Wenn jede Geschichte eine Erfolgsgeschichte ist

Wie nur das Sehen von Überlebenden unsere Wahrnehmung der Wahrheit verzerrt

Die Suche nach

Es gibt ein häufiges Problem, das viele Menschen haben, wenn sie mit anderen Menschen online in Kontakt treten, insbesondere auf Twitter. Sie fangen an, über ein Thema zu lesen, von dem Sie glauben, dass es ein ziemlich randständiger Glaube ist - sagen wir, dass die Erde flach ist - und anstatt nur ein oder zwei absurde Leute zu finden, die sich dafür einsetzen, finden Sie irgendwie Hunderte. Sogar Tausende.

Und es ist nicht nur eine faux-intellektuelle Trottelei, die unverhältnismäßig sichtbar zu sein scheint. Alles, von zwielichtigen Diäten bis hin zu seltsamen Nahrungsergänzungsmitteln, scheint Dutzende von Erfolgsgeschichten und wenige, wenn überhaupt, Misserfolge zu haben.

Möchten Sie herausfinden, ob es für Sie richtig ist, ein reiner Fleischfresser zu werden? Es scheint, als gäbe es Hunderte von Menschen, für die es gearbeitet hat, und praktisch keine, die gescheitert sind. Sie fragen sich, welche Kombination die beste Ergänzung für Ihr Haar ist? Irgendwie finden Sie im Internet Tausende von Testimonials darüber, wie erfolgreich Seetang ist, und nur sehr wenige sagen, dass es sich um eine Fälschung handelt.

Im Bild: Anscheinend im Grunde genommen magisch. Quelle: Pexels

Das Problem ist, dass die Wissenschaft diesen positiven Botschaften oftmals widerspricht. Das offensichtlichste Beispiel ist die Theorie der flachen Erde, die vor mehr als 2.000 Jahren widerlegt wurde und seitdem von praktisch jedem lächerlich gemacht wurde. Diäten sind natürlich schwieriger, aber im Allgemeinen gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass eine Diät in Bezug auf den Gewichtsverlust einen großen Vorteil gegenüber einer anderen hat (obwohl einige bei bestimmten Erkrankungen wie Diabetes geringe Vorteile haben könnten). Seetang könnte bei Ihrem Haar helfen - obwohl es nicht wirklich untersucht wurde und nicht so wahrscheinlich erscheint -, aber es kann auch eine Quelle für erhöhte Arsenwerte sein, was bedeutet, dass es wahrscheinlich auch keine so gute Idee ist.

Warum scheinen alle diese unwahrscheinlichen Überzeugungen zu vertreten? Die Antwort könnte in den Menschen liegen, die wir betrachten.

Vielleicht sehen wir nur die Überlebenden.

Im Bild: Überlebende? Quelle: Pexels

Überlebensverzerrung

Wenn Sie medizinische Experimente durchführen, versuchen Sie immer, so viele Variablen wie möglich zu kontrollieren, um so sicher wie möglich zu sein, dass Sie einen gleichen Vergleich zwischen dem, was Sie interessiert, und Ihrer Kontrollgruppe haben. Wenn Sie beispielsweise testen, ob Autos schneller sind als Fahrräder und den Straßentyp nicht kontrollieren, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Fahrräder einfach besser abschneiden, weil die Tests auf einer Mountainbike-Strecke durchgeführt wurden und die Autos alle abgestürzt sind.

Wir bezeichnen diese Dinge als Elemente einer Studie, die das Ergebnis beeinflussen, sich jedoch unserer Kontrolle entziehen, als Quellen von Voreingenommenheit. Und wie Sie sich vorstellen können, gibt es viele davon. Die Cochrane Collaboration - eine international renommierte Forschungsgruppe, die als Goldstandard für Ratingstudien gilt - identifiziert in ihrem Handbuch Dutzende potenzieller Bias-Quellen.

Eine wichtige Art von Voreingenommenheit, von der wir sprechen, ist das Überleben oder die Überlebensvoreingenommenheit. Diese Art von Verzerrung tritt auf, wenn wir Personen auswählen, die bereits Überlebende unserer Interventionsgruppe sind, und sie dann mit durchschnittlichen Personen in unserer Kontrollgruppe vergleichen. Da die von uns ausgewählten Personen bereits Überlebende sind, sehen sie auf dem Papier besser aus als die Personen in der Kontrollgruppe, und unsere Intervention sieht viel besser aus als sie ist.

Die Erforschung von Drogen ist ein gutes Beispiel. Nehmen wir an, Sie möchten wissen, ob die Statintherapie - eine Art Medikament, das den Cholesterinspiegel senkt - einen wiederholten Herzinfarkt verhindert. Sie nehmen eine Gruppe von Menschen, die einen Herzinfarkt hatten, und teilen sie in diejenigen ein, die ein Statin-Rezept verschrieben haben, und diejenigen, die dies nicht getan haben.

Das Ergebnis? Magie! Statine scheinen etwa 40% der Herzinfarkte zu verhindern. Für eine so billige und einfache Intervention - ein patentfreies Medikament, das relativ sicher ist - haben Sie Dutzende von Herzinfarkten und viele Todesfälle gestoppt.

Aber warte. Hier liegt ein Problem vor. Sie sehen, die Gruppe, die wir ausgewählt haben, sind die Personen, die ihre Rezepte ausgefüllt haben. Bei der anderen Gruppe handelt es sich um Personen, die es nicht geschafft haben, ihr Rezept auszufüllen. Das mag daran liegen, dass sie gerade nicht in die Apotheke gekommen sind, aber einige der Dinge, die Menschen davon abhalten können, Rezepte auszufüllen, sind Krankenhausaufenthalte oder Todesfälle.

Es ist schwierig, zu einer Apotheke außerhalb des Krankenhauses zu gelangen, wenn Sie sie nie verlassen haben. Quelle: Pexels

Aufgrund der Art und Weise, wie wir unsere Gruppen ausgewählt haben, sehen wir nur Überlebende.

Es stellt sich heraus, dass der Nutzen von Statinen stark abnimmt, wenn man die Gruppen gleichmäßiger vergleicht. Eine Gruppe von Wissenschaftlern hat diese Studie tatsächlich durchgeführt und festgestellt, dass der Nutzen der Medikamente je nach Auswahl Ihrer Behandlungsgruppe - der Personen, die Statine erhalten - von einer 40-prozentigen Reduktion des Herzinfarkts bis zu keiner Reduktion reichte.

Das ist ein großer Unterschied.

Wie Sie Ihre Stichprobengruppe auswählen, hat einen großen Einfluss auf das, was Sie als Ergebnis sehen. Was hat dies mit Randüberzeugungen im Internet zu tun?

Es ist gut möglich, dass wir nur Überlebende sehen.

Überlebende auswählen

Die Sache ist, dass jemand, der sich online für etwas einsetzt, fast ein Überlebender sein muss. Nur sehr wenige Menschen gehen auf Instagram oder Facebook, um uns über alle Diäten zu informieren, bei denen sie versagt haben, aber es gibt buchstäblich Tausende von Geschichten mit erstaunlichem Erfolg.

Wenn Sie online schauen, erhalten Sie fast ausschließlich eine positive Antwort, auch wenn die Realität völlig anders ist. Nehmen wir zum Beispiel Black Salve. Wenn Sie auf Twitter suchen, werden Sie feststellen, dass Hunderte von Menschen für das Medikament zur Heilung von Hautkrebs werben, weil es bei ihnen funktioniert hat. Dies könnte dazu führen, dass Sie glauben, dass es effektiv ist.

In der Tat ist das Gegenteil der Fall.

Ich würde hier ein Bild von einer schwarzen Salbenwunde platzieren, aber es ist ernsthaft störend, also ist hier stattdessen ein Kätzchen. Wenn Sie sehr daran interessiert sind, etwas Grobes zu sehen, klicken Sie hier. Quelle: Sereja Ris

Schwarze Salbe ist ein Escharotikum, das heißt, es tötet alle Zellen, mit denen es in Kontakt kommt, und hinterlässt eine böse schwarze Narbe. Die Anwendung bei Hautkrebs ist ein bisschen so, als würde man jeden Tag Säure auf die Haut gießen - möglicherweise tötet sie den Krebs, in den meisten Fällen jedoch nicht, aber selbst dann bleibt ein massives Loch in Ihrer Haut zurück Körper und in einer enormen Menge von Schmerzen sein. Es gibt unzählige Fälle von Menschen, die statt konventioneller Therapie schwarze Salbe genommen haben und daran gestorben sind, aber Sie hören diese nicht, weil sie nicht die Überlebenden sind.

Überlebensbegeisterung ist nicht der einzige Grund, warum oft eine Million Stimmen über etwas Lächerliches zu schreien scheinen, aber es ist eine große. Es spielt keine Rolle, ob 99,9% der Menschen von den starken und reichlich vorhandenen Beweisen überzeugt sind, dass menschliche Aktivitäten den Globus erwärmen, wenn nicht 0,1%, und sie sind die einzigen, die darüber schreien, das sind die einzigen Stimmen das wirst du hören.

Wenn es das nächste Mal so aussieht, als ob das Internet von unlogischer Ignoranz überfüllt ist oder wenn Sie eine Million Menschen sehen, die etwas empfehlen, von dem Sie wissen, dass es nicht funktioniert, denken Sie daran, dass es oft nicht die Welt ist, die verrückt wird.

Es ist nur so, dass Sie nur die Überlebenden sehen.

Wenn es Ihnen gefallen hat, folgen Sie mir auf Medium, Twitter oder Facebook!