Ja, Mr. Gell, Sie haben Recht. Deshalb habe ich es mir seit meiner Pensionierung zur Lebensaufgabe gemacht, Cli-Fi zu schreiben. Es hat mich an einige seltsame Orte geführt, einschließlich der Natur der Realität.

Meine derzeitige Theorie lautet, nicht über die von Ihnen beschriebene Dystopie zu schreiben, die uns zweifellos passieren wird, sondern darüber, wie wir sie mit der bereits vorhandenen Wissenschaft und Technologie überleben werden.

Denken Sie daran, auf dem Mars zu leben und wie wir das tun könnten.

Während wir uns nach und nach von den katastrophalen Auswirkungen des Klimawandels auf unserem Planeten zurückziehen, die viele hundert Jahre in der Zukunft zu erwarten sind, benötigen wir eine völlig andere Energiequelle und Hilfe, um sie von unseren Brüdern und Schwestern zwischen den Planeten oder innerhalb der Planeten zu erhalten . Ich scherze dich, sie sind nicht hier und sie schauen zu.

Ich habe angefangen, regelmäßig Romane in Science-Fiction zu schreiben (eine Art neu eingeführte und abgeleitete moderne Form der Prophezeiung, die auf der aktuellen Wissenschaft basiert und sich von der Fantasie unterscheidet), weil wir einen plausiblen Ausweg brauchen.

https://www.washingtonexaminer.com/opinion/why-the-ufo-story-is-far-more-interesting-than-you-think