haben die Gleichung buchstäblich umformuliert, um die gleiche Formel aus der vorherigen Definition zu erhalten: Warum haben Sie sich gerade wiederholt?

Gute Frage. In meiner zweiten Definition verwendete ich zwei neue Variablen, um den Zustand des DH vom Erdmittelpunkt zu beschreiben, anstatt nur DH zu verwenden, um eine Höhenänderung zu beschreiben. Wenn Sie immer noch nicht verstehen, was ich mache, lassen Sie mich eine klare Definition für Sie ausarbeiten.

(Der Mittelpunkt der Erde sei für alle Orte konstant.)

Up - Lassen Sie ein Objekt auf oder über der Erdoberfläche sein (oder, wenn Sie ein Loch über oder auf der Oberfläche des tiefsten Punkts des Lochs gegraben haben) Wenn die Entfernung vom Erdmittelpunkt zu diesem Objekt zunimmt, bedeutet dies, dass das Objekt steigt oder steigt.

Down - Lassen Sie ein Objekt über der Erdoberfläche liegen (oder, wenn Sie ein Loch gegraben haben, über der Oberfläche des tiefsten Punkts des Lochs) Wenn der Abstand vom Erdmittelpunkt zu diesem Objekt abnimmt, bedeutet dies, dass das Objekt herunterfällt oder fällt.

Wir können diese beiden Tatsachen noch verwenden, wenn DH> 0, das Objekt des Aufstiegs und wenn DH <0, das Objekt fällt. Wenn DH = 0 ist, bedeutet dies, dass das Objekt an der richtigen Stelle blieb.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dies eine von vielen Möglichkeiten ist, die Wörter von Auf und Ab (im physischen Sinne) zu definieren. Um diese Wörter effektiv zu beschreiben, müssen Sie jedoch ausreichende und wirksame Beweise vorlegen, um Ihren Fall zu belegen, dass Sie wissen, was Up und Down tatsächlich bedeuten.

Wenn ich mich in irgendeiner Form / Form / Form irre, lass es mich wissen, damit ich mehr über dieses Konzept erfahren kann.