Wohin ist mein Poop gegangen? - Weight Loss Mystery

Quantentheorie des Badezimmers

Ein Teil meines Lebens hat mich dazu gebracht, das eigentliche Existenzgefüge in Frage zu stellen.

Also, ich bin ein bisschen eine Fitness-Nuss. Competitive Powerlifting ist seit Mitte der 90er Jahre ein Teil meines Lebens. Auf mein Körpergewicht zu achten und es zu manipulieren, ist ein Teil des Hebespiels.

Jede kleine Komponente der Körpergewichtszunahme oder -abnahme kann für die Anpassung an eine Gewichtsklasse entscheidend sein, um mit der von mir gewünschten Stärke zu konkurrieren und Pläne für den Gewinn eines Wettbewerbs zu schmieden.

Ich nehme gerade nicht an Wettbewerben teil, aber ein Auge auf meine Fitness und mein Körpergewicht ist wichtig für meinen Lebensstil. Es ist eine Gewohnheit.

Seit ich meine Gewichtsverlagerungen genau überwachte, stellte ich fest, dass sich bestimmte Faktoren auf mein Körpergewicht auswirkten.

Zu viel Salz in meiner Ernährung könnte mich dazu bringen, zusätzliches Wasser zurückzuhalten. Übermäßige Kohlenhydrate könnten ein oder zwei unerwünschte Pfund ansetzen. Und genau die richtige Portionierung der Mahlzeiten führte oft dazu, dass ich mein gewünschtes Körpergewicht beibehielt, solange mein Aktivitätsniveau der Nahrungsaufnahme entsprach.

Ich arbeite 6 bis 8 Stunden am Tag körperlich und wenn ich nach einer Pause nach Hause komme, hebe ich viermal pro Woche eine Stunde lang Gewichte. Mein Aktivitätslevel ist hoch und ich verbrenne den ganzen Tag Kalorien.

Es gibt einen Kompromiss, ein Gleichgewicht zwischen Fettverbrennung und Kalorien, gepaart mit Kraft und Muskelaufbau. Ich esse je nachdem, ob ich abnehmen oder zunehmen möchte. Der Vorgang wird angewählt.

Ich habe es auf eine Wissenschaft abgesehen. Aber ein Detail macht mich verrückt.

Ich verstehe die Beweise nicht. Es ist verblüffend.

Poop hat Masse!

Zumindest dachte ich.

Nach einem anstrengenden Landschaftstag wiege ich mich. Klar, ich habe abgenommen. Der Schweiß strömte tonnenweise über das Feld.

Meine Waage hat mir Hunderte von Fällen offenbart, in denen ich an einem Tag 5 Pfund Wasser abgenommen habe. Ich nehme später in der Nacht oder am nächsten Morgen wieder zu.

Wenn ich zum Abendessen übermäßig viel Nudeln esse, kann das dazu führen, dass ich am nächsten Tag 2 Pfund schwerer bin, aber es ist einfach, daran zu arbeiten.

Wasser hat Masse. Pasta hat Masse. Ich habe meinen Verstand bereit für die Konsequenzen und die Realität, wenn ich meinem Körper Masse hinzufüge und sie eliminiere.

Also, was zur Hölle ist los?

Betreten Sie die verbotene Zone. Die Toilettenzone. Dies kann ein heikles Thema sein.

Eine mysteriöse Dimension für den Menschen. Für manche ein Ort der Bequemlichkeit und des großen Leidens. Riesige Landstraßen voller Klempnerarbeiten, endlos und verworren. Zwischen der Vertreibung der Vergangenheit und dem Lesen eines Textes ist es eine Dimension des Komforts und der Anstrengung ... Die Toilettenzone.

Ich habe die Erfahrung mehrere Male durchlaufen, aber ich habe keine logische Antwort auf das Ergebnis.

Bevor ich die Kommode benutze, wiege ich mich.

Zufriedenheit wird dann mit großer Erleichterung erreicht.

Ich erwarte eine Gewichtsveränderung, vielleicht den Verlust von einem Pfund oder mehr. Die Früchte des Darms waren bedeutend. Liest:

(Ich glaube, ich habe nur ein kleines Gebäude rausgeschissen.)

Ich betrete die Waage. Kein Gewichtsverlust !? Wie kann das sein?

Ich habe ... die Toilettenzone betreten.

Oh sicher, meine Suchmaschine sagt mir, dass Kacke nicht gewichtig genug ist, um einen Unterschied zu machen, aber ich bitte darum, einen Unterschied zu machen. Ein paar Whoppers fielen aus mir heraus, was mein Körpergewicht um ein oder zwei Prozent hätte senken sollen.

In der wissenschaftlichen Welt schwebt eine Verschwörung. Sie wissen, dass es eine gruselige BM-Dimension gibt, die Gewicht in Luft auflöst. Muß sein.

Der Kongress sollte dies untersuchen und die Lügner rufen. Sie müssen nicht wirklich zu den Tatsachen kommen, sondern nur 1000 Mal "Lügner" sagen. Dann können sie sich alle besser fühlen.

Also, ich weiß nichts über dich, aber für diejenigen von uns, die gewichtsbewusst sind, wird das Geheimnis des Verschwindens des Kotgewichts in ... für immer weitergehen.

Die Toilettenzone.